3 Beziehungsklischees, die tatsächlich wahr sind

Die Liebe bewegt wirklich die ganze Welt in Zeitlupe. Wenn Sie neben einem romantischen Partner gehen, verlangsamen Sie Ihr Tempo um 7 Prozent. Das zeigt eine Studie der Seattle Pacific University. (Ja, jemand hat das gelernt.)

Die Erklärung ist keine Hexerei: Es ist einfacher, „Nähe“ und Intimität mit einem Liebhaber aufrechtzuerhalten, wenn Sie beide langsam spazieren gehen, erklärt Cara Wall-Scheffler, Doktorandin der Studie.

Hier sind zwei weitere Beziehungsklischees, die von der Wissenschaft unterstützt werden:

Du hast nur Augen für sie. In einer Studie an der Florida State University schauten Männer in engagierten Beziehungen unbewusst weg, als ihnen Fotos von schönen Frauen präsentiert wurden. (Dies war, nachdem die Männer aufgefordert wurden, einige Minuten über ihre Liebe zu schreiben.) Weil die Monogamie den Menschen einen Vorteil beim Überleben und bei der Fortpflanzung verschafft - Sie können Ihren Nachwuchs nicht schützen, wenn Sie nicht in der Nähe sind - ein Verlangen danach Die Forscher glauben, dass sie treu bleiben können.

Männer verstehen Frauen nicht. Deutsche Forscher stellten fest, dass Männer die Gefühle der Frauen beim Blick auf ihre Augen doppelt so schlecht erraten hatten, als wenn sie Männer sahen. Weil andere Männer eine größere physische Bedrohung darstellen, ist es möglich, dass das männliche Gehirn die Gefühle eines anderen Mannes schneller auffängt als Frauen, sagen die Autoren der Studie.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, wirst du diese lieben:

  • Bust aus Ihrer Beziehung Rut
  • Der Hauptgrund, warum Sie Ihrer Frau zuhören sollten
  • Der beste Weg, um Frauen zu treffen