5 Dinge, die Sie niemals in den Mund nehmen sollten

Lassen Sie sich nicht von Ihrem Zahnarzt erwischen, wenn Sie diese Lebensmittel kauen

Von Rachael Schultz 1 von 6

Maiskolben Der Schaden: Weiche, strähnige Nahrung kann beim Kauen zwischen die Zähne gepackt werden und das Zahnfleisch schädigen, sagt Paul Levi Jr., Associate Clinic Professor an der Tufts University School of Dental Medicine. Ein Hauptverursacher: die Seide, die unmöglich vollständig von einem Maiskolben entfernt werden kann. Sie müssen nicht auf das Sommer-Grundnahrungsmittel verzichten - schneiden Sie einfach den Mais ab, bevor Sie ihn essen.

5 von 6

Verbrühender heißer Kaffee Der Schaden: Wenn man sich die Hand verbrennt oder sich das Knie kratzt und etwas zu heißes trinkt, löst sich die oberflächliche Hautschicht auf der Zunge und dem Gaumen auf, sagt Dr. Levi. Es tut so viel mehr weh, als sich das Knie zu kratzen, weil Sie nicht daran gewöhnt sind, Ihre Zunge zu schmerzen. Und während Ihr Mund tatsächlich ziemlich schnell heilt, wird bei jedem Essen oder Trinken über eine weniger geschützte Nervenschicht geglättet, sodass Sie an die Verletzung und den Schmerz erinnert werden. Warten Sie ein paar Minuten, um an Ihrem Cuppa Joe zu trinken.

6 von 6

Eiswürfel Der Schaden: Die Anspannung beim Beissen in Eiswürfel sendet ein Feedback an die Muskeln, die Ihren Kiefer umgeben, und Sie fühlen Schmerzen, wenn sich Ihr Mund öffnet und schließt. Außerdem kann das Beissen in so hartes Gebiss Mikrofrakturen in den Zähnen verursachen. Ganze Mandeln sind ein ähnliches Risiko, aber wenn Sie sie in Scheiben geschnitten kaufen, wird Ihr Kiefer keine Schwierigkeiten haben, durch die harte Schale zu arbeiten.

Nächste 10 Möglichkeiten, Krebs heute zu verhindern