Jamie Oliver teilt Pasta-Rezept, das sein Leben verändert hat

Getty ImagesGorge Pimentel

Es gibt einen Moment in der ersten Minute von Jamie Olivers erster Kochshow, Der nackte Chef, wenn der damals 24-jährige seine zukunft vorhersagt. „Mir wird es irgendwie langweilig, immer dasselbe zu machen“, sagt Oliver.

Es war 1999, und er sprach darüber, wie man die Aromen von gebratenen Lammkeulen verbessern kann (reiben Sie es mit einer Mischung aus Salbei, Rosmarin, Knoblauch, Olivenöl und Zitronensaft). Diese Zeile deutete jedoch an, was kommen würde: Einundzwanzig Kochbücher. Einhundertvierundvierzig Fernsehauftritte. Ein YouTube-Kanal mit 3,9 Millionen Abonnenten.

Oliver hat geändert, wie die Welt kocht, indem er einmal störrische Hausköche, die von der Speisekammer abhängig sind, mit einfachen Mahlzeiten zu frischeren Aromen führt. Aber er hat auch die Öffentlichkeit dazu gedrängt, über Ernährung intensiver nachzudenken, oft durch dokumentarische Arbeiten, die die Schrecken des Geschehens gezeigt haben - rosa Schleim, Zuckerzusätze, Tomatensauce als „Gemüse“ in Schulspeisungen -, wenn Big Government und Big Food zusammenstoßen. Seine Dokumente Jamie´s School Dinners, In Verbindung mit seiner Kampagne "Feed Me Better" führte die britische Regierung ein Milliarden-Engagement für die Investition in Schulnahrung durch. In den letzten 30 Jahren hatte kein Koch mehr Einfluss und Reichweite als Oliver. Und wie er es erzählt er ist noch nicht gelangweilt

Getty ImagesNBC NewsWire

Vor dreißig Jahren waren Sie 13 Jahre alt. Was würde der 13-jährige Jamie von dem 43-jährigen Jamie halten?

Jamie Oliver: Viele Leute kennen meine öffentliche Seite, nämlich Inhalte, Rezepte, Bücher und Fernsehen. Aber wahrscheinlich besteht der größte Teil meiner heutigen Arbeit in der Zusammenarbeit mit NGOs, der Förderung von Arbeit, Kampagnen, Dokumentationen und der Zusammenarbeit mit Regierungen und CEOs. Ich versuche, dieses unglaublich langsam sinkende Schiff der öffentlichen Gesundheit zu bewegen, in dem wir uns in Großbritannien und Amerika befinden. Als ich 13 Jahre alt war, lebte ich in einem Pub-Restaurant. Es würde sechs Köche in einer Schicht geben. Wir machen unsere eigene Metzgerei und Fischerei. Das war die einzige Welt, die ich in Essen sah. Ich wusste nicht, wie vielfältig und komplex die Lebensmittelindustrie ist. Ich wusste nicht, dass es der größte Arbeitgeber der Welt war. Als ich 13 Jahre alt war, konnte ich Food Inc. und Branding nicht verstehen. Fast Food und beschissenes Tiefkühlkostessen kam gerade schwer. Ich bin alt genug, um mich daran zu erinnern, wann diese Dinge nicht existierten. Ich erinnere mich an Pre-Mikrowelle, ich erinnere mich an Pre-McDonalds. In diesen 30 Jahren ist viel passiert, mein Gott.

Was frustriert dich noch?

JO: Die Wahrheit ist die Ware, die so knapp ist. Die Leute wollen rausgehen und sich betrinken, sie wollen Pizza essen, und sie wollen einen Burger. Und auf eine lustige Art und Weise sind Ihre Pizza und Ihr Burger die ehrlichsten Dinge, die Sie jemals gegessen haben. Sie haben dich nie belogen. Sie haben nie so getan, als wären sie etwas, was sie nicht sind, und wir lieben sie, richtig? Aber wenn Sie ein Brot, eine Pastasauce oder ein Müsli kaufen, wird die Welt ein bisschen verwirrend. In seiner einfachsten Form können Regierungen es leicht machen, indem sie Rechtsvorschriften für die Verpackung, die Vorderseite der Verpackung und keinen Schwachsinn haben. In Großbritannien gibt es eine Version von Organic. In Amerika haben Sie eine Handvoll, und sie sind alle völlig verschieden und widersprechen sich gegenseitig und unterbieten sich gegenseitig.

Was wünschst du dir, dass Männer speziell tun würden, um ihre Ernährung zu verbessern?

JO: Lerne zu Kochen. Wenn Sie kochen lernen, bringen Sie sich eine Lebensfähigkeit mit, die möglicherweise wertvoller ist als alles andere. Sie sterben möglicherweise nicht sieben bis zehn Jahre jünger, weil Sie in der Schule kein A in Geschichte oder Geographie erhalten haben. Wenn Sie nicht kochen können, wenn Sie keine Lebensmittel erwerben können, die Grundlagen der Ernährung nicht kennen, und wenn Sie sich die Statistiken des öffentlichen Gesundheitswesens ansehen, sieht es wirklich nicht gut für Sie aus. Übrigens, die letzten 15 Jahre Ihres Lebens werden ein bisschen scheiße sein. Finden Sie eine Handvoll Menschen, denen Sie vertrauen. Ich sage es nicht einmal. Finde jemanden, der mit dir schwingt. Beschränken Sie sich nicht nur auf Personen aus Ihrer Nachbarschaft oder Ihrem Land. Sie können Beziehungen auf Instagram und auf YouTube aufbauen - Personen, die sich interessieren, Personen, die Leidenschaften teilen. Sie können Leute finden, die auf einem Dollar pro Tag kochen, 10 Dollar, 15 Dollar. Es ist eine großartige Zeit für Koch- und Nährstoffinhalte, und ich denke, es ist alles für die Aufnahme.


Das eine Rezept, das das Leben von Jamie verändert hat

Squash & Spinat Pasta Rotolo

David Loftus

"Rotolo ist ein toskanisches Gericht aus Nudeln, Gemüse, Käse und Steinpilzen, alle gerollt und in Tomatensauce gebacken", sagt Oliver. "Wenn man sich durchschneidet, bekommt man einen Wirbel aus der Pasta, einen Wirbel aus den grünen Bomben des weißen Käses. Dies ist, was ich zu Weihnachten im River Café gekocht habe. Das ist der Grund, warum ich entdeckt wurde und im Fernsehen gelandet bin So bin ich dorthin gekommen, wo ich heute bin. "

Was du brauchen wirst:

  • 1 Butternusskürbis
  • 1 rote Zwiebel
  • Olivenöl
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • 1 10-Unzen-Paket gefrorener Spinat
  • 1 ganze Muskatnuss
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 24-oz-Glastomate
    Soße
  • 6 große frische Nudelblätter
  • 2 EL Feta
  • 1 EL Parmesan
  • Ein paar frische Zweige frischer Salbei (optional)

    1. Ofen vorheizen auf 350 ° F. Kochen Sie das Kürbisstück auf einem Bräter etwa 1 Stunde 30 Minuten lang. Inzwischen die Zwiebel schälen und grob hacken; Bei mittlerer Hitze mit einem Stück Öl, dem Thymian und einer Prise Meersalz und schwarzem Pfeffer in eine mittlere Pfanne geben. 10 Minuten kochen, dabei gelegentlich umrühren. Den gefrorenen Spinat einrühren, mit einem Deckel abdecken und weitere 15 Minuten kochen lassen, bis die Flüssigkeit verdunstet ist, und dann von der Hitze nehmen. Schneiden Sie den Kürbis in zwei Hälften, werfen Sie die Samen und die Haut weg und pürieren Sie sie mit einer Gabel. Wenn Sie sie getrennt halten, würzen Sie den Kürbis und den Spinat mit Salz, Pfeffer und einem Muskatnussrost.

    2. Den Knoblauch schälen und fein schneiden, dann in eine flache Auflaufform geben und bei mittlerer Hitze mit einem Schuss Öl und Braten ein paar Minuten lang braten, bis er leicht golden ist. Gießen Sie die Tomatensauce hinein, fügen Sie einen Spritzer Wasser in das leere Gefäß hinzu, schwenken Sie es herum und gießen Sie es in die Pfanne. Zum Kochen bringen, 3 Minuten köcheln lassen und würzen.

    3. Legen Sie die Teigwarenblätter auf einer sauberen Arbeitsfläche in Längsrichtung von Ihnen weg. Arbeiten Sie schnell, bürsten Sie sie mit Wasser, teilen Sie den Kürbis gleichmäßig auf und verteilen Sie ihn auf den Blättern. Über den gekochten Spinat streuen und über den Feta bröckeln. Rollen Sie die Blätter auf und schneiden Sie sie in 4 Stücke. Legen Sie sie dann in die Tomatensauce. Über dem Parmesan fein reiben, dann die Salbeiblätter herausnehmen (falls verwendet), etwas Öl hineingießen und darüber streuen. Am Ofenboden 35 bis 40 Minuten backen, bis sie goldgelb und knusprig sind. Lecker serviert mit einem frischen grünen Salat. Bedient 4 bis 6.