Wissenschaft hat schlechte Nachrichten für Leute, die Frühstück überspringen

Getty Images

Ihre Mutter sagte immer, das Frühstück sei die wichtigste Mahlzeit des Tages. Es stellte sich heraus, dass sie tatsächlich zu etwas gekommen war: Frühstücksskipper neigen eher dazu, Plaque in ihren Arterien aufzubauen, was möglicherweise ihre Herzen in Gefahr bringt, eine neue Studie im Internet Zeitschrift des American College of Cardiology gefunden

Nachdem sie mehr als 4.000 Erwachsene, die keine Herzerkrankungen hatten, in ihren Frühstücksgewohnheiten befragt hatten, teilten die Forscher sie in drei Gruppen auf: Frühstückskipper, leichte Frühstücksfresser - die zwischen 5 und 20 Prozent ihrer gesamten Kalorien während der Morgenmahlzeit einnahmen - und schwer Frühstücksfresser oder diejenigen, die 20 Prozent oder mehr ihrer gesamten täglichen Kalorien während des Frühstücks eingenommen haben. Anschließend führten sie Ultraschalluntersuchungen an den Teilnehmern durch, um ihre Arterien auf frühe Anzeichen von Atherosklerose oder Plaquebildung zu untersuchen.

Sie stellten fest, dass Personen, die das Frühstück übersprungen hatten, an mindestens vier der sechs gemessenen Stellen mehr als doppelt so häufig Anzeichen von Plaquebildung zeigten, einschließlich der rechten und der linken Seite im Nacken-, Bauch- und Beckenbereich.

Und auch Leute, die ein leichtes Frühstück aßen, waren gefährdet - nur nicht so sehr wie diejenigen, die es völlig auslassen. Zum Beispiel wiesen diejenigen, die morgens nur wenig aßen, eine um 21 Prozent höhere Wahrscheinlichkeit auf, sich in den Halsarterien aufzubauen, als diejenigen, die ein reichhaltiges Frühstück aßen. Auf der anderen Seite hatten Frühstückskipper 76 Prozent häufiger Plaque in ihren Halsarterien.

Das ist ein Problem: Ihre Halsarterien bringen Blut in Ihr Gehirn. Wenn Plaque sie verstopft, kann dies zu einer Blockade führen und möglicherweise einen Schlaganfall verursachen.

Wie der Blutdruck einen Schlaganfall verursacht:

​ ​

Warum können Frühstückskipper so gefährdet sein? Die Forscher glauben, dass es damit zu tun hat, wie sie im Allgemeinen essen. Nahezu die Hälfte derjenigen, die kein Frühstück einnehmen, entspricht dem „Social-Business-Eating-Muster“ - ähnlich einem Geschäftsreisenden, was bedeutet, dass sie häufig im Rahmen ihres vollen Terminkalenders essen gehen. Frühstücksskipper aßen auch später mehr verarbeitetes Fleisch sowie mehr Vorspeisen, zuckerhaltige Getränke und Alkohol. (Hier sind 8 Frühstücke, die Ihnen einen sofortigen Bauch geben.)

Das kann das Gewicht anhäufen, was für Ihre Arterien eine schlechte Nachricht ist. Je mehr Fett Sie haben, desto stärker ist die Produktion von entzündlichen Verbindungen in Ihrem Körper, was zu einer Ansammlung von Plaque führen kann.

Nun können die Forscher nicht sicher sagen, ob das Frühstück tatsächlich übersprungen wird verursacht diese Veränderungen.Es kann einfach sein, dass Sie durch das Frühstück nichts zu essen bekommen, was Sie später am Tag schlechter treffen können - oder es könnte sein, dass Menschen, die bereits abnehmen, um Gesundheitsfaktoren zu verbessern, versucht sein könnten, das Frühstück auszulassen.

Fazit: Wenn Sie vor dem Ende des 10: 00-Meeting-Meetings mittags hungrig sind oder den Pausenraum für Donuts besuchen, möchten Sie vielleicht Ihr Frühstück aufbessern. Haben Sie keine Zeit für eine Mahlzeit im Sitzen? Keine Sorge: Das beste Frühstück für Männer, wie unser Ernährungsberater Alan Aragon, M. S., sagt, ist dieser eiweißreiche Kaffee-Shake. (Möchten Sie beim Muskelaufbau Fett verlieren? Sorgen Sie dafür, dass Ihr Ernährungsplan mit Ihrem Training klappt - probieren Sie die Metashred-Diät aus Männer Gesundheit.)