Schrägstress um 25 Prozent

Wenn Ihr Chef Schmerzen im Nacken hat, kann es sein Sie das muss abkühlen. Das liegt daran, dass Stress nach neuen Erkenntnissen in der Zeitschrift tatsächlich weh tut Gehirn.

In einer kürzlich durchgeführten Studie fanden Forscher der Universität von Montreal heraus, dass Menschen mit einem höheren Speichelspiegel des Stresshormons Cortisol in der Gehirnregion eine stärkere Aktivität zeigten, die Schmerzen antizipiert, als diejenigen, die weniger geschockt waren. Cortisol könnte eine Schlüsselrolle bei der Aktivierung dieser Regionen spielen, sagt Studienkoautor Pierre Rainville, Ph.D.

Eine einfache Möglichkeit, Stress abzubauen und Schmerzen zu lindern: Meditieren. In einer Studie an der Thomas Jefferson University berichteten 56 Prozent der Menschen mit Nacken- und Rückenschmerzen nach 8-wöchiger Meditation weniger Symptome, hörten ihrer Atmung zu und praktizierten Yoga.

Aber Sie müssen nicht stundenlang "omm" sagen, um die Vorteile zu sehen. Australische Forscher fanden heraus, dass es nur 15 Minuten dauerte, tief zu atmen und sanfte Musik zu hören, damit der Stresspegel der Menschen um fast 25 Prozent abnahm. Willst du anfangen? Klicken Sie hier, um die Anleitung des denkenden Mannes zur Meditation zu lesen.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, wirst du diese lieben:

  • Die Psychologie der Rückenschmerzen
  • 7 Strategien zur Beseitigung von Rückenschmerzen
  • 19 Möglichkeiten, ein stressfreies Leben zu führen