Möchten Sie ein besserer, intelligenterer Verfasser sein? Verwenden Sie diesen einfachen Trick

Auslöser

Langsamschreiber haben vielleicht die richtige Idee: Wenn Sie mit einer Hand tippen, können Sie besser schreiben, wie eine neue Studie des British Journal of Psychology zeigt.

In der Studie hatten College-Studenten, die mit einer Hand Essays tippten, eine differenziertere Wortwahl getroffen als mit beiden Händen. Sie wählen Synonyme und verwenden je nach Forschung weniger häufig verwendete Wörter.

verbunden: The Better Man Project - 2.000 + großartige Tipps, wie Sie Ihr bestes Leben je leben können

Dies könnte darauf zurückzuführen sein, dass das Tippen mit einer Hand Sie langsamer macht, sodass Sie mehr Zeit haben, eine größere Anzahl von Wörtern zu finden und darauf zuzugreifen, erläutert der Autor der Studie, Srdan Medimorec, Ph.D. (c) der University of Waterloo in Ontario, Kanada.

Durch die Wahl des perfekten Wortes können Sie neue Ideen einführen und diskutieren, was zu einer besseren Schreibqualität führt.

Außerdem klingt es klug.

Wenn Sie mit beiden Händen schnell tippen, wählen Sie wahrscheinlich das erste Wort, das Ihnen in den Sinn kommt. Und das ist vielleicht nicht immer das Beste, was Sie sagen können, sagt Medimorec.

Das Klopfen mit einer Hand auf der Tastatur ist jedoch offensichtlich langsam. Speichern Sie die Methode für wichtige E-Mails oder wenn Sie jemanden wie Ihren Professor, Chef oder eine neue Freundin beeindrucken möchten.

Oder Sie können das Tippen mit zwei Händen einfach verlangsamen. Wenn Sie zwischen Wörtern pausieren oder einen Satzwechsel erreichen, können Sie einige Sekunden zum Nachdenken einladen - und dies kann dazu führen, dass Sie bewusstere Wortauswahlmöglichkeiten treffen, die die Qualität Ihrer Inhalte steigern, so Medimorec.