Ist es normal, Stress zu zeigen, wenn Sie ein Training verpassen?

Shutterstock

Manchmal behindert das Leben Ihre Fitnesspläne - vielleicht kommt ein Meeting zu spät oder Ihr Kind hat einen Tanzabend.

Was auch immer der Grund ist, Sie müssen Ihr Training überspringen. Und das betont dich.

In den meisten Fällen ist es nicht normal, dass Sie sich Sorgen machen, ein Datum mit den Gewichten zu verpassen.

Verbunden: Trainieren Sie in 30 Minuten oder weniger zu Hause mit der 21-DAY METASHRED, einer brandneuen Fitness-DVD von Männer Gesundheit

"Etwas Angst und Enttäuschung über das Verpassen eines Trainings ist gesund, weil es uns ermutigt, an unseren Zielen festzuhalten und sie zum Erfolg zu führen", sagt Dr. Scott Griffiths, Psychologe an der australischen Universität von Sydney.

Nun ist das wichtige Wort hier etwas Angst und Enttäuschung.

Wenn Sie Ihre geplante Schweißsitzung überspringen, fühlen Sie sich wie ein Versager oder führen zu körperlichen Symptomen, wie einem Herzrasen oder Atemnot. Dies könnte zu einem größeren Problem führen, sagt Griffiths.

Eine weitere rote Fahne: Sie überspringen wichtige gesellschaftliche Ereignisse, weil sie mit der Zeit im Fitnessstudio in Konflikt stehen.

Alle diese Reaktionen könnten eine zugrunde liegende Angststörung signalisieren, sagt Griffiths.

verbunden: 10 Cardio-Übungen, die mehr Kalorien verbrennen als laufen

Nach einer Studie im Internationale Zeitschrift für Umweltforschung und öffentliches Gesundheitswesen, Sie können eine Bewegungssucht haben, wenn Sie Übung als Bewältigungsmechanismus verwenden, um unangenehmen Gefühlen zu entkommen oder das Selbstwertgefühl zu erhöhen, anstatt Ihre Gesundheit und Fitness zu verbessern.

Sie müssen es nicht alleine klären: Sprechen Sie mit einem Fachmann, der die kognitive Verhaltenstherapie einsetzen kann, eine Form der Beratung, bei der Sie zusammenarbeiten, um nicht hilfreiche oder störende Denkmuster in Frage zu stellen. Einen Therapeuten finden Sie unter locator.apa.org.