Können Sie Masern bekommen, wenn Sie geimpft wurden? Hier ist was zu wissen.

Getty Images

Die Zentren für Seuchenbekämpfung und Prävention berichteten am Mittwoch, dass Menschen in 21 Bundesstaaten und im District of Columbia Masern erkrankt hätten. Bislang waren 107 Personen bei diesem Ausbruch betroffen - und diese Zahl wird wahrscheinlich die Zahl von 118 Fällen aus dem Vorjahr übersteigen USA heute.

Bei diesem ganzen Gespräch über Masern fragen Sie sich vielleicht, ob Sie möglicherweise an der Krankheit erkranken, auch wenn Sie geimpft wurden.

Hier ist alles, was Sie über den Masernimpfstoff wissen müssen.

Wann wurde der Masernimpfstoff erfunden?

Der Impfstoff gegen Masern wurde laut Immunization Action Coalition im Jahr 1963 verfügbar. Im Jahr 1971 wurde der Masernimpfstoff mit den Impfstoffen gegen Mumps und Röteln kombiniert, um den Impfstoff gegen Masern, Mumps und Röteln (MMR) zu bilden.

Wie alt muss der Masernimpfstoff sein?

Die CDC empfiehlt, den Impfstoff in zwei Dosen abzugeben. Kinder sollten ihre erste Aufnahme zwischen 12 und 15 Monaten und die zweite zwischen vier und sechs Jahren erhalten.

Ungeimpfte Erwachsene, die nach 1957 geboren wurden, sollten mindestens eine Dosis erhalten. Menschen, die vor 1957 geboren wurden, waren wahrscheinlich den Masern ausgesetzt und gelten daher als immun.

Getty ImagesPapierboot Kreativ

Können Sie Masern bekommen, wenn Sie geimpft wurden?

Das Wichtigste zuerst: Der MMR-Impfstoff ist sehr sicher und effektiv. Eine Dosis ist bei der Verhütung von Masern um 93 Prozent wirksam, und zwei Dosen sind bei 97 Prozent wirksam.

Das heißt, es ist möglich, aber sehr selten, um Masern zu bekommen, nachdem Sie geimpft wurden, wie die Mayo Clinic feststellt.

Als die USA 2014 in 27 Bundesstaaten mit 667 Masern-Rekordzahlen rekordverdächtig wurden, war die Mehrheit der Kranken krank nicht geimpft.

Wie lange dauert ein Masernimpfstoff?

Wenn Sie bereits die von der Regierung empfohlene Dosierung des MMR-Impfstoffs erhalten haben, sagt die CDC, dass Sie keine erneute Einnahme benötigen.

"CDC betrachtet Menschen, die zwei Impfungen gegen Masern erhalten haben, als Kinder gemäß dem Impfprogramm der USA für lebenslang geschützt. und sie brauchen niemals eine Auffrischimpfung", sagt die Organisation.