Jrue Holiday's Reise zu All-Star

Denn so enttäuschend die 76er von Philadephia in dieser Saison waren - ein Rekord von 22-29 zur Mitte - der unbezahlbare Erwerb des Teams blieb für immer im Knie-Reha-Fegefeuer und wahnsinnig niedrige Ticketpreise (18 Tickets für 72 Cent!) - Starpunktwächter Jrue Holiday hat gespielt Das Lichter aus.

In seinem vierten Jahr hat der 22-Jährige in fast jeder statistischen Kategorie, die von Bedeutung ist (einschließlich 19 Punkten, 8,9 Assists und 4,2 Rebounds pro Spiel), karrierehohe Zahlen zu verzeichnen, und er hat nach Veteran Andre Iguodala die Rolle des Floor General übernommen wurde letzten Sommer aus der Stadt verschifft. Er hatte ziemlich viele Wachstumsschmerzen - Sie würden es auch tun, wenn Sie die NBA im Alter von 19 Jahren betreten würden -, aber Holiday wurde zu einem der besten jungen Punktwächter des Spiels, als die Liga ihn für das diesjährige All-Star-Spiel, sein erstes, auswählte .

Als Reserve für den Eastern Conference-Kader sagt Holiday, dass er nicht begeistert ist, den Ball während des Spiels am Sonntag an Superstars wie LeBron James und Dwyane Wade weitergeben zu können (ausgestrahlt um 20.00 Uhr ET auf TNT). Aber sein Weg zu diesem Punkt war nicht einfach - und es wird eine ebenso schwere Aufgabe sein, seinen All-Star-Status für die kommenden Jahre aufrechtzuerhalten.

Bevor Holiday zu den Festlichkeiten an diesem Wochenende nach Houston reist, haben wir das UCLA-Produkt gefragt, wie er diesen schwer zu fassenden All-Star-Nick verdient, die überraschend einfache Art, wie die Sixers ihre Saison drehen können, und wie jeder Kerl auf seinen eigenen Schwächen aufbauen kann zum Erfolg kommen.

: Was ist Ihnen durch den Kopf gegangen, als Sie das erste Mal das All-Star-Team gebildet hatten?

Jrue Holiday: Ehrlich gesagt, es war ein Segen. Ich weiß nicht, ob ich jemals gedacht hätte, vor allem, als ich mit 19 Jahren in die Liga kam, dass ich ein All-Star wäre. Ich dachte, du musstest deine Beiträge bezahlen, und es ist ein Prozess. Ich sage nicht, dass es einfach war, aber ich bin gesegnet worden, hierher zu kommen und meine Talente zu zeigen.

MH: Was bedeutet das Nicken persönlich für Sie?

Urlaub: Es gibt mir viel Vertrauen und Vertrauen in meine Fähigkeiten. Ich habe das Richtige getan, auf die richtige Weise gespielt, und die Teams müssen tatsächlich nach mir suchen. Auf persönlicher Ebene ist es wie, Mann, ich bin jetzt einer der Elite. Ich werde als einer der besten Spieler der NBA angesehen. Ich glaube wirklich, dass der Respekt von Trainern und Spielern auch eine große Rolle spielt. Jeder hat mir Glückwünsche erzählt, und ich denke, einige Leute sagen es nur, um es zu sagen, aber ich habe das Gefühl, dass sie es wirklich ernst meinen. Das ist ein tolles Gefühl.

MH: Verfolge deine Schritte, um ein All Star zu werden. Wie haben Sie alle Ihre Schwächen der ersten Saisons verbessert?

Urlaub: Nun, in meinem Rookie-Jahr ging es nur darum, ein Gefühl für das Spiel zu bekommen. Es gab Dinge, an denen ich arbeiten musste, wie zum Beispiel mein Ballhandling und mein Sprungschuss. Aber dann, in meinem zweiten Jahr, gewann ich viel Selbstvertrauen, vor allem, weil Coach Collins hereinkam und er uns beibrachte, wie man den Bildschirm spielt und rollt. In diesem Jahr standen wir in den Playoffs vor Miami und sie gingen zum Finale. Letztes Jahr in den Playoffs konnte ich dann mit Spielern wie Andre Iguodala, Lou Williams und Elton Brand eine Schlüsselspielerin und Spielmacherin werden. Aber dieses Jahr habe ich eine Menge Verantwortung. Im Laufe der Jahre bin ich stetig gewachsen. Ich kann Verteidigungen lesen. Das Spiel hat sich etwas verlangsamt. Mein Sprung ist besser geworden.

MH: Als Iguodala letzten Sommer gehandelt wurde, waren Sie der Anführer auf und außerhalb des Platzes. War das ein schwieriger Übergang?

Urlaub: Ich glaube nicht, dass es schwer war. Es gab einige Schwierigkeiten, aber es gab nichts, mit dem ich nicht umgehen konnte. Ich denke, das liegt daran, dass meine Trainer und Teamkollegen den Übergang wirklich leicht gemacht haben.Ich bin eher ein Anführer auf dem Platz und versuche, mit den Jungs zu sprechen und sie in die beste Position zu bringen, um zu punkten und Spiele zu spielen.

MH: Es war bisher eine enttäuschende Saison für die Sixers, aber Sie sind ein großer Grund, warum das Team immer noch in der Playoff-Jagd ist. An welchen Dingen muss man in der zweiten Saisonhälfte arbeiten?

Urlaub: Wir haben wirklich gut an unserer Verteidigung gearbeitet, aber wir müssen lernen, wie wir unsere Angriffe während des gesamten Spiels aufrechterhalten können. Die letzten paar Spiele hatten wir nur durchschnittlich, 75 oder 80 Punkte pro Spiel, was man in dieser Liga nicht wirklich machen kann, da es so viele Torschützen gibt. Der nächste Schritt ist die konsequente Aufrechterhaltung unserer Offensiv- und Torwerte während des gesamten Spiels.

MH: Vervollständigen Sie diesen Satz: Die Sixers machen die Playoffs, wenn. . .

Urlaub: . . . Wir fangen an, Spiele zu gewinnen. [Lacht]

MH: Sie werden an diesem Wochenende mit einigen der besten Jungs der Welt spielen. Was hoffst du von Jungs wie LeBron James, Dwyane Wade und Carmelo Anthony mitzunehmen?

Urlaub: Genau das, was sie im Spiel sehen. Sie tun dies schon länger als ich auf diesem Niveau. Daher möchte ich lernen, wie sie die Kritik aufgreifen und diese Zahlen trotzdem jede Nacht aufstellen.

MH: Wie viel erwartet ihr am Sonntag?

Urlaub: Ich weiß es nicht. Es ist mir ehrlich gesagt egal, solange wir gewinnen. Ich werde meinem Team ein wenig helfen, aber ich werde der größte Cheerleader sein, Mann. Das wird spaßig.

MH: Nun, da Sie das verheißene Land erreicht haben, was müssen Sie tun, um dieses Team Jahr für Jahr zu bilden?

Urlaub: Ich muss besser werden und einfach so ein starker Spieler sein. Jemand wie [Clippers Wächter] Chris Paul ist einfach so hart. Er wird von Jahr zu Jahr besser und als Point Guard verbessert er jedes Jahr sein Team.

MH: Was ist das?

Urlaub: Es ist viel Herz. Es wird gute und schlechte Zeiten geben, in denen Sie Schwierigkeiten haben, aber Sie müssen dabei bleiben und das Richtige tun. Ich habe das Gefühl, dass Chris Paul das tut. Auch wenn er kein gutes Spiel hat, macht er immer jemand anderen besser. Es geht um das Team.

MH: Was kann der Durchschnittsmensch von Ihrem Weg zu All-Star lernen?

Urlaub: Diese harte Arbeit lohnt sich wirklich. Hartnäckig sein. Versuche das Richtige zu tun. Hören Sie sich die richtigen Jungs an, die durch kritische Situationen gegangen sind, die Sie wahrscheinlich durchlaufen werden, und sehen Sie, wie sie damit umgegangen sind. Bleib positiv, was manchmal hart sein kann. Aber letztendlich wird der Schlüssel immer besser, egal was Ihr Handwerk ist.

MH: Ihr Teamkollege Evan Turner wurde letzten Herbst bei uns interniert. Möchte trete in seine Reihen ein Wir hatten noch nie einen All-Star-Praktikanten.

Urlaub: [Lacht] Das wäre süß.

MH: OK, wir rufen Sie an. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Anschreiben aktualisieren.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, wirst du diese lieben:

  • Sprung wie LeBron
  • Das Blake Griffin Workout
  • Anthony Davis großes Ziel für 2013