Stephen A. Smith war während des "First Take" von heute völlig verrückt

Bill McCay / Getty Images

Stephen A. Smith ist ein bekannter Provokateur und Debattierer, aber heute hat er vielleicht sogar sein Match getroffen. Während heute Erste Klappe, Smith ging Kopf an Kopf mit dem bombastischen LaVar Ball, der kürzlich alles und alles gesagt hat, um das Scheinwerferlicht auf ihn und seine großen, Basketball spielenden Söhne zu richten. Smith hat, wie wir alle wissen, keine Angst davor, laut und kühn zu werden, während er die Feinheiten seiner Argumente betont, aber Ball brachte etwas anderes in Smith hervor, eine verwirrte Kombination aus Schock und Ehrfurcht.

Es ist fast so, als könnte Smith in Ball ein bisschen von sich sehen. "Mit was für einem Monster habe ich erschaffen?" Smith wunderte sich vielleicht, als er Ball blubbern sah, wie der zweimalige MVP Steph Curry oder die Hall of Famer Magic Johnson beim Basketball beide schlechter sind als sein Sohn Lonzo.

Zum einen ist es leicht zu verstehen, woher Smith kommt, denn wahrlich, alles, was aus dem Mund von LaVar Ball kommt, ist sicher verrückt. Es besteht kein Zweifel, dass seine irrsinnigen und wilden Proklamationen einfach übertrieben sind und von einem Mann ausgehen, der darauf aus ist, seine Söhne (und sich selbst) in eine andere Stratosphäre von Ruhm und Reichtum zu bringen. Vertrauen Sie uns, Stephen, wir wünschen uns, dass dies genauso enden würde wie Sie.