Eigelb gefährlicher als Rauchen?

Wow, der Zeitpunkt dafür ist verrückt. Am Montag haben wir unseren Blog über die zwei gefährlichsten Wörter in der Ernährung veröffentlicht - 'sagen sie'. Eines der Beispiele, die "sie sagen" immer und immer wieder ist, dass Eier schlecht für Sie sind und zu viele Herzkrankheiten verursachen. Wir sind anderer Meinung und glauben, dass Eidotter für Sie großartig ist und regelmäßig in die Ernährung aufgenommen werden sollte. Gestern morgen öffnete ich meine E-Mail und kam in dieser Woche zu einer brandneuen Studie, in der vorgeschlagen wurde, Eigelb regelmäßig zu essen mit dem Rauchen von Zigaretten (in Bezug auf ihre Wirkung auf den Aufbau atherosklerotischer Plaques) vergleichbar zu sein. Was ist das für eine Art "Eigelb ?!" Kapiert? Recht.

Lass mich zurückgehen. Es wurde überall in den Medien verputzt "Eigelb sind fast genauso gefährlich für das Rauchen wegen Atherosklerose." Und in einem Augenblick lehnte der Kampf um die "Eier sind schlecht" -Dummheit wieder an, dass Eier "schlecht" waren. Also dachte ich, vielleicht war es nur ein Schriftsteller, der versuchte, die Dinge mit der aufsehenerregenden Schlagzeile zu sensibilisieren.

Gab ihnen den Vorteil des Zweifels.

Bis ich in der Lage war, das gesamte "Studium" in voller Länge zu sehen - in Zitaten zu studieren, weil es unserer Meinung nach Junk-Science ist. . . und siehe da, die Studie kam tatsächlich zu dem Schluss, dass Eigelb mit Zigaretten fast vergleichbar ist! Lassen Sie uns diese Studie für Sie in den Kern zerlegen, denn wir haben diese Studie natürlich bereits in den Nachrichten, auf verschiedenen Websites und in den gängigen Zeitungen und deren erschreckenden Konsumenten überprüft.

"Wir haben hart gearbeitet, um Eier zu finden, um die Liebe zu bekommen, die sie verdienen. Wir essen sie täglich - hauptsächlich von" fröhlich, Käferfressen, Dreckkratzen, sonnenliebenden, frei herumlaufenden Hühnern "(wie der Landwirt sie nennt, wo wir unsere bekommen). Aber wir mögen Eggland's Best, wenn die Farm keine Option ist.

Jedenfalls die Studie. Das Problem ist leider, dass diese Studie mehr Löcher hat als Schweizer Käse. Im Wesentlichen führten die Forscher eine so genannte Korrelationsstudie durch, die auf Selbstberichten der Probanden beruhte, und zeigten, dass diejenigen, die eine hohe Eizellenaufnahme hatten, ähnliche Werte an atherosklerotischer Plaque hatten wie Raucher. Was sie jedoch nicht taten, ist so ziemlich jeder andere Faktor, der auch bei der Plaque-Entwicklung eine Rolle spielen kann. Einen Schritt zurückgehen.

Denken Sie an Plaque wie Schlamm in Rohren. Je mehr hartnäckiger Schlamm sich in Ihren "Pfeifen" befindet, desto härter muss Ihr Herz arbeiten, um Blut durch Ihren Körper zu pumpen, da Ihr Blut durch eine kleinere "Röhre" geht. Wenn ein Stück dieser Platte abbricht, können Sie sich auf einen Schlaganfall oder einen Herzinfarkt einstellen. Ich bin kein Kardiologe, aber ich nenne es auch nicht "gute Situationen". Im Grunde handelt es sich bei dieser Studie also um eine so genannte Korrelationsstudie - und Korrelation bedeutet nicht Kausalität. Mit anderen Worten: Wenn Sie eine Sache tun (in diesem Fall Eier essen), führt dies nicht zu einer Herzerkrankung. In dieser Studie wurde lediglich der Zusammenhang zwischen diesen beiden Dingen untersucht. Korrelationsstudien sind zwar keineswegs völlig nutzlos, aber es gibt sicherlich bessere Möglichkeiten, Zusammenhänge und Ursache und Wirkung zu untersuchen. Eine Möglichkeit besteht darin, so viel wie möglich zu kontrollieren - die verwirrenden Faktoren -, um die Frage zu isolieren, die beantwortet werden soll. Es ist wirklich unmöglich zu kontrollieren jeden Faktor. Bei dieser Studie gab es jedoch eine Menge kontrollierbarer Faktoren, die alle bei der Atherosklerose eine Rolle spielen können und nicht untersucht wurden. Anfangen:

  • Übung war in dieser Studie nicht einmal ein Faktor.
  • Gesättigtes Fett wurde nicht untersucht.
  • Zucker war nicht
  • Obst- und Gemüseverzehr waren nicht
  • Kalorienaufnahme insgesamt nicht.
  • Fiber war auch nicht.
  • Tatsächlich wurde im Rahmen dieser Gleichung kein anderer Ernährungsfaktor untersucht (zumindest der von ihnen erwähnte).
  • Und wenn wir schon dabei sind, gab es auch keine anderen Lebensgewohnheiten.
  • Wie oft sitzen Menschen im Vergleich zu Stand und generelle Aktivität und Bewegung, auch außerhalb von nur körperlicher Grundaktivität?

    Ich verstehe, dass es schwer ist, die Kontrolle über so viele Faktoren zu kontrollieren, aber wenn Sie versuchen, die Wirkung von etwas auf atherosklerotische Plaque zu bestimmen, was nicht nur eine "Ursache" hat, dann schlage ich vor, zumindest viel mehr zu kontrollieren wurde in dieser Studie gemacht. . . oder wenn man dann eine starke Schlussfolgerung zieht wie "Eigelbkonsum ist fast so gefährlich wie Rauchen".

    "Die Mehrheit der Daten legt nahe, dass Eigelb eine große Quelle für viele Nährstoffe ist. Leider kann diese Studie das Pendel zurückschwenken und die Menschen von diesen kleinen goldenen Nuggets des Guten abschrecken; eine der besten (und erschwinglichen) Proteinquellen in die Diät.

    Und da ist es wieder ... "SIE SAGEN." Gut, WIR sagen, essen Sie ganze Eier und genießen Sie sie !!

    Hier ist ein beliebtes Rezept für Eier, das 2 Minuten braucht, um zu kochen.

    Eier in einer Tasse
    Knacken Sie 2 Eier (vorzugsweise frei herumlaufen) in eine Tasse. Fügen Sie eine Prise Salz und Pfeffer hinzu (abschmecken). Das Ei schlagen, bis alles gut vermischt ist. Stellen Sie die Tasse für 1-2 Minuten in die Mikrowelle und Mikrowelle, je nach Stärke der Mikrowelle. Erledigt. Tun Sie uns einen Gefallen und klicken Sie auf den Like-Button, wenn Sie den Artikel für nützlich gehalten haben!

    Danke für deine Unterstützung. Hier ist die Referenz, wenn sich jemand für das gesamte Papier interessiert.
    J. David Spence, David J.A. Jenkins, Jean Davignon. Eigelbkonsum und Karotis-Plakette. Atherosklerose, 2012