Lösen Sie mit dieser 1 einfachen Bewegung feste Hüften

JORGE QUINTEROS

Wenn Sie den Gedanken an Unterkörperübungen wie Kniebeugen fürchten, probieren Sie diesen Schritt von Trainer Charlee Atkins, C.S.C.S., aus, um Ihre Schmerzen zu lösen.

Ihre Hüften könnten das Problem sein, das Sie daran hindert, die besten Leistungen bei Unterleibsaufzügen zu erzielen, aber laut Atkins liegt die Lösung in Ihrem Hinterkopf.

4KOR Fitness amazon.com

"Die Gesäßmuskeln sind für alle Bewegungen an Hüfte und Oberschenkel verantwortlich", sagt sie. "Wir reden im Stehen und Sitzen, gehen, gehen Stufen - Maßnahmen, die wir jeden Tag, den ganzen Tag machen."

Um diese Rutschen für den nächsten Lift vorzubereiten, schnappen Sie sich einen myofaszialen Release-Ball (ein Lacrosse- oder Tennisball funktioniert genauso gut). "Der Ball wird helfen, den Muskel zu mobilisieren und für die Aktion vorzubereiten, indem er aufgewärmt wird und eine Nachricht an die Fasern sendet, um sich zurückzusetzen und neu auszurichten", sagt Atkins.

Suchen Sie sich auf Ihrem Heim- oder Fitnessstudio einen offenen Platz aus, an dem Sie sich ausstrecken und loslegen können.

  • Legen Sie sich mit gebeugten Knien auf den Rücken.
  • Setzen Sie den Ball in Ihre Gesäßzone (rechte obere Ecke der "Jeanstasche").
  • Rollen Sie langsam mit Ihren Hüften über den Ball.
  • Bleibe aus dein Steißbein
  • Rollen Sie den Ball bis zum äußeren Rand Ihrer Hüfte und öffnen Sie dann Ihre Knie (Muschelstellung).
  • 2 Minuten weiterrollen, dann die Seiten wechseln.

    Um noch bessere Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie sich etwas Zeit nehmen, um sich nach dem Training abzukühlen. Auf diese Weise werden Sie Ihre Genesung beschleunigen und mehr Hüftstress vom Einsetzen abhalten.