Wenn Sie übergewichtig sind, kann diese häufige Erkrankung für Ihr Gehirn sogar noch schlimmer sein

Getty Images

Zu viel zusätzliches Gewicht kann ein Chaos in Ihrem Herzen verursachen, aber es kann auch Ihr Gehirn ruinieren - vor allem, wenn Sie an Diabetes leiden, eine neue Studie in der Zeitschrift Diabetologie schlägt vor.

In der Studie mit 150 Personen entdeckten die Forscher, dass die Gehirne von übergewichtigen oder fettleibigen Personen mit Typ-2-Diabetes im Frühstadium größere, schwerwiegendere Anomalien zeigten als normalgewichtige Personen mit der Krankheit.

Nach einer Analyse der MRI-Ergebnisse des Gehirns stellten sie fest, dass die Teilnehmer an Diabetikern - im Zusammenhang mit der kognitiven Funktion und mit dem Alter abnehmend - ein deutlich dünneres Volumen an grauer Substanz hatten als gesunde Menschen ohne Diabetes. Aber die übergewichtigen und fettleibigen Diabetiker hatten es sogar Mehr Die Forscher berichten, dass sie in diesen Regionen dünner sind als normalgewichtige Diabetiker.

Es ist bereits bekannt, dass Diabetes zu Gehirnveränderungen führt, die die Abnahme der Gehirnfunktion beschleunigen können. Die Forscher wissen nicht genau warum, aber es kann mit einer zunehmenden Entzündung oder einer schlechten Blutzuckerkontrolle zusammenhängen.

Fettleibigkeit kann sich mit Ihren Stoffwechselfunktionen vermischen, die unabhängig auch mit Gehirnveränderungen verbunden sind. Es ist daher wahrscheinlich, dass zusätzliches Gewicht die durch das Gehirn veränderten Auswirkungen des Diabetes verstärkt und diese sogar verschlimmert.

Die Forschung muss noch weiter erforscht werden, aber die Ergebnisse betonen, wie wichtig es ist, schweren Diabetikern dabei zu helfen, zusätzliches Gewicht zu verlieren, um ihre Gehirnfunktion zu erhalten und einer weiteren Verschlechterung zu widerstehen, sagen die Forscher in einer Pressemitteilung.