Der 2018 Jeep Wrangler ist raffinierter und robuster

Jeep

Jeep ist seit dem ersten Tag, vor etwa sieben Jahrzehnten vor 1941, eine Ikone. Die spartanischen, aber hochleistungsfähigen Einheiten, die zu einem rein zweckmäßigen Zweck konzipiert wurden, dienten dem US-Militär pflichtbewusst und zuverlässig und machten sie begehrte Stahlrösser, als sie der Öffentlichkeit fünf Jahre lang vorgestellt wurden später. Fandom für den ersten Allradantrieb der Welt, der erst im Laufe der Jahre immer stärker wurde, sah Wrangler schließlich als einen festen Platz in der vielfältigen Aufstellung von FCA.

Für 2018 stellt FCA einen völlig neuen Jeep Wrangler vor. Diese Nachricht schlug in den Herzen der eingefleischten Wrangler-Fans überall in Panik, und die Fähigkeiten ihrer geliebten Oute würden sich in Luft auflösen, so dass ihre Zähigkeit untergraben würde. Wäre es immer noch so robust wie zuvor oder wäre es ein Opfer von übermäßigem Engineering?

Wir zogen nach Tuscon, Arizona, um den brandneuen 2018 Jeep Wrangler auf die Probe zu stellen und herauszufinden.

Sean Evans

DIE FAHRT:

Tuscon, Arizona ist eine wunderbar beige Wüstenstadt. Vorstehende Kakteen und andere Wüstenfauna zerreißen die trostlose Landschaft ebenso wie niedrige, flache Gebäude, aber zwischen all dem Sand und den Stuckfassaden schlängeln sich einige sehr begehrte Asphaltflächen. Die Straßen in Arizona sind verdammt großartig. Einen Jeep Wrangler auf der Straße zu fahren, war in der Vergangenheit nicht ganz so toll. Die letzte Generation war ein bisschen frech und ruckartig und erforderte viel Nachdenken und Anstrengung, um eine reibungslose Fahrt zu ermöglichen. Wenn Sie mit einem Freund in einem Wrangler unterwegs sind, bedeutet dies traditionell, dass Sie zugestimmt haben, dass Ihr Schädel mehr schwankt als ein Wackelkopf.

In einem viertürigen Wrangler Sahara mit dem brandneuen 2,0-Liter-Inline-Vierzylinder, der sich unter der verbreiterten und abgeflachten Motorhaube befand, zog sich die Stadt in einem viertürigen Wrangler-Sahara aus. Verbesserungen auf der Straße waren sofort spürbar. Die Lenkung, die noch immer absichtlich locker ist, um Off-Road-Abenteuer zu unterstützen, fühlt sich dank einer neuen elektrohydraulischen Lenkungspumpe direkter an als die vorherigen Generationen. Der langgestreckte Radstand, der mehr denn je gestreckt ist, bietet beim Fahren auf einer welligen Landstraße weniger Weite und ruhiger über mit Pocken markierten Nebenstraßen. Die überarbeitete Überrollbügelspitze hilft dabei, sie nach oben zu verschieben, und auch die 33-Zoll-BF-Goodrich-Reifen, die jetzt bessere On-Road-Compounds bieten.

Sean Evans

Obwohl sich der Wrangler deutlich verbessert hat, wird er immer noch nicht mit der Leichtigkeit seines Cousins, des Cherokee, mit Asphalt umgehen können. Bei Geschwindigkeiten über 60 gibt es immer noch eine Menge Kabinengeräusche, und es bedarf noch mehr Voraussicht, um eine reibungslose Fahrt zu ermöglichen. Sie müssen die Straße überblicken und herausfinden, wo Sie früher anfangen, sich zu drehen, und sich darauf konzentrieren, die Lenk- und Pedalmodulationseingaben so ruhig und stabil wie möglich zu gestalten. Sie können jetzt jedoch einen soliden Clip brummen und dabei den Hühnerhals eliminieren Syndrom der Wranglers Vergangenheit. Setzen Sie ein Häkchen in die Spalte „Pro“.

​ ​

SIEH DIR DAS AN:

Jeep wollte das Design des Wrangler von 2018 frisch halten und dennoch dem ursprünglichen CJ treu bleiben, von wo es kam. Dies bedeutet, dass das sofort erkennbare Siebenfach-Gitter auch auf einen Blick Ihre volle Aufmerksamkeit auf sich zieht. Bei näherer Betrachtung werden Jeep-Fans feststellen, dass die äußeren Kühlergrilllamellen in die Scheinwerfer einrasten, was eine Anspielung auf den CJ darstellt. Die trapezförmigen Radaeruptionen und die breitere Stellung sind ebenfalls herausragend. Sie haben auch die Gürtellinien abgesenkt (in einer Branche, in der es zuerst eine Industrie geben muss), so dass Sie mit dem Arm aus dem Fenster fahren können und der Ellenbogen befindet sich schockierend nicht über Ihrem Ohr. Das Außendesign-Team hat solide gearbeitet. Es ist wirklich sehr auffällig in Person.

SCHAUEN SIE NICHT DIESES AN:

Das Beste an einem Wrangler war immer die Freiheit unter freiem Himmel, die sich durch abnehmbare Türen und Abdeckungen sowie eine klappbare Windschutzscheibe bietet. Ein völlig neues, sehr einfaches Sky One-Touch-Powertop bedeutet, dass Sie das Segeltuch leicht zurückschieben können. (Im Ernst, es dauerte eine Hand und 10 Sekunden, um es zurückzubekommen.) Und sie haben Reißverschlüsse für die Fensterscheiben beseitigt, was eine Menge Zeit und Flüche spart. Wenn jedoch die Fensterscheiben weg sind und das Dach noch immer oben ist, wirkt es etwas seltsam, und die Entenschnauze des Sunrider-Dachs hängt unbeholfen heraus. Im eingefahrenen Zustand hängt das ganze System auch hinten locker herum. Ein schönes Cover, um es kompakt und nicht sichtbar zu machen, würde für einen saubereren Jeep sorgen.

COCKPIT UND KABINE:

Ein Jeep Wrangler sieht besser aus, wenn er eine schöne Patina aus Schmutz und Schlamm trägt. Rocken Sie es richtig und Ihr Interieur wird genauso unordentlich, was bedeutet, dass besondere Konstruktions- und Materialüberlegungen erforderlich sind, um sicherzustellen, dass Sie es leicht reinigen können. Jeeps fügten ein paar nette Details hinzu, wie Abflusslöcher im Boden, und Clips, um die Fußmatten wieder einrasten zu lassen, nachdem Sie die Kabine heruntergepumpt haben. Die Oberflächen wurden verbessert, wobei in einigen Bereichen Farbakzente aus roten und silbernen Metallic-Farbtönen zu hören waren. Das Gefühl für den gehobenen Markt ist höher, wenn man den Preis bedenkt. (Mehr dazu in einer Sekunde.)

Der Strich ist alles neu und hält die kreisförmigen Elemente früherer CJs auf ein moderneres Gefühl. In der Mitte ist ein Touchscreen, der in 5, 7 und 8,4 Zoll erhältlich ist, vollständig anpassbar und bietet Ihnen all die großartigen Dinge, für die das Uconnect Infotainmentsystem bekannt ist. Die größeren Formate bieten Multi-Touch-Gesten, einschließlich der Funktionen Pinch, Tap und Swipe sowie eine schärfere Auflösung. Hilfreich, wenn Sie herausfinden möchten, ob Sie zum richtigen Endziel in der Navigation gelangen. Die Sahara, die wir getestet haben, war plüschiger als die Basis Rubicon, aber in beiden Varianten braucht man nicht wirklich viel.

Sean Evans

MEHR BITTE:

Nicht asphaltiertes Gelände. Dieser Wrangler frisst alles auf, rülpst und fragt nach Sekunden, dann nach Drittel. Ein großer Teil der Wrangler-Defizite auf der Straße war ein Kompromiss, der für die Dominanz im Gelände erforderlich war. Als sich die Ingenieure jedoch mit der Verbesserung des Fahrverhaltens beschäftigten, achteten sie darauf, in der Offroad-Abteilung nicht zu sparen. Auf einer abgelegenen Wüstenstraße bog unser Wrangler nach Norden in Richtung der mit Felsblöcken übersäten Berghänge am Stadtrand. Selbst mit zwei hohen Besatzungsmitgliedern krabbelte der Wrangler mit allem, was sich auf seinem Weg befand, souverän ab.

Auf dem Hügel befand sich der Eingang zu einem Off-Road-Kurs, den die Jeep-Crew als "aggressiv" bezeichnete. Wenn die Leute hinter dem leistungsfähigsten Allradfahrzeug einen Weg finden, der "aggressiv" ist, dann erwartet Sie ein ernstzunehmendes Vergnügen. Es stellte sich heraus, dass das Vorstartteam des Startereignisses den örtlichen Jeep-Club traf und fragte, wo sie hin und her gerissen wurden und hier gezeigt wurden. "Aggressiv" war in der Tat ein anwendbares Adjektiv, obwohl ein passenderes "verrückt" sein kann.

Command Trac ist das Wrangler-Sport- und Sahara-4x4-System, das den Wrangler unabhängig davon, was vor ihm liegt, nach vorne zieht. Es hat eine tiefe Reichweite von 2,72: 1, die uns auf beeindruckende Weise in jede Richtung vorstößt, vor der wir standen. Das neue Vollzeit-Verteilergetriebe von Selec-Track sorgt dafür, dass die Kraft auf beide Achsen fließt. Auf dem Rubicon erhalten Sie Rock-Trac mit einer niedrigen Übersetzungsverhältnis von 4: 1. Sie erhalten auch Tru-Lok-Sperrdifferentiale und eine abschaltbare elektronische Frontschwinge. Drehen Sie die Pendelstange ab, wählen Sie den vorderen und den hinteren Diff aus und setzen Sie ihn zuerst ein. Dann können Sie einen steilen Hang hinaufgehen, der so steil ist, dass der Führer versucht, uns dabei zu helfen, dass unsere Reifen zweimal hochgefahren werden. Es ist wirklich beeindruckend. Ein leichter Druck auf die Drosselklappe, und Sie spüren, wie der Wrangler nach vorne fährt. Die hochbelastbaren Dana-44-Achsen tragen Sie 10,8 Zoll über dem Boden. An einem Punkt sehen wir nur noch den Himmel und hören die Stimme des Führers, die uns auffordert, nach links oder rechts abzubiegen.

Ebenso beeindruckend ist die Artikulation. Sieh dir diesen Trottel an, einfach nur chillen, wie eine Schlange, die sich auf den Felsen sonnt.

Sean Evans

WENIGER, BITTE:

Mit eindrucksvollen Freigabewerten, wie fast drei Fuß Wassertiefe, Annäherungswinkeln von bis zu 44 Grad, Ausbrechungswinkeln von fast 28 Grad und einer Schleppkapazität von 3.500 Pfund, ist es schwierig, Fehler in Bezug auf die Laufwerksqualität zu finden. Nominale Verbesserungen im Straßenverkehr würden wahrscheinlich zu Defiziten führen, wenn Sie von der Straße abzweigen. Ich würde das also belassen. Obwohl ein Teil der Wrangler-Besitzer den Reifen niemals mit einem Reifen berühren kann, kriechen sie für diejenigen, die das tun, etwas blindlings auf verschiedenen Oberflächen. Ein besserer Einblick in das, was darunter kommt, könnte von Vorteil sein. Jeeps fügte eine Rückfahrkamera hinzu, die im Ersatzreifenhalter am hinteren Tor montiert ist. Dies ist enorm hilfreich. Es könnte nicht schaden, ein oder zwei vorne in der Nähe der Räder hinzuzufügen, nur um sicherzustellen, dass Sie immer noch in die richtige Richtung zeigen, oder um zu sehen, wenn sich das Gelände ändert, wenn Sie sich darüber bewegen.

Sean Evans

DIE ZUKUNFT IST JETZT:

Mit vier Antriebsstrangoptionen, die alle darauf abzielen, die Kraftstoffeffizienz zu steigern, wird der 2,0-Liter-Inline-Vierzylinder mit Turbolader, der 270 PS und 295 lb-ft Schub erzeugt, am meisten begrüßt. Es gibt auch ein mildes Hybridelement, mit zusätzlichem Saft aus einer 48-Volt-Batterie. Es ist eine Abkehr von dem 285 PS starken 3,6-Liter-V-6-Pentastar, der immer noch angeboten wird, aber Sie bemerken keinen Unterschied zwischen den beiden Motoren. Beide haben viel Pomp und können sich sofort abheben, wenn Sie sich bewegen möchten. Der I4 schien auf der Bergseite besonders geschickt zu sein, dank dieses zusätzlichen Drehmoments (30 mehr lb-ft über der V-6), das Sie nach vorne zog. Der V-6 wird in einem Sechsgang-Schaltgetriebe angeboten, ansonsten handelt es sich um ein Achtgang-Automatikgetriebe, das beim manuellen Schalten überraschend schnell ist, wenn Sie den Wahlschalter ziehen.Im Jahr 2019 werden wir einen 3,0-Liter-EcoDiesel V-6 mit sogar großem Drehmoment auf den Markt bringen.

ENDEFFEKT:

Mit einer Rasur von mehr als 200 Pfund - unter anderem durch den Umstieg auf Aluminiumtüren und -hauben - und den Mild-Hybrid I4 können Sie wirklich erhebliche Einsparungen bei der Pumpe feststellen. Mileage-Schätzungen wurden noch nicht für den I4 veröffentlicht, aber der V-6 verspricht durchschnittlich 23 mpg. Ziemlich beeindruckendes Zeug. Die Tatsache, dass Sie dieses zusätzliche Gas dazu verwenden können, buchstäblich überall hin zu fahren, wo Sie möchten, dank der Wrangler-Unterstützung, und Sie haben einen helluva 4x4. Jeeps nehmen etwas, das bereits sehr gut war und es noch größer machte, und es wird nicht an Enthusiasten und Neuankömmlingen mangeln, die gleich hinter dem Lenkrad stehen.

PREISGESTALTUNG:

Zweitüriger Sport: ab 26.995 US-Dollar

Zweitüriger Rubicon: ab 36.995 USD

Viertüriger Sport: ab 30.495 US-Dollar

Sahara mit vier Türen: ab 37.345 $

Viertüriger Rubicon: ab 40.495 USD