3 Möglichkeiten, Winterhaut zu behandeln

Wenn Sie in der Nähe des Nordostens wohnen, haben die tundraähnlichen Tempi Ihren Körper wahrscheinlich geschlagen. Ihre Haut und Haare müssen bis zum Frühjahr nicht in der Kälte liegen. Hier sind vier Möglichkeiten, um immer frisch auszusehen.

Risse vermeiden
Rissige Fersen sind eine Bedrohung, wenn sich trockene Hautschichten an den Füßen ansammeln. Verwenden Sie nach dem Duschen einen Bimsstein, um die dicke Haut leicht abzutragen. Tragen Sie Lotion und Slip auf Baumwollsocken auf. Am nächsten Morgen werden Ihre Füße den Unterschied spüren, wenn Sie diese tollen Winterstiefel anziehen.

Achte auf deine Hände
Neben der Zugabe von etwas Lotion nachts und während des Tages sollten Sie auch in die Nagelhautcreme investieren. Mein Favorit ist eine winzige Dose Burts Bees. Klein genug, um sie in Ihrer Schreibtischschublade oder Arbeitstasche unterzubringen. Weitere Winterfixes finden Sie hier.

Trinken Sie etwas
Die Anwendung von Lippenbalsam reicht nicht aus. Oft sind trockene Lippen ein Zeichen von Austrocknung oder Vitaminmangel. Geben Sie Ihren Schmatzern nachts nicht nur einen heilenden Balsam, sondern geben Sie viel Wasser und ein Multivitamin zu Ihrem täglichen Regime. Holen Sie sich ein paar weitere Pflegeideen von Actionstar Jeremy Renner.

Konditioniere es
Auch wenn Sie in Eile sind, verlassen Sie das Haus nicht mit nassen Haaren. Die kalte Luft macht das Haar tatsächlich trocken und spröde. Wenn es morgens knackig ist, waschen Sie sich am Abend vorher die Haare. Auch wenn Sie es normalerweise nicht verwenden, ist der Conditioner besonders im Winter wichtig. Es fügt eine Schutzschicht hinzu und reduziert statisches Anhaften. Hier sind einige unserer Favoriten.

Folgen Sie @Style auf Twitter für alle Ihre Fragen zum Stil und zur Körperpflege.