Trainiere wie ein Schwergewicht

Sie werden nicht nur wie ein schlechtes SWAT-Team aussehen, gewichtete Trainingswesten können Ihre Schnelligkeit und Beweglichkeit verbessern, findet eine neue Studie von australischen und finnischen Forschern.

Das gemeinsame Forscherteam befestigte acht Freizeitsportler mit gewichteten Westen und forderte die Männer auf, die Westen an drei Tagen in der Woche zu tragen, wenn sie nicht trainieren oder schlafen.

Nach drei Wochen hatten sich die Teilnehmer in einem Acht-Lauf-Lauf mehr als eine Zehntelsekunde ihrer Zeit verkürzt, heißt es in der Studie. Eine Zehntelsekunde scheint nicht viel zu sein. Der Kurs war jedoch nur 20 Meter lang und dauerte nur 5 Sekunden.

Mehr von : Bauen Sie Kraft und Beweglichkeit auf

Die Autoren der Studie gaben an, dass die Zeiten niedriger waren, und zwar aufgrund verbesserter Richtungswechsel, die von Schnelligkeit und Agilität abhängen - Fähigkeiten, die in Sportarten wie Basketball, Fußball und Fußball besonders wichtig sind.

Wie funktionieren die Westen? Wie Baseballspieler, die gewogene Fledermäuse schwingen, bevor sie auf den Teller treten, belastet eine gewichtete Weste Ihren Körper mit „Hypergravitation“. Diese Hypergravitation zwingt die Muskeln in den Beinen und im Kern dazu, etwas härter zu arbeiten, erklärt Studienautor Timo Rantalainen, Ph.D., Forscher an der australischen Deakin University. Diese zusätzliche Arbeit provoziert Anpassungen in den Motoneuronen und Fasern Ihrer Muskeln, und diese Anpassungen führen zu einer verbesserten Leistung, sagt Rantalainen.

Frühere Studien haben gezeigt, dass das Tragen einer gewichteten Weste während des Trainings die Leistung hochtrainierter Athleten verbessern kann. Die australisch-finnische Studie war jedoch die erste, die anzeigte, dass gewichtete Westen Leistungszuwächse unabhängig von anderen Übungsarten bieten, selbst bei Männern ohne viel Trainingserfahrung. (Wenn Sie Ihre Gewinne beschleunigen möchten, probieren Sie diese drei Tipps, um große Gewinne zu erzielen.)

Was bedeutet das für dich? Egal, ob Sie Ironmans machen oder einmal pro Woche einen Pickup-Reifen spielen, das Tragen einer gewichteten Weste während des Trainings kann erhebliche Leistungsvorteile bieten. "Aufgrund der wissenschaftlichen Erkenntnisse kann ich nicht verstehen, warum das Training mit einer gewichteten Weste nicht beliebter ist", sagt Rantalainen.

Kaufen Sie eine Weste mit 5 bis 10 Prozent Ihres Körpergewichts und tragen Sie sie 3 bis 4 Wochen lang, wenn Sie trainieren, empfiehlt Rantalainen. Die Studienteilnehmer trugen ein Modell von Hasanen (300 US-Dollar, Power-Wear.com). Übungen wie gedrungene Sprünge oder seitliche Ausfallschritte sind ein guter Anfang, zusammen mit Lauf- oder Beweglichkeitsübungen.

Mehr von : Der einfache Weg zur NFL-Kalibergeschwindigkeit