Die 3 Schritte, um Swamp Ass loszuwerden

Amazonas


Sie wenden es als Creme an, was bedeutet, dass Sie den gewünschten Bereich leicht anvisieren können. Beim Trocknen hinterlässt das Produkt einen pulverförmigen Rückstand, der Feuchtigkeit aufnimmt.

Haushaltsgegenstände wie Maisstärke oder andere pulverfreie Puder können dies ebenfalls tun.

Wenn Sie sich entscheiden, den Backgang zu überfallen, bevorzugt Sosnick Tapioka gegenüber Maisstärke, da es ungiftig ist. Dies bedeutet auch, dass Sie sich keine Sorgen über Irritationen machen müssen.

Darüber hinaus empfiehlt Dr. Pariser, dass Sie dasselbe Produkt auch auf Ihrer Rückseite verwenden können, das Sie für Ihre Achselhöhlen verwenden.

Wählen Sie ein Antitranspirationsmittel anstelle eines Deodorants, das das Schwitzen nicht wirklich verringert, und suchen Sie nach den Wörtern "klinisch" oder "klinische Stärke".

Das Antitranspirationsspray von AXE ist dafür bekannt, dass es jeden Bereich, den es berührt, trocknet, sodass es an heißen Sommertagen eine gute Option sein kann.

Amazonas


Unabhängig von der von Ihnen bevorzugten Methode, stellen Sie sicher, dass Sie die Artikel in einem kleinen Patch an Ihrem Arm oder Bein testen, bevor Sie sie an zuvor unberührten Bereichen anbringen. Das einzige, was schlimmer als Sumpf ist, wäre eine allergische Reaktion oder ein Hautausschlag.

Stoppen Sie den Gestank

Die besten Deodorants für Männer

Schritt 2: Finden Sie die richtige Kleidung.

Wenn es um Kleidungsstücke geht, denken Sie an Unterwäsche. Gewöhnlich ist enge, schweißableitende Unterwäsche am besten unterhalb des Gürtels.

Mike Gilman, der Gründer von The Grooming Lounge, empfiehlt die bei Tommy John verkauften, formschlüssigen Koffer.

Tommy John


Sie finden ähnliche Modelle auch bei den meisten Unternehmen für Aktivbekleidung, darunter Marken wie Under Armour und Adidas.

Unter Rüstung


Under Armour's Unterwäsche wirkt aktiv, um Schweiß abzuleiten, wodurch Sie im Süden trocken bleiben, wenn es darauf ankommt.

Verwandte Geschichte

Die beste Unterwäsche für Männer

Schritt 3: Passen Sie Ihr Verhalten an.

Wie bei jeder Form des Schwitzens ist es wichtig, hydratisiert zu bleiben, sagt Sosnick.

Und obwohl Flüssigkeit im Allgemeinen gut ist, kann es auch hilfreich sein, auf Kaffee zu verzichten, da Koffein das zentrale Nervensystem stimuliert und die Schweißdrüsen aktiviert.

Seien wir jedoch realistisch: Die meisten Kaffeetrinker leben lieber mit Sumpfarsch, als ihren Koffeinkonsum einzuschränken.

Wenn Sie Ihre Tasse nicht abstellen oder Starbucks aufgeben können, halten Sie sich an Antitranspirantien und die richtige Unterwäsche. Das macht den größten Unterschied, wenn es darum geht, den Schweiß zu stoppen und nie wieder von Sumpfarsch überrascht zu werden.

Ähnliche Beiträge

16 Dinge, die Sie über Schweiß nicht wussten

Machen Sie dem nervösen Schwitzen ein Ende

3 Dinge, die Sie über Ihren Schweiß wissen müssen