6 Auflösungen

Oliver Broudy: "Ich werde schwimmen wie ein Fisch"

Ich möchte eine Runde des Schmetterlings absolvieren. Nur eine Poollänge. Ich habe seit Monaten versucht, diesen Schlaganfall herauszufinden, und ich habe nur die Rettungsschwimmer alarmiert. Ist dieser Mann ertrinken?

Der Schmetterling war schon immer die Provinz des erfahrenen Schwimmers. Wenn Sie die Fliege ausführen können, bedeutet dies wahrscheinlich, dass Sie in einem Schwimm-Team waren. Ich war noch nie in einer Schwimmmannschaft. Diese Kerle waren mit ihren mageren Körpern und ihrer Unempfindlichkeit gegen Kälte eine Spezies für sich.

Versteht mich nicht falsch - ich kann mich auf jeder Überholspur behaupten. Trotzdem war ich noch nie in der Lage, den Schmetterling zu knacken. Es ist der eingängigste Schlaganfall beim Schwimmen. Es scheint unverständlich, dass sich jemand jemals etwas einfallen lassen konnte. Es stellte sich heraus, dass es keine Person getan hat. Ein Typ hat die Erholung über dem Wasserarm herausgefunden, ein anderer hat den Delfin-Kick herausgefunden. Der Eureka-Moment kam, als sie die beiden kombinierten. Bis heute ist diese "Eureka" ein großer Teil dessen, worum es beim Schmetterling geht. Der Schlaganfall wird auf einmal in einem Moment der Inspiration gelernt, wenn Ihr Körper schließlich alles zusammenfügt.

Um die Fliege zu machen, muss man sich letztendlich in einen Fisch verwandeln: Ihr Rumpf ist ein dynamischer Teil des Schlaganfalls selbst, der im Rhythmus der Sinuswellenbewegung schwankt, die Sie vorwärts treibt. Ihr ganzer Körper wird zum Instrument.

Diese Transformation zu meistern, ist für mich der Schlüssel zum Reiz des Schmetterlings. Wenn ich mich in einen Fisch verwandeln kann, in was kann ich mich sonst noch verwandeln? Es ist wie die alte Geschichte von König Arthur, wie von T.H. Weiß in Der einstige und zukünftige König - Eine meiner Lieblingslesen liest sich. Als verschrotteter kleiner Junge, der keine Ahnung von seiner Abstammung hat, wird Arthur von einem Magier erzogen, dessen Unterrichtsstil nicht exakt dem Buch entspricht. In einem Kapitel verwandelt er den Jungen in einen Dachs. In einem anderen eine Gans und anderswo ein Falke. Aber die erste Umwandlung ist in einen Fisch.

Jahre später verwandelt sich der Junge mit dem Wissen, das er als Fisch gelernt hat, in einen König.

Colin Mcenroe: "Ich will Monogamie versuchen"

Es war vielleicht der lustigste Moment in den Filmen des letzten Jahres. Alan Arkin spielt einen hedonistischen und selbstsüchtigen Großvater auf einer Familienreise in Kleines Fräulein Sonnenschein, schaut zu seinem tief ernsten Enkel hinüber, als würde er ihn zum ersten Mal sehen.

"Dwayne - das ist dein Name, richtig?" sagt der Großvater. "Dwayne, hier sind einige Ratschläge für Sie: F - viele Frauen. Nicht eine Frau; viele Frauen. Ich hätte keinen Grund, Sie anzulügen. F - viele Frauen, Dwayne. Nicht eine Frau, viele Frauen. "

Ich weiß woher er kommt. Nach einer langen Ehe wurde ich vor einigen Jahren geschieden. Ich wollte geschieden werden. Ich wurde in meiner Ehe verrückt.

Wenn Sie sich scheiden lassen, zerreißt die AAA der Sexualität die stark eingefärbte Straßenkarte, die Sie zum Navigieren vom Altar zum Grab verwendet haben, und gibt Ihnen eine Handvoll Hochglanzbroschüren für interessante Nebenattraktionen, Ausstellungen, Fahrgeschäfte, Wasserrutschen, Spielfarmen. Es ist tatsächlich eine große Welt da draußen.

Ich war kein Lothario, aber ich gehörte auch nicht zu denen, die sich am dritten match.com-Date in eine neue Beziehung verwickelt haben. Soweit ich das beurteilen kann, haben die schönen und interessanten Frauen zwischen 40 und 60 Jahren in einem Umkreis von 20 Kilometern, wo ich wohne, ungefähr vier halbwegs interessante Männer, mit denen sie ausgehen können. Ich bin einer von ihnen. Und wenn ich das Feld auf 32 Jahre alte Modelle ausdehnen möchte, kommt das nicht in Frage.

Ich bin nicht einmal so attraktiv, und ich habe Schmerzen in gewisser Weise. Aber ich kann ein romantisches Essen zubereiten, angenehm plaudern und Tickets für alles von Beck bis McCartney bekommen. Und ein Teil von mir funktioniert immer noch, auch wenn andere an früh beginnender Arthritis kreischen.

Und ich liebe Frauen. Sie sind alle so süß und hübsch und sexy und aromatisch. Ich mag ihre Kleider und ihre Schuhe und die Sachen, die sie in ihre Haare stecken. Ich mag es, sie zu füttern, zu küssen und zu halten.

Es war also sehr schwierig, mich auf einen von ihnen zu beschränken.

Manchmal war ich so etwas wie ein Cad. Ich bin sogar von einem mit einem anderen erwischt worden. Ich meine wirklich erwischt. Nein, ich meine wirklich, wirklich erwischt. Ich kann es nicht empfehlen.

Was ich dieses Jahr will, ist Frieden. Ein Mann, eine Frau, ein Leben. Ich möchte mich beruhigen. Ich möchte nicht Alan Arkin sein, der Heroin schnaubt und Frauen beim betreuten Wohnen hüpft. Ich möchte sagen: "Schatz, haben wir heute Abend etwas vor?" und wissen, dass die Antwort - zu Hause bleiben, essen, knutschen, einen Film ansehen, spazieren gehen - die Antwort auf alles.

Charles Hirshberg: "Ich werde ohne Fernsehen gedeihen"

Ich habe meine Mitbewohnerin getötet. Glauben Sie mir, es war ein berechtigter Mord. Diese Lowlife Slug hat nie zur Miete beigetragen, aber sie hat mich ständig dazu gebracht, teuren Müll zu kaufen, den ich nicht brauchte. Er war ein unausstehlicher kleiner Kerl, der immer irritierend zu schreien schien, unlustige Witze über Nookie und Poo und dann vor Lachen kreischte und hoffte, ich würde mitmachen.

Vermutlich haben Sie erraten: Der peckköpfige Mitbewohner war mein Fernseher, und ich hatte einen guten Start ins neue Jahr, indem ich diesen Trottel auf seinen Breitbildarsch warf.

Wenn ich die Selbstdisziplin aufbringen kann, um dieses zeitraubende Gerät nicht wieder in mein Zuhause zu lassen, ist 2007 vielleicht mein bisher bestes Jahr.

Das Fernsehen ist unendlich viel heimtückischer und ätzender als jeder Mensch: Es hypnotisiert Sie zu Dummheit, hebt dann Ihren Willen sanft auf und ersetzt ihn durch seinen eigenen. Was ist das, wenn kein Horrorfilm zum Leben erweckt wird? Wissenschaftler sagen, 2 Stunden pro Tag können Sie fett und zuckerkrank machen, ganz zu schweigen von langweilig, dumm und verrückt. Ein erschütterndes Beispiel: Ein Psychologieprofessor lockte ein paar ausgehungerte Studenten in sein Labor, indem er Pizza oder Makkaroni und Käse anbot. Die Schüler, die beim Fernsehen aßen, atmeten 36 Prozent mehr Pizza ein als beim Musikhören und erstaunliche 71 Prozent mehr Mac und Käse.

Für mich gab es keine Möglichkeit, etwas zurückzunehmen, außer das Ding auszulöschen. Man könnte besser glauben, dass ich es zuerst vermisst habe, vor allem Sport, Cartoons und die Parade der Schönheiten. Aber jetzt denke ich, sollte jeder versuchen, es zu beseitigen, wenn auch nur für eine oder zwei Wochen.

Erstellen Sie eine Liste aller Dinge, die Sie mit der Zeit verbringen möchten, die Sie vor der Tube verbringen. Nicht nur gesundes Zeug, sondern auch doofe Ausfallzeiten. Für mich bedeutete das, in der irischen Bar auf der Straße Gitarre zu spielen, Zeit mit meinen Kumpels zu verbringen und ungefähr einmal in der Woche in den Park zu spazieren, auf einer Bank zu sitzen und die echte Hotties-Parade zu beobachten.

Diese Show ist besser als alles im Fernsehen.

Laurence Roy Stains: "Ich werde mehr laufen"

Ich habe einen geheimen Plan, Gewicht zu verlieren und die Benzinkosten dieses Jahr um die Hälfte zu senken. Sind Sie bereit? Hier ist es: Ich fahre nur noch halb so viele Kilometer.

Dies ist keine flockige von Al Gore geordnete Auflösung. Ich bin kein Öko-Weenie. Wenn ich einen neuen Duschkopf kaufe, stecke ich zuerst einen Schraubendreher in den Rücken und lasse den Durchflussbegrenzer heraus.

Nein, das ist ein beschämendes Eingeständnis. Ich habe einen Blick in den Rückspiegel geworfen und den Tatsachen gegenübergestanden: Ich fahre zu viel. Der durchschnittliche Amerikaner legt pro Jahr über 16.000 Meilen zurück. Und ich bin mit ihnen da. Heute morgen habe ich die Anzahl der zurückgelegten Kilometer in den letzten 10 Jahren ermittelt. Die Gesamtsumme: 160.000 Meilen - zwei Drittel des Weges zum Mond, aber ohne die guten Aussichten. Das sind platte Nüsse.

Ich zähle mich zu den 28 Prozent der Amerikaner, die das Autofahren jetzt als mühsam betrachten - von 20 Prozent im Jahr 1991. In diesen 16 Jahren ist die Zeit, in der wir im Stau stecken, um mindestens 56 Prozent gestiegen. Sie können alles, was Sie wollen, über schlechte Bodennutzung und fehlende Massenfinanzierung streiten, aber der Grund ist recht einfach. Es gibt zu viele Autos da draußen.

Tun Sie sich selbst einen Gefallen: Ziehen Sie einen ab. Deine.

Letzten Sommer habe ich 6 Wochen in London gearbeitet und bin nicht einmal gefahren. Es war so toll. Ich nahm die "U-Bahn", nahm Züge und ging. Für Meilen. Vergleichen Sie das mit dem Alltag eines durchschnittlichen Amerikaners, der nur 400 Meter pro Tag geht. Kein Wunder, dass wir fett sind.

Als ich aus London nach Hause kam, zog ich in ein neues Haus um. Jetzt wohne ich 5 Minuten von einem Bahnhof entfernt. Ich habe großes Glück - ich kann den unterirdischen Nahverkehr zu meinem Job mitnehmen. Es ist billiger als Autofahren und gibt mir anderthalb Stunden Zeit, um zu lesen und zu arbeiten. Und es ist besser für mich: Meine Haltestelle ist 10 Gehminuten von meinem Büro entfernt. Anfang Januar gehe ich zur Station und steuere die 59 Stufen hinauf zur Plattform zwei nach zwei. Wenn der Zug rollt, werde ich mich mit diesem Problem einlassen. Werde ich grinsen? Verdammt richtig. Wo denkst du, ich habe das geschrieben?

Mike Zimmerman: "Ich werde pleite gehen"

Männer lernen, klein zu leben. Lebe in Schritten. Egal, ob es ums Gewichtheben geht, um Geld zu investieren, den Haarausfall zu verlieren, eine Reise von mehr als 1000 Kilometern zu unternehmen, irgendetwas. Wir lernen, nur diesen ersten Schritt zu machen, und morgen einen weiteren. Verdienst steigt. Allmähliche Gewinne. Geduld, verdammt noch mal! Lassen Sie das Interesse zusammen. Und das, Freunde, ist eine gewinnende Formel. Männer, die sich im Durchschnitt ihres Lebens im Zeitalter des Lebens bewegen, verlieren kaum. Ich setze diese Theorie jeden Tag in Kraft, um meine Familie zu unterstützen, mein Gewicht und meine Moral zu halten, und so weiter, bis zum Übelkeitsgefühl. Und ich hasse es.

Mann, ich brauche Spikes. Klein leben garantiert einen Lebensunterhalt, aber Stacheln erwecken Sie zum Leben: Ein Adrenalinstoß bedeutet, dass Sie einfach an dem Gewöhnlichen vorbeigeschoben werden. Ein Spitzenwert in Bargeld bedeutet, dass Sie nur den Zahltag überschritten haben. Eine Spitze der Erinnerung bedeutet, dass Sie etwas getan haben, das es wert ist, noch einmal erzählt zu werden. Ich werde dieses Jahr einige große Spikes machen. Hier geht es nicht darum, rücksichtslos oder geistlos zu sein. Denn "Spike" und "Impale" gehören zusammen wie Schulbusse und Bahnübergänge. Aber stellen Sie sich das Leben vor, das Sie führen könnten, wenn Sie Analyse, Erfahrung und Intelligenz einsetzen würden - jede Eigenschaft, die Sie zu einem ansehnlichen Kerl macht, der jeden Tag zu einem respektablen Typ wird. Das ist meine Entschließung: Der sinnvollen Grundlinie intelligente Spitzen hinzufügen.

Diese Spikes sind natürlich immer noch als Wetten zu qualifizieren, aber gebildete, gut geplante, gut ausgeführte Wetten. Mit dem großen Bärengefühl des intelligenten Risikos habe ich ein paar davon für 2007 aufgestellt - schreibe zwei Romane und kaufe Aktien in einem Unternehmen, das mich vielleicht zu einem reichen Verkauf von etwas macht, das mich interessiert.

Hier ist das Beste: Wenn diese Pferde nicht reinkommen, was habe ich dann wirklich verloren? Geld? Vielleicht, aber Sie sollten kein Geld wetten, das Sie nicht verlieren können. Nein, der wirkliche Verlust ist die Zeit. Und wenn das Wissen, das es brachte, gut verdient war, dann war die Zeit gut angelegt.

Es ist eine Schande, dass die intelligenteste Art zu leben die langweiligste ist. Wenn Sie jedoch große, intelligente Wetten abschließen, behalten Sie die Kontrolle, während Sie sich immer noch in dieser schwindelerregenden und beneidenswerten Position befinden, die "All in" genannt wird.

Michael Perry: "Ich werde mit Freunden hängen"

Ich denke, "The Widowmaker" wäre ein toller Name für einen Strip-Club, aber für mich und meinen Kumpel Mills ist der Widowmaker einfach ein großer toter Baum. Der Kofferraum liegt parallel zu einem geheimen Kanal, der zwischen dem Chippewa River und einem Stauwasserfall verläuft. Wenn der Fluss steigt, kehrt der Kanal den Fluss um und zieht Schulen für Karpfen an. Mills und ich stehen mit Pfeil und Bogen auf dem Baumstamm und versuchen, den Karpfen zu schnipsen, während er vorbeifährt. Für Pickup-Truck-Jungs wie mich und Mills ist Karpfenschießen ein Traum: Angeln und Jagen, kombiniert.

Mills brachte mich Ende der 1990er Jahre zum Witwenmacher. Es dauerte nicht lange, bis ich losgeschlichen bin, um Karpfen so zu schießen, wie es einige Leute zur Happy Hour machen. Wenn Sie Karpfen abschießen möchten, benötigen Sie klare, sonnige Himmel. Sobald das Wetter es zuließ, waren wir auf dem Weg zu einer mit Graffiti besprühten Überführung, auf der wir einen halb versteckten Fußweg zum Flussufer führten, auf den Baumstamm kletterten. und fing an zu schießen.

Letztes Jahr haben Mills und ich es genau einmal zum Witwenmacher geschafft. Wir haben einen schattenhaften Karpfen gesehen und keinen Schuss abgefeuert. In den letzten Jahren wurde es etwas los. Die Dinge wurden vom Zeitplan abgemischt.

Karpfenschießen für einen. Mühlen, für eine andere.

Die Art der Freundschaften hängt von der bisherigen Leistung und den aktuellen Bedürfnissen ab. Und manchmal, wenn die Dinge beschäftigt sind, setzen Sie Ihre treuesten Freunde in die Warteschleife. Sie vertrauen darauf, dass sie verstehen, und sie tun es auch. Aber in letzter Zeit denke ich, dass es eine Grenze geben muss. Einer meiner guten Freunde hatte gerade das Herz gebrochen, und ich habe ihn hauptsächlich mit dem Handy versorgt, was ein lächerlicher Ersatz für eine rauchige Bar ist. Es ist nicht so, dass ich meine Freunde mit meiner Anwesenheit segnen muss. Ich muss mich mit ihrer Anwesenheit segnen.

Ich kann den Chippewa River da draußen unter dem Eis spüren, Tag und Nacht sich bewegen, eine weitere Uhr läuft herunter. Es ist Zeit, dass ich mich um meine Freunde kümmerte. Beginnen wir jetzt im tiefsten Winter, als ich den Kalender bis Mai umklappe und ein paar Tage für Mills, den Witwenmacher und die Karpfen im Bezirk Chippewa blockiere.