Happy Hour | TX Whisky Sour

Nicht alle Whisky-basierten Cocktails müssen Sie über den Kopf schlagen. Der TX Whiskey Sour ist das perfekte Beispiel.

Brad Hensarling, Handwerks-Mixologe für The Usual in Fort Worth, TX, entwickelte den TX Whiskey Sour als Antwort auf die Tendenz von Whisky, Cocktails mit seiner überwältigenden Rauchigkeit zu verschlingen. Das Getränk besteht aus schwarzem Pfeffer, einfachem Sirup, Zitronensaft und Aprikosen-Konfitüren. "Jeder, vom ungezwungenen, sorglosen Trinker bis zum Whisky-Liebhaber, kann es genießen", sagt Hensarling.

Alle diese Add-Ins klingen seltsam, vertrauen jedoch Hensarling. "Diese Zutaten passen zum Whisky, weil sie gut zusammenspielen", sagt er. Außerdem ist es ein sehr einfacher Cocktail, der zubereitet werden kann: ein bisschen Zitrone, ein bisschen Durcheinander - und Sie können gut gehen.

Dieser Whiskey Sour bietet den kühnen, großen Geschmack, den Sie von Texas erwarten würden. Schütteln Sie ein paar davon, wenn Sie das nächste Mal ein paar Freunde zusammenbringen.

TX Whisky Sour

Was du brauchen wirst:
2 Unzen Whisky wie Firestone und Robertson TX Blended Whisky
0,25 oz einfacher Sirup
0,25 oz Zitronensaft
1 TL Aprikosenkonfitüre
1 ganzes schwarzes Pfefferkorn
Zitronenscheibe

Wie man es macht:
Fügen Sie das Pfefferkorn in ein Rührglas hinzu und verwirren Sie, bis Sie ein grobes Pulver haben. Dann fügen Sie Whisky, einfachen Sirup, Zitronensaft und Aprikosenkonserven hinzu. Eis hinzufügen. Shake. Abseihen in ein Steinglas voller Eis. Mit einem Zitronenschnitz garnieren.

Fotokredit - Brian Hutson