6 Schlüssel für die Datierung eines Kollegen

Die meisten Männer gehen aus Angst vor dem, was passieren würde, wenn die Dinge schlecht laufen würden, aus einer Untersuchung heraus. Aber hey, ein Kollege kennt deine Schmerzen, ist im Zeitplan und belebt das Mittagessen.

Also mach es. Bevor Sie dies tun, sollten Sie jedoch die Ratschläge (oben) von Girl Next Door Ali Fedotowky durchlesen und sich vergewissern. . .

Übergang gut
Fahrstühle nach einer heißen Schlafstunde teilen? Umständlich - und möglicherweise schädlich. Laut einer Umfrage von 2008 in Menschliche NaturFrauen haben weitaus häufiger Morgenreue als Männer, vor allem, wenn sie befürchten, dass der erste Anschluss auch der letzte sein wird.

Verwalten Sie es: "Holen Sie sich mit den gleichen inneren Witzen auf, die Sie hatten, bevor Sie sich zusammengetan haben", sagt Anna David, Beziehungsexpertin für G4's Attack of the Show! Sie hatten immer eine gute Beziehung, also zeigen Sie ihr, dass sich nichts geändert hat.

Quash-Gerüchte
Laut einer kürzlich durchgeführten Unternehmensbefragung kann die Angst vor Klatsch viele potenzielle Balzschläge vereiteln. Dennoch sagten 66 Prozent der Teilnehmer einer anderen Umfrage, dass sie sich nach ihrer Beteiligung keine Gedanken über die Geheimhaltung machen.

Verwalten Sie es: Timing ist der Schlüssel. "Wenn Sie einfach nach Feierabend zu Getränken auftauchen, sollten Informationen ohne viel unnötiges Drama übertragen werden", sagt Stephanie Losee, Co-Autorin, zusammen mit Helaine Olen von Office Mate. "Wenn Fragen auftauchen, antworten Sie einfach. Begrenzen Sie die Details. Kollegen wollen sowieso nicht mehr wissen."

Vergiss die Arbeit
"Menschen, die Kampfnarben teilen, können sich mit romantischen Partnern verwechseln", sagt Olen. Aber wenn man in dieser Zeit, in der man sich kennenlernt, ein Geschäft führt, führt das nicht schnell.

Verwalten Sie es: "Geben Sie sich ein Zeitlimit von 10 Minuten für Arbeitssprüche und machen Sie weiter", sagt Leil Lowndes, Autor von Mit jemandem sprechen. Um näher zu kommen, brauchen Sie gemeinsame Erfahrungen außerhalb der Kabine. Machen Sie Dinge, die das Gespräch anregen, z. B. einen guten Film sehen oder eine kurze Reise unternehmen.

Sag es deinem Chef
Im Eckbüro möchte niemand ein Herz-an-Herz, aber der Chef wird die Nachricht irgendwann hören. Es sollte wirklich von dir kommen.

Verwalten Sie es: "Verwenden Sie den Test der Eltern", sagt Daniel Pink, Autor von Die Abenteuer von Johnny Bunko: Der letzte Wegweiser, den Sie jemals brauchen werden. "Wenn es ernst genug ist, dass du es deinen Eltern vorstellst, sag es auch deinem Chef." Losee schlägt vor, dass der leitende Angestellte die Nachrichten übermittelt. Sagen Sie einfach, Sie wollten offen darüber sein und betonen, dass Ihre Arbeit nicht beeinträchtigt wird. "Gehen Sie nicht zusammen in das Büro des Chefs", sagt Losee. "Es ist infantilisierend."

Lass sie bezaubernd sein
Es ist schwer zu sehen, wie eine Frau, mit der Sie schlafen, mit einem anderen Kerl flirtet - selbst wenn es in den meisten Fällen nur das übliche Geschäftssinn ist.

Verwalten Sie es: Eine Studie von 2008 im Zeitschrift für Wirtschaftspsychologie stellten fest, dass hübsche Frauen 7 bis 12 Prozent mehr verdienen als ihre weniger attraktiven Kollegen. Wenn sie ihr Aussehen für sie arbeiten lassen kann, wer sollst du damit aufhalten? Aber lassen Sie sie sich sicherer fühlen, wenn Sie sich für sie fühlen, sagt David. Wenn sie weiß, wo sie bei Ihnen steht, kann sie andere anders behandeln.

Ruhig wiederherstellen
Nur ein Drittel der Office-Romanzen ist langfristig angelegt, also seien Sie nicht schockiert, wenn es endet. Wenn Sie ein Scheißkerl über Ihre Trennung sind, könnten Kollegen (und sollten dies ehrlich gesagt) Ihren Ex unterstützen.

Verwalten Sie es: "Bewahren Sie sich Argumente für nach 17.00 Uhr auf, außerhalb des Büros. Und schlagen Sie niemals Büroimmobilien nieder", schimpft Emma Taylor (a.k.a. Em von Em & Lo), Mitautor von Buh Bye: Der ultimative Leitfaden zum Ablegen und Ablegen. Wenn die Trennung im Büro klein erscheint, werden Ihre Kollegen es nicht besser wissen: Sie denken nur, dass die Dinge brodeln. Es passiert.