Der verrückte Grund, warum dein Gehirn schrumpft

Brauchen Sie noch einen Grund für gute alte Forschung und Entwicklung? Wie wäre es damit: Stress verkleinert Ihr Gehirn. Yale-Forscher fanden heraus, dass harte Zeiten (Scheidung oder Entlassung - kein Montag bei der Arbeit) die Menge an grauer Substanz (das Gewebe, das Neuronen und Verbindungen enthält, die Emotionen verarbeiten) im Gehirn reduzieren kann.

Nach dem Scannen der Gehirne von 103 gesunden Menschen - von denen einige traumatische Ereignisse in ihrem Leben erlebt hatten - stellten die Forscher fest, dass diejenigen, die schweren Stress erlebt hatten, weniger graue Substanz hatten. Warum ist das eine schlechte Nachricht? Ein Mangel an Gewebe bedeutet, dass Ihr Gehirn weniger in der Lage ist, mit Ihren Emotionen in Stresssituationen umzugehen, sagt Emily Ansell, Studienautorin und Assistenzprofessorin bei Yale. „Die Regionen des Gehirns, die geringere Mengen an grauer Substanz zeigten, sind die Regionen, die mit Verarbeitungserfahrungen verbunden sind. Wir sind besorgt, dass dies zu Schwierigkeiten bei der Regulierung von Emotionen während eines stressigen Ereignisses führen kann. "

Die guten Nachrichten? Der Verlust sei nicht unvermeidlich oder nicht wiederherstellbar, fordert Ansell.

Mehr von : Wo sich Stress verbirgt

Eine Nacht mit deinen Kumpels kann Stress auslösen, sagt sie. Und denken Sie nicht, Sie müssen sie als Therapeuten einsetzen und schlechte Erinnerungen mitbringen - "Das ist das Mantra, wenn Sie aussteigen müssen", sagt Thomas Joiner, Ph.D. und Professor für Psychologie an der Florida State University. „Wenn Sie religiös sind, bemühen Sie sich, in die Kirche zu gehen. Die Menschen sind als gesellige Wesen verdrahtet - wir brauchen einander. “

Urlaub ist auch ein bewährter Stresskämpfer. Eine Studie aus dem Jahr 2007 untersuchte die Gehirne männlicher Studenten, die sich auf ihre medizinischen Board-Prüfungen vorbereiteten, während sie aufmerksamkeitsstarke Aufgaben ausführten. Die Ergebnisse: Die gestressten Schüler zeigten sich deutlich schlechter als bei einem erneuten Test nach einem Monat Urlaub. Wirklicher Urlaub keine Option? Einfache Ablenkung kann funktionieren, sagt Joiner. „Wenn Sie sich auf das konzentrieren, was mit Ihren Freunden und Ihrer Familie in positiver Weise passiert, werden Sie sich von den Ereignissen ablenken.“ Machen Sie einen Punkt, um Ihren Freund nach den 5 km zu fragen, die er gerade gelaufen ist, oder von der Reise, von der er gerade zurückgekommen ist.

Mehr von : 6 einfache Möglichkeiten, um den Arbeitsstress zu überwinden