3 gelöste verbreitete Beschwerden

Die schlimmsten Schmerzen sind die, die der Arzt nicht beheben kann: die Höhenkrankheit, die Sie von den Pisten abhält, oder die Kopfschmerzen, die einen Nachmittag ruinieren.

Deshalb haben wir einige einfache Lösungen für einige der häufigsten - und lästigen - Beschwerden in diesem Buch untersucht.

Höhenkrankheit
Als Sie die Reise nach Aspen geplant haben, haben Sie nicht die Übelkeit und die Benommenheit berücksichtigt, richtig? Ihre einfache Lösung: Tragen Sie Advil oder Motrin. Eine aktuelle Studie in der Annalen der Notfallmedizin Wenn eine Gruppe von 86 Personen zwei Tage lang in den White Mountains von Kalifornien wanderte, stellte sich heraus, dass die zufällig zugewiesene Gruppe, die Ibuprofen erhielt, eine um 26 Prozent geringere Wahrscheinlichkeit hatte, Symptome der Höhenkrankheit zu spüren, als diejenigen, die ein Placebo eingenommen hatten. In höheren Lagen muss sich Ihr Körper auf weniger Sauerstoff und die Veränderung des Luftdrucks einstellen, wodurch Ihr Gehirn leicht anschwellen kann. Ibuprofen verringert diese Schwellung. Hier sind 10 Lebensmittel, die Sie auch durch den Flug bringen.

Mehr von : Die pillenfreie Kopfschmerzanpassung

Kopfschmerzen
Ich hasse Kopfschmerzen, aber liebe Kaffee? Hier ist Ihre schnelle Lösung: Eine kürzlich veröffentlichte Studie ergab, dass etwa 10 Prozent der Menschen mit akuten Schmerzen (z. B. Kopfschmerzen oder Zahnschmerzen) eine stärkere Schmerzlinderung sahen, als sie einer Dosis Schmerzmedikamente 100 Milligramm Koffein hinzufügten. Holen Sie sich eine Tasse Kaffee (es kann auch Ihrem Kater helfen), aber wissen Sie Folgendes: Während einige Untersuchungen darauf hinweisen, dass Koffein die Wirksamkeit Ihrer Schmerzmittel verändern kann, könnten Ihre Kopfschmerzen eine Folge sein Mangel von Koffein (wenn Sie ein Sklave des Tropfens sind) Wenn dies der Fall ist, entspannen Sie sich. Atmen Sie tief ein und schließen Sie die Augen. Studien haben gezeigt, dass Entspannungstechniken die Häufigkeit von Kopfschmerzen um 50 Prozent reduzieren können. Und setzen Sie sich gerade hin - dies könnte Ihre Schmerztoleranz erhöhen, heißt es in einem Bericht von 2011 im Journal of Experimental Social Psychology.

Essens Koma
Im Nachhinein bereuen Sie diesen Burger, der doppelt so groß ist wie Ihr Gesicht. Was machst du nun? Bewegung. Laut einer Studie der Mayo Clinic kann eine leichte Nachmahlzeit Ihren Blutzucker senken und verhindern, dass Ihr Körper Fett speichert. Es fließt Blut in Ihren ganzen Körper - anstatt um Ihren Bauch herum zu hängen.

Wenn Sie das nächste Mal eine große Mahlzeit zu sich nehmen, trainieren Sie vorher. Einige Studien haben gezeigt, dass es Ihnen helfen kann, dem Imbiss zu 50 Prozent zu widerstehen.

Mehr von : Gehen Sie von Ihrem Snack Cravings

Weitere Recherchen von: Kiera Aaron, Julie Stewart