Dieses High-Tech-Heimtrainer hilft bei der Bekämpfung der Fettleibigkeit bei Kindern

Fisher Price

Es ist schwer, sich für eine längere Zeit auf einem stationären Fahrrad zu begeistern. Aber passen Sie auf, wie Ihr Kind reitet, und vielleicht ändern Sie Ihre Meinung. Fisher-Price hat einen neuen Weg gefunden, mit dem Sie Ihr Kleinkind über das Drehen der Räder begeistern können: den Think & Learn Smart Cycle.

Dieses erfinderische neue Fitnessgerät, das Fisher-Price auf der CES 2017 vorgestellt hat, ist im Grunde ein rennfähiger Videospiel-Controller, mit dem Ihr Kind seine Rad- und Steuereingaben verwenden kann, um seinen Charakter durch ein Spiel zu manövrieren. Und es kann auch ein mentales Training sein: Die Eltern-Dashboard-Funktion lässt Eltern sehen, was ihre Kinder in den begleitenden Unterrichts-Apps gelernt haben.

Wir freuen uns aus mehreren Gründen auf den Think & Learn Smart Cycle. Erstens hat die Fettleibigkeit bei Kindern laut den Centers for Disease Control und Prevention (CDC) ein 30-Jahreshoch erreicht. Und die Tatsache, dass jedes dritte Kind in den USA entweder übergewichtig oder fettleibig ist, ist kein gutes Zeichen für die Zukunft. Laut dem Rat des Präsidenten für Fitness, Sport und Ernährung ist jeden Tag nur jedes dritte Kind körperlich aktiv.

Der Rat berichtet auch, dass ein durchschnittliches amerikanisches Kind 7,5 Stunden vor einem Fernseher verbringt jeden Tag. Die Korrelation zwischen der atemberaubenden Bildschirmzeit und den schwereren amerikanischen Kindern ist schwer zu ignorieren.

Eine Studie aus dem Jahr 2015 ergab, dass 96 Prozent der Kinder mobile Geräte verwenden. Die meisten beginnen bereits mit dem Alter von 1, mit ihren Geräten zu interagieren. Wenn Sie Ihre Kindheit damit verbracht haben, Baseball hinter dem Haus zu spielen, würden Sie es wahrscheinlich vorziehen, dass Ihr Kind draußen draußen schwitzt - aber wir tun es trotzdem Ich muss Fisher-Price applaudieren, um die Welten von mobilen Geräten, Spielen und Sport zu verbinden. Und eines wollen wir auch für uns.