5 einfache Schritte zu einem größeren Büro

Fühlen Sie sich bei der Arbeit gequetscht? Es ist nicht deine Fantasie. Die durchschnittliche Bürofläche ist auf gerade einmal 150 Quadratmeter zusammengeschrumpft - gegenüber 225 im Jahr 2010, laut einer neuen Studie des Immobilienunternehmens CoreNet Global. Dieser ohnehin dürftige Durchschnitt wird in den nächsten 5 Jahren auf 100 Quadratmeter sinken, prognostiziert CoreNet.

Wenn ein Eckbüro noch nicht in den Karten ist, können Sie mit wenigen einfachen Anpassungen den verfügbaren Platz maximieren und den Eindruck von mehr Platz erwecken:

1. Aufhellen. Wandfarben wie Weiß oder Hellgrau lassen die Räume größer erscheinen als dunkle Töne, sagt Alan Hedge, Professor für Design- und Umweltanalyse an der Cornell. Wenn Sie natürliches oder künstliches Licht auf alle vier Wände Ihres Büros richten - nicht nur auf Ihren Schreibtisch oder in die Mitte des Raums -, verringert dies den räumlich schrumpfenden Effekt von Schatten, erklärt Vanessa Okken von der Universität Twente in den Niederlanden. Wenn Sie jedoch nicht malen dürfen und kein Fenster haben, könnten Sie ein paar Euro auf eine Lichtbox fallen lassen und Verbessere deine Gesundheit.

2. Befreie deinen Stuhl. Positionieren Sie Ihren Sitz so, dass Sie schwenken und gleiten können, ohne in die Dinge zu stoßen, und Ihr Büro fühlt sich geräumiger an, erklärt Sara W. Värlander, Ph.D., vom Stanford Center for Work, Technology und Organization.

3. Seien Sie transparent. Ersetzen Sie solide Möbel mit durchsichtigen Stühlen im Netzstil, die den Eindruck von mehr Platz vermitteln, erklärt Hedge. Jede Sichtlinie, die Sie auf größere Flächen richten können, z. B. durch Anheben von Jalousien nach außen oder Öffnen einer Tür in einen größeren Arbeitsbereich, erhöht das Gefühl für Ihr Büro.

4. Minimieren Sie Unordnung. Je mehr Boden- und Schreibtischfläche Sie frei lassen, desto größer wird sich Ihr Büro anfühlen, sagt Okken. Entscheiden Sie sich für ein großes Bücherregal oder einen Aktenschrank anstelle von zwei kürzeren, und versuchen Sie, jede oberflächliche Besetzung zu beseitigen, rät sie.

5. Machen Sie aus Ihrem Büro eine Kunstgalerie. Wenn Sie ein malerisches Gemälde oder ein Landschaftsfoto an einer Wand aufhängen, kann Ihre periphere Sicht dazu führen, dass Ihr Büro auf eine großartige Aussicht schaut, sagt Okken. Spiegel vermitteln auch den Eindruck von mehr Platz. Stellen Sie nur sicher, dass sie keine Blendung auf Ihr Gesicht oder Ihren Computer reflektieren, was Sie subtil ablenken und stören kann, fügt Hedge hinzu.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, wirst du diese lieben:

  • Office-Upgrades zur Aufladung Ihrer Karriere
  • Pimp deinen Würfel
  • Was Ihr Schreibtisch über Sie sagt