6 Möglichkeiten, wie Ihre Ernährung Ihr Sexualleben zerstört

Getty

Eine Menge Dinge können Ihre Erektion versenken: schlechte Herzgesundheit, Rauchen und bestimmte Medikamente sind alles Schuldige an Problemen unterhalb des Gürtels.

Ein weiterer großer Stimmungsmörder? Eine beschissene Diät. Die Nahrungsmittel, die Sie essen, wie viel Sie essen und wie oft Sie sie essen, können sich auf Ihre Energie, Ihren Blutfluss und Ihre Hormone auswirken - alles wichtige Faktoren bei der Aufladung Ihres Sexuallebens.

Denken Sie darüber nach: Es gibt viele Nahrungsmittel, die Ihnen dabei helfen, es aufzubauen, Ihr Sperma gesund zu halten und Ihr Testosteron zu steigern. Am anderen Ende des Libido-Killingspektrums gibt es natürlich einige Essgewohnheiten.

Hier können Sie sechs Möglichkeiten finden, wie Sie mit Ihrer Diät Ihr Sexualleben tanken können - und genau das, was Sie tun können, um Ihre Leistung auf den gleichen Stand zu bringen.

Sie essen zu viel MIST

Getty

"Ein gesundes Herz ist gleichbedeutend mit gesundem Sex", sagt Jamin Brahmbhatt, Urologe von Orlando Health. Genau wie bei jedem Training erfordert eine A + -Schlafsitzung Kraft, Ausdauer und Ausdauer. Mit anderen Worten, jede Essgewohnheit, die für Ihr Fitnessstudio schlecht ist, ist auch für Ihr Sexualleben schlecht.

In der Tat, wenn Ihr Herz in Schwierigkeiten ist - sagen wir, Ihre Arterien sind verstopft - kann der Blutfluss zu Ihrem Penis zum Erliegen kommen und der Weg für erektile Dysfunktion (ED) ebnen.

Eine Diät mit ungesunden Fetten und zugesetzten Zuckern kann das Problem verschlimmern. "Es ist allgemein bekannt, dass übergewichtige Männer einen niedrigeren Testosteronspiegel haben", erklärt Dr. Brahmbhatt, das Hormon, das Ihren Sexualtrieb anheizt. Das bedeutet nicht, dass alle schwereren Jungs ein niedriges T haben, aber Sie haben ein höheres Risiko, wenn die Anzahl Ihrer Waage zu steigen beginnt.

Das Heilmittel? Essen Sie eine Diät mit verschiedenen nährstoffreichen Vollwertkost (diese Nahrungsmittel, die die Leistungsfähigkeit Ihres Penis unterstützen, sind ein guter Anfang) und erhalten mindestens 150 Minuten Bewegung pro Woche, sagt Dr. Brahmbhatt. "Alles, was dazu beiträgt, die Fettmenge in Ihrem Körper zu senken, wird dazu beitragen, dass Ihr Testosteronspiegel auf natürliche Weise steigt", sagt er. "Je mehr Körper körperliche Aktivität und Bewegung verträgt, desto wahrscheinlicher werden Sie länger und stärker im Schlafzimmer bleiben."

6 Dinge, die jeder Mann über seinen Penis wissen sollte:

Sie haben auf DECAF umgestellt

Getty

Ihr täglicher Kaffee kann im Bett eine größere Rolle spielen, als Sie denken. Das liegt daran, dass Ihre Koffeinaufnahme Ihren Kreislauf beeinflussen kann. In einer vorläufigen Studie der American Heart Association erfuhren Personen, die eine koffeinhaltige Tasse Kaffee (normalerweise etwa 100 Milligramm Koffein) getrunken hatten, in den nächsten 75 Minuten eine 30-prozentige Erhöhung des Blutflusses im Vergleich zu denen, die Decaf entkoffeinierten.

Die Forscher vermuten, dass Koffein die Funktion Ihrer kleinen Blutgefäße verbessern und Entzündungen reduzieren kann, beides gute Zeichen für Ihr Herz.

Das heißt, es könnte auch Ihrem Penis zugute kommen. "Ein großer Teil der sexuellen Gesundheit besteht in der Steigerung des Blutflusses", sagt Joshua Gonzalez, M.D., ein auf Sexualmedizin in Los Angeles spezialisierter Urologe, da besserer Blutfluss bessere Erektionen bedeutet.

Obwohl die Studie keineswegs schlüssig genug ist, um Starbucks zu einer Alternative zu Viagra zu machen, deutet dies darauf hin, dass der Konsum von Decaf Sie zurücknehmen könnte. Sex ist bereits schwer genug, um durchzukommen, wenn Sie erschöpft sind. Die zusätzliche Tasse Joe könnte genau das sein, was Sie brauchen, um Ihren Penis zu stärken.

Verbunden: 5 harmlose Gründe, warum Sie keine Erektion bekommen können

Sie trinken zu viel Alkohol

Getty

Hinter dem gefürchteten Whiskyschwanz steckt eine echte Wissenschaft. Klar, Alkohol kann Sie genug entspannen, um Ihre besten Pickup-Linien herauszuholen, aber zu hart zu werden bedeutet, dass Sie später Schwierigkeiten haben werden, sagt Brahmbhatt

Diese Schüsse tanken Ihre Aufstellung auf verschiedene Weise. Alkohol ist ein Beruhigungsmittel, daher kann es „die Gefühle sexueller Stimulation betäuben und den Blutfluss in und aus Ihrem Penis verändern“, erklärt Dr. Brahmbhatt. Wenn Ihr Körper daran arbeitet, den Alkohol aus Ihrem System zu spülen, wird dies vorrangig behandelt, anstatt dass Sie sich schwer tun.

Starkes Trinken kann das Testosteron eintauchen, während der Östrogenspiegel angehoben wird, wodurch die Libido sinkt, die Stimmung sinkt und der Orgasmus schwieriger wird, selbst wenn Sie eine Erektion bekommen, sagt Dr. Brahmbhatt.

Als „starkes Trinken“ gelten laut Nationale Institut für Alkoholmissbrauch und Alkoholismus mehr als vier Getränke pro Tag oder 14 Getränke pro Woche. Die Forschung legt auch nahe, dass chronisches Trinken die Zellen in den Hoden dauerhaft schädigen kann, was sich auf Ihre Fähigkeit auswirkt, Kinder später zu bekommen.

"Es gibt keinen Alkohol, der für Ihre Erektion" sicher "ist", sagt Dr. Gonzalez. „Ich sage den Patienten normalerweise, je mehr sie trinken, desto schwieriger wird es für sie, hart zu bleiben. Ein Getränk macht es wahrscheinlich nicht für jeden Durchschnittsmenschen, aber je mehr Alkohol konsumiert wird, desto größer ist die Chance, Ihre Erektion zu töten. “

Schneiden Sie sich früh ab und halten Sie sich an das empfohlene Limit von zwei Getränken pro Tag.

Verbunden: 5 Dinge, die Sie über Whisky wissen müssen Dick, der größte Fluch der Menschheit

Gönnen Sie sich auch Ihre süßen Zähne

Unsplash

Zucker ist an einigen Fronten ein Sexualleben-Killer. Erstens: "Diäten, die reich an Zucker sind, wirken sich auf Ihre allgemeine Herz-Kreislauf-Gesundheit aus", sagt Dr. Gonzalez, was sich wiederum auf die Gesundheit Ihres Penis auswirkt.

Zucker senkt auch Ihre Libido, indem es den Testosteronspiegel senkt. In einer Studie von 2013 veröffentlicht in Klinische EndokrinologieDie Forscher haben die T-Werte bei Männern im Alter von 19 bis 74 Jahren gemessen, nachdem sie 75 Gramm Zucker gegessen hatten. Dies ist das Doppelte der empfohlenen täglichen Einnahme für Männer. Die durchschnittlichen Testosteronspiegel sanken um 25 Prozent, nachdem sie das süße Zeug abgestoßen hatten, was bis zu zwei Stunden lang unterdrückt blieb.

Vergiss nicht den Zuckerabsturz, sagt Dr. Gonzalez. "Wenn Sie eine Mahlzeit mit hohem Zuckergehalt essen und danach abstürzen, werden Sie wahrscheinlich mehr müde." Das liegt daran, dass Zucker die Schalter in Ihrem Gehirn umschalten kann, wodurch Neuronen ausgeschaltet werden, die Sie aufmerksam machen, während Sie Neuronen anblasen, die Sie dazu bringen schläfrig fühlen.

Halten Sie sich, wenn möglich, an natürlich vorkommenden Zuckern, wie zum Beispiel in Früchten. Wenn es um zugesetzte Zucker geht - wie die gefundenen Limonaden und Backwaren - empfiehlt die American Heart Association, für Männer nicht mehr als 36 Gramm pro Tag zu sich zu nehmen.

Verbunden: 6 Möglichkeiten, zu viel Zucker mit Ihrem ganzen Körper zu essen

Sie essen riesige Portionen

Getty

Wenn Sie zu viel Essen auf den Teller stapeln, kann das im Bett langsamer werden, sagt Dr. Brahmbhatt. Dies führt nicht nur zu einer Gewichtszunahme, sondern führt auch zu einem erheblichen Energieeinbruch.

"Wenn Sie zu viel essen, vor allem Kohlenhydrate und Zucker, können Sie abstürzen und sind zu müde, um irgendetwas anderes zu tun, als auf der Couch zu liegen oder zu schlafen", erklärt er. Abgesehen davon, dass Sie sich aufgrund der Menge an Nahrung träge fühlen, führt das Festhalten an raffinierten Kohlenhydraten (denken Sie an Weißbrot und zuckerhaltiges Getreide) schnell zu einem Anstieg des Blutzuckers. Ihr Körper versucht sich zu wehren, indem er mehr Insulin abpumpt, wodurch Sie sich noch müder fühlen.

Wenn Sie also wissen, dass Sie es später anziehen möchten, sollten Sie im Laufe des Tages häufiger essen, anstatt ein riesiges Abendessen einzunehmen. Anstelle von drei großen Mahlzeiten sollten Sie also vier oder fünf kleinere mit Protein und langsam verdaulichen Kohlenhydraten mit Ballaststoffen wie Hafer, Quinoa und Gemüse anstreben.

Verbunden: Die genaue Portionsgröße sollten Sie von 8 beliebten Lebensmitteln essen

Sie gingen VEGAN

Unsplash

Eine vegane Ernährung kann unbeabsichtigte Folgen unter dem Gürtel haben. Trotz der vielen Vorteile, mehr Obst und Gemüse zu essen, bedeutet das Ausschalten tierischer Produkte, dass Sie einen Vitamin-D-Mangel entwickeln, der für Ihren Penis schlechte Nachrichten bedeuten kann.

In der Tat ist Vitamin D-Mangel eines der ersten Dinge, nach denen Dr. Gonzalez sucht, wenn er einen Patienten hat, der mit einer erektilen Dysfunktion zu kämpfen hat.

Warum? Ein Mangel an D kann laut einer in veröffentlichten Studie das ED-Risiko erhöhen Das Journal für sexuelle Medizin. Wenn Sie nicht genug Vitamin D erhalten, produziert Ihr Körper möglicherweise nicht genügend Stickstoffmonoxid. Dies ist eine Verbindung, die Ihre Blutgefäße benötigen, um optimal zu funktionieren.

Gutes Neues ist, Sie können Ihre Einnahme steigern. Die National Institutes of Health empfiehlt, pro Tag mindestens 600 internationale Einheiten (IE) mit Vitamin D anzustreben, aber viele Organisationen schlagen mehr als das vor. Im Hinblick auf die maximale Gesundheit des Penis sollten „die meisten Patienten zwischen 2000 und 5000 IE Vitamin D3 einnehmen, wenn sie einen Mangel aufweisen“, sagt Dr. Gonzalez.

Ihre beste Wette ist, genug Sonnenlicht zu bekommen, aber das kann ein Kampf sein, vor allem, wenn Sie in den nördlichen USA leben. Vitamin D ist durch Ihre Nahrung natürlich kaum zu bekommen, aber es ist nicht unmöglich. Fetthaltige Fische wie Lachs und Thunfisch, Eier, Milch und Käse sind allesamt gute Optionen. Anlagenbasiert ist nicht, Sie erhalten möglicherweise nicht genug. Überprüfen Sie also bei Ihrem Dokument, ob Sie vermuten, dass Ihre D-Spiegel niedrig sind. Er oder sie kann arbeiten, um eine Dosis zu finden, die Ihren Bedürfnissen entspricht, und möglicherweise eine Ergänzung empfehlen.