Was ist dein Rindfleisch?

Tenderloin
a.k.a. Filet Mignon, Tournedos oder Rindermedaillons
Gesättigtes Fett: 2,7 Gramm (g) pro 3 Unzen Portion
Unterscheidungsmerkmal: Samtige Weichheit
Laut Ben Benson, dem Inhaber des New Yorker Steakhouse-Hauses, das seinen Namen trägt, haben Restaurants Zugang zu höheren Fleischklassen als die Verbraucher. Sie können Filets jedoch unabhängig von der Quelle vertrauen. "Filet ist in Bezug auf die Konsistenz meistens eine sichere Sache", sagt er.

Bruststück
Gesättigtes Fett: 1,9 g pro 3 Unzen Portion
Unterscheidungsmerkmal: Ein Texas-Grill All-Star
Brisket kommt in drei Schnitten. Sie wollen den "ersten" oder "flachen" Schnitt, sagt Sara Moulton, Gastgeberin der Sara´s Secrets des Food Network. "Es ist am schlanksten", sagt sie. Um das Bindegewebe abzubauen, bereiten Sie es mit einem langen, langsamen Braten vor. Wenn Ihr Grill eingelagert ist, kochen Sie das Brisket in Brühe oder Wein, rät sie.

Flanke
a.k.a London Broil (der Name des Gerichts, in dem dieser Schnitt am häufigsten vorkommt)
Gesättigtes Fett: 2,6 g pro 3 Unzen Portion
Unterscheidungsmerkmal: Geschmack
"Es ist eine der großartigsten Rinderschnitte - sehr mager und mit viel Geschmack, wenn Sie wissen, wie man es kocht und schneidet", sagt John Jobbagy von J.T. Jobbagy, ein New Yorker Fleischhändler. Kochen Sie es nicht über ein Medium, das selten ist, oder es wird schneller als ein Muttersohn in der Militärschule. Dann schneiden Sie es über das Korn.

Rippsteak
Gesättigtes Fett: 3 g pro 3 Unzen Portion
Unterscheidungsmerkmal: Schöne Marmorierung mit Fett
Das heißt, es wird schön und saftig auf dem Grill zubereitet. So kaufen Sie eine: "Wenn Fleisch ein leuchtendes Orange-Rot ist, ist es sehr frisch", sagt Benson. "Frisch klingt gut, aber Sie möchten etwas Dunkleres, das für zusätzliche Zärtlichkeit gealtert wurde."

T-Bone
Gesättigtes Fett: 3,0 g pro 3 Unzen Portion.
Unterscheidungsmerkmal: Enthält Streifensteak und Filet Mignon
"Ein T-Bone ist ein bisschen Filet Mignon, der den Knochen umgibt, und die andere Seite ist ein Streifen-Lendensteak", sagt Jobbagy. Verwechseln Sie es jedoch nicht mit einem Porterhouse. Ein Porterhouse enthält auf jeder Seite des Knochens ein vollständiges Steak und ein vollständiges Filet.

95% mageres Rindfleisch
Gesättigtes Fett: 2,5 g pro 3 Unzen Portion
Unterscheidungsmerkmal: kaum Fett da
Ultra-mageres Rindfleisch kann schnell austrocknen. Halten Sie das Fleisch mit Gemüse feucht, rät Moulton. Versuchen Sie Zwiebeln, Paprika und Pilze. Fügen Sie sie roh hinzu oder sautieren Sie sie in etwas Öl, um sie weich zu machen, kühlen Sie ab und mischen Sie sie unter das Fleisch.

Runder Tipp Braten
Gesättigtes Fett: 1,9 g pro 3 Unzen Portion
Unterscheidungsmerkmal: Ein harter Rinderschnitt, der zarte Liebe braucht
Langsames, feuchtes Kochen bringt das Beste aus diesem harten Schnitt heraus. Moultons Rezept: Das Fleisch und das Gemüse in einer Pfanne bräunen. legen Sie sie dann zusammen mit etwas Wein und Brühe in den Topf. "Stellen Sie sicher, dass die Flüssigkeit auf halbem Weg zum Braten kommt", sagt sie. Geh zur Arbeit. Nach Hause zurückkehren. Essen Sie die gesunde Mahlzeit, die dort auf Sie wartet.

Auge runder Braten
Gesättigtes Fett: 1,4 g pro 3 Unzen Portion
Unterscheidungsmerkmal: Ein Friteuse-Favorit, der besser verdient
"Es ist eine tote Klingel für ein Filet", sagt Moulton. "Außer es ist so viel billiger." Deshalb sollten Sie einen gesünderen Ansatz als die Friteuse nehmen: "Kochen Sie es wie Roastbeef, bis mittelschwer und schneiden Sie es sehr dünn."