Warum sollten Sie über Ihre Brille nachdenken, als ob es Ihre Schuhe wären

Shutterstock

Wenn Sie wie die meisten Jungs sind, haben Sie für jede Aktivität oder Gelegenheit Anzugsschuhe, Arbeitsschuhe, Laufschuhe und ein Dutzend andere Paar Tritte.

Wenn Sie jedoch eine Brille oder Kontaktlinsen tragen, besitzen Sie wahrscheinlich nur ein einziges Brillenglas.

Sie sollten Ihre Augen wirklich wie Ihre Füße behandeln - vor allem, wenn Sie zu den 60 Prozent der Amerikaner gehören, die mindestens fünf Stunden pro Tag damit verbringen, digitale Geräte anzustarren, so der Vision Council.

Verbunden: Das Männer Gesundheit Better Man Project - 2.000 wissenschaftliche Tricks für ein gesünderes Leben

Das liegt daran, dass je mehr Geräte Sie aus verschiedenen Entfernungen betrachten, desto stärker wird Ihre Augen belastet, während Sie versuchen, sich an die Bildschirme anzupassen.

Sie betrachten Ihren Desktop-Monitor zum Beispiel aus einer Entfernung von etwa 26 Zoll, sagt Mark Rosenfield von der State University of New York, College of Optometry. Aber Ihre Augäpfel schleichen sich näher an Ihren Laptop, Ihr Tablet und Ihr Smartphone.

Deshalb empfiehlt er, dass Sie Ihren Augenarzt nach einem individuellen Rezept für jedes verwendete Gerät fragen.

Verbunden: Die besten Brillen für Männer

In der Nacht und am Wochenende können Sie ein Rezept vorlegen - wenn Sie Ihr Telefon oder Tablet am wahrscheinlichsten verwenden - und das andere, wenn Sie in Ihrem Büro sind und auf Ihrem Desktop arbeiten.

Unabhängig davon, welches Rezept Sie verwenden, kann es eine schlechte Nachricht für Ihre Augen sein, zu viel Zeit mit Ihren Geräten zu verbringen.

Blicken Sie lange genug auf Ihr Smartphone, Ihren Laptop oder Ihr Fernsehgerät, und Sie haben trockene, müde oder schmerzende Augen sowie Kopfschmerzen oder verschwommenes Sehen.

Diese Symptome bilden ein so genanntes "Computer Vision Syndrom", sagt Rosenfield.

Wenn Sie Ihre Augen für längere Zeit auf dem Bildschirm offen halten, blinzeln Sie nicht so oft oder produzieren nicht genug Tränen.

Und die Zellen auf Ihrer Hornhaut - die kuppelförmige Oberfläche vor Ihrem Auge, die gut geschmiert werden muss - beginnen sich zu lösen und trockene Augen zu verursachen.

Verbunden: 7 Gründe, warum deine Augen verschwommen sind

Eine Möglichkeit, Ihren müden Augen zu helfen: Befolgen Sie die Regel "20-20-20". Alle 20 Minuten, in denen Sie Ihr Telefon oder Ihren Computer verwenden, konzentrieren Sie sich 20 Sekunden lang auf etwas.

Wenn Sie den Fokus vorübergehend verschieben, führt dies zu mehr Schmierung, was die Symptome reduzieren kann, die Sie fühlen, wenn Ihre Augen trocken werden.

Zusätzliche Berichterstattung von Christa Sgobba