Junge verkauft seine Baseballkarten, um seinen Freunden zu helfen, Krebs zu bekämpfen

Jessie Kahle

Als bei zwei von Brady Kahles Freunden Krebs diagnostiziert wurde, wollte der 10-jährige Junge aus Springfield, Massachusetts, alles tun, um seine Freunde zu unterstützen. Der 7-jährige Ben Manzi bekämpft Leukämie seit Dezember 2015, und im Januar 2016 wurde bei Landen Palatino (9) Glioblastom, ein Gehirntumor Grad 4, diagnostiziert. (Seitdem wurde er entfernt.) Brady wusste, dass er etwas tun musste, Also wandte er sich den Baseballkarten zu, die er im Alter von 3 Jahren zu sammeln begann. Die Idee hat sich ausgezahlt: Bis heute hat Brady mehr als 13.000 Dollar an Baseballkarten verkauft, und alle Einnahmen fließen in Richtung Ben und Landens Arztrechnungen Yahoo! Nachrichten.

„Stolz scheint für uns ein so kleines Wort zu sein“, sagte Jessie Kahle, Bradys Mutter abc Nachrichten diese Woche. „Wie selbstlos er war, war unglaublich. So wie er so stolz ist auf das, was er tut. Er macht immer neue Wege, um es besser und größer zu machen. "

Der Boys & Girls Club in Chicopee, Massachusetts, ließ Brady am Hauptsitz nieder. Er hat Hunderttausende von Karten verkauft, darunter eine Mickey Mantle-Karte, die für 150 US-Dollar ging. Er verkauft auch Bobble-Heads und handsignierte Erinnerungsstücke und erhielt sogar Spenden von Sammlern für Sportartikel.

Tina Palatino, Landens Mutter, sagt, dass Bradys Großzügigkeit überwältigend war.

"Die meisten Kinder, die Brady im Alter von Kindern liebt, würden niemals auf beliebte Gegenstände verzichten wollen, und die Tatsache, dass Brady seine geliebten Karten verkaufen wollte, um uns zu helfen, ist nicht herzerwärmend", sagte sie abc Nachrichten. „Landen hat immer zu Brady geschaut, und ich denke, das macht ihn nur noch mehr zu ihm aufschauen.“ Gleiches hier.