Wie mache ich den Snatch to Overhead Squat?

Sowohl die Zugpferde als auch die Hocke sind technische Lifte, die ein Gleichgewicht zwischen Kraft, Stabilität und Mobilität erfordern.

Der Snatch kann Ihnen dabei helfen, Kraft und Geschwindigkeit zu entwickeln, besonders wenn es um Hüftsprengkraft geht. Hip Power lässt sich in fast jede Sportart gut übertragen.

Der Overhead Squat ist eine anspruchsvolle Übung, die Schulter- und Hüftbeweglichkeit erfordert. Wenn Sie es im Laufe der Zeit mit leichteren Gewichten üben, können Sie beide Aspekte Ihrer Leistung verbessern und Ihren Kern stärken.

Die Kombination dieser beiden Bewegungen bringt Sie auf den Höhepunkt der Sportlichkeit, da Sie verschiedene Bewegungsqualitäten kombinieren müssen, um eine Wiederholung erfolgreich abzuschließen.

Wie bei jedem technischen Aufzug möchten Sie sicherstellen, dass Sie Ihre Form vor dem Hinzufügen schwerer Lasten heruntergefahren haben. Hier einige Tipps von Colleen Fotsch, Reebok-Trainer und CrossFit-Trainer:

  1. Erhalten Sie einen Griff: Der einfachste Weg, um zu entscheiden, wo Sie greifen sollten, besteht darin, mit der Stange so zu stehen, dass sie bei einem toten Hang an Ihren Hüften sitzt. Wenn die Stange auf Ihren Oberschenkeln ruht, ist Ihr Griff zu nah. In Bezug auf die Kniebeuge ist der Griff umso leichter, je breiter der Griff ist.
  2. Halte es fest: Bevor Sie die Stange anheben, setzen Sie Ihre Hüften unter Ihre Brust und halten Sie einen flachen Rücken. Sie möchten nicht locker und rund sein und auch nicht übergreifend sein. Halten Sie die Stange gegen Ihre Schienbeine, um mehr Gewicht auf Ihre Fersen zu legen.
  3. Legen Sie Ihre Lats hinein: Wenn Sie das Gewicht auf Ihre Hüften heben, möchten Sie mit der Brust führen und einen flachen Rücken behalten. Setzen Sie Ihre Lats ein, um die Bar in der Nähe zu halten.
  4. Es ist alles in den Hüften: Um das Gewicht zur Vorbereitung auf die Entnahme zu senken, klappen Sie an den Hüften an und halten die Schultern zurück, während Sie gleichzeitig einen flachen Rücken behalten.
  5. Springe hinein: Das Reißen beginnt mit den Beinen, also beschleunigen Sie die Stange durch Springen in die Hüften. Sobald die Hüften berührt werden, ziehen Sie die Stange mit den Armen. Das Wichtigste beim Ziehen ist, die Stange so nah wie möglich an Ihrem Körper zu halten. "Beim Fang wollen wir darüber nachdenken, die Stange zur Decke hin hochzuschlagen", sagt Fotsch.
  6. Stehen Sie stolz auf: Vervollständigen Sie die Lücke, indem Sie sich mit aufrechtem Gewicht und geöffneten Hüften groß aufrichten.
  7. Gesperrt und geladen: Um den Overhead Squat auszuführen, denken Sie darüber nach, sich in die Stange zu drücken und den Kern mit Ihrem Gewicht auf den Fersen zu halten. Senken Sie nach unten, bis sich Ihre Hüftfalte unterhalb der Knie befindet. Kommen Sie zu einem Stand, halten Sie Ihre Bauchmuskeln und die Stange nach oben.