Die Top 10 Krebszeichen, die Sie nicht ignorieren sollten

Die Hälfte der Menschen, die diese Symptome hatten, hat sie umgehauen. Sei nicht wie sie!

Von Cindy Kuzma 1 von 11

3. Ungeklärter Klumpen Wahrscheinlich haben Sie bei einer Erkältung die Lymphknoten im Hals geschwollen. Das bedeutet nur, dass Ihr Körper einen Fehler bekämpft. Aber geschwollene Lymphknoten in Ihrer Achselhöhle, Ihrem Nacken und Ihrer Leiste, die nach einigen Monaten nicht verschwinden und nicht mit Anzeichen einer Infektion einhergehen, könnten Lymphome sein, die in jungen Jahren auftreten, sagt Dr. Daly. Und natürlich sollten Klumpen in Ihren Hoden - die auf Hodenkrebs hinweisen können - einen sofortigen Anruf bei Ihrem Arzt auslösen.

5 von 11

Gallery Stock 4. Änderungen der Blasengewohnheiten Ein häufigeres oder dringlicheres pinkeln als üblich könnte ein Zeichen für Prostatakrebs sein, der in einigen ethnischen Gruppen (einschließlich Afroamerikanern) tendenziell im jüngeren Alter auftritt, sagt Dr. Iheme.

(Ihr Urin kann Ihnen viel mehr über Ihre Gesundheit sagen. Sehen Sie, was Ihr Pipi bedeutet.)

6 von 11

5. Neue Darmroutinen Achten Sie auch auf Ihre Nummer zwei. Darmkrebs kann langfristige Verstopfung, Durchfall oder eine Veränderung des Aussehens Ihres Hundes verursachen. (Es erscheint oft enger.) Einige Krebsarten haben genetische Verbindungen, wie Prostatakrebs und Dickdarmkrebs. Bleiben Sie also wachsamer, wenn Sie in der Familie sind, wenn Sie Familienanamnese haben, sagt Dr. Iheme.

7 von 11

6. Unerklärlicher Gewichtsverlust Wenn Sie Pfund abnehmen, wenn Sie nicht weniger essen oder mehr Sport treiben, könnte dies auf ein Dickdarm- oder Leberkrebs hinweisen, das auf ein Phänomen namens Kachexie zurückzuführen ist. Das ist der Fall, wenn Tumore Verbindungen freisetzen, die den Stoffwechsel auf komplexe Weise verändern, die Fähigkeit des Körpers, Protein und Kalorien zu verwenden, reduzieren und Muskeln und Fett verschwenden. Sie sollten diesem Symptom besondere Aufmerksamkeit widmen, wenn Darmkrebs in Ihrer Familie auftritt oder wenn Sie ein großes Bier sind.

8 von 11

7. Bleibende, unerklärliche Schmerzen In den meisten Fällen können Sie einen Grund für den Rücken oder die Brust feststellen, sagt Dr. Daly. Zum Beispiel könnten Sie in dieser Saison die erste Runde des Golfs durchlaufen oder ein besonders mörderisches CrossFit-Training. Reduzieren Sie Ihre Aktivitäten und sehen Sie, ob die Schmerzen verschwinden. Wenn es 3 Monate oder länger dauert, ist es Zeit, einen Termin zu vereinbaren.

Das liegt daran, dass Tumore, die auf Nerven, Organe oder Knochen drücken, Schmerzen verursachen können. Wenn Sie starke Bauchschmerzen haben, die nicht nachlassen, „ist das etwas, das auf keinen Fall ignoriert werden sollte“, sagt Dr. Iheme. Obwohl es viele mögliche Ursachen gibt, verursachen mehrere häufige und schwere Krebsarten - wie die des Magens und des Pankreas - dieses Symptom.

9 von 11

8. Unerklärliche Blutung Blut in Ihrem Schleim kann Lungenkrebs bedeuten, während das Auffinden in der Toilette Nieren-, Blasen- oder Darmkrebs signalisieren kann. Und ein blutender Skin-Tag könnte Hautkrebs sein. Tumore können selbst bluten oder die Blutgefäße oder die Lungenschleimhaut beschädigen. Warten Sie nicht, bis Sie das ausgecheckt haben. Bei schweren, plötzlichen Symptomen oder wenn Sie Symptome eines Schocks haben (z. B. schneller Puls oder Blutdruckabfall), wenden Sie sich an die Notaufnahme.

10 von 11

9. Wunden, die nicht heilen Einige Hautkrebserkrankungen zeigen sich auf diese Weise. Wunden in Ihrem Mund könnten mit Mundkrebs in Verbindung stehen, insbesondere wenn Sie rauchen, trinken oder HPV haben - alles Faktoren, die Ihr Risiko erhöhen, sagt Dr. Daly. Fragen Sie Ihren Arzt, ob Ihre Wunden innerhalb von 3 bis 6 Monaten nicht verschwunden sind.

11 von 11

10. Probleme beim Schlucken Wenn Sie nicht schlucken können, kann dies auf Kopf- und Halskrebs hinweisen - ein Tumor kann Ihren Hals blockieren. Wie beim Mundkrebs können Rauchen, Trinken und HPV Ihr Risiko erhöhen. Nicht schlucken ist auch mit Krebserkrankungen des Magens oder der Speiseröhre verbunden. Obwohl diese Erkrankungen bei jungen Männern nicht üblich sind, haben Menschen mit Reflux ein höheres Risiko für Speiseröhrenkrebs, und Patienten mit Geschwüren können anfällig für Magenkrebs sein.

Die 9 Nahrungsmittel, die Sie am wahrscheinlichsten krank machen