15 Möglichkeiten, Ihren Blutdruck auf natürliche Weise zu senken

Schützen Sie Ihr Herz mit diesen medikamentenfreien Mitteln

Von den Herausgebern der Prävention und Nick Keppler

Getty ImagesCaiaimage / Trevor Adeline

Laut einer Harvard-Studie spielt Bluthochdruck eine Rolle bei mehr als 15 Prozent der Todesfälle in den Vereinigten Staaten. Bluthochdruck verursacht zwar keine Symptome, erhöht jedoch das Risiko, Mörder wie Herzinfarkt und Schlaganfall sowie Aneurysmen, kognitiven Verfall und Nierenversagen zu führen. 28 Prozent der Amerikaner haben einen hohen Blutdruck und wissen es laut der American Heart Association nicht. Wenn Sie Ihren Patienten seit 2 Jahren nicht untersucht haben, suchen Sie einen Arzt auf.

Medikamente können zwar den Blutdruck senken, sie können jedoch Nebenwirkungen wie Krämpfe der Beine, Schwindel und Schlaflosigkeit verursachen. Glücklicherweise können die meisten Menschen ihren Blutdruck senken - mit dem zusätzlichen Vorteil, die allgemeine Gesundheit zu verbessern - natürlich ohne Medikamente. Erstens, zu einem gesunden Gewicht (diese Tipps können Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren). Dann versuchen Sie diese Strategien, um das Risiko für Herzerkrankungen zu reduzieren.

1 von 15

Getty Images Gönnen Sie sich dunkle Schokolade

Dies könnte einer der angenehmsten Ernährungsansätze sein, um Bluthochdruck zu stoppen: Dunkle Schokoladensorten enthalten Flavanole, die die Blutgefäße elastischer machen und die Durchblutung unterstützen. In einer Studie sahen 18 Prozent der Patienten, die täglich dunkle Schokolade aßen, einen Blutdruckabfall. Nehmen Sie täglich eine halbe Unze zu sich und stellen Sie sicher, dass mindestens 70 Prozent Kakao enthalten sind.

5 von 15

Getty Images Nehmen Sie eine Ergänzung

In einer Übersicht von 12 Studien fanden die Forscher heraus, dass Coenzym Q10 den Blutdruck um bis zu 17 mmHg über 10 mmHg senkte. Das zur Energiegewinnung erforderliche Antioxidans dehnt die Blutgefäße aus. Fragen Sie Ihren Arzt, ob Sie bis zu dreimal täglich 60 bis 100 mg bei niedrigem Blutdruck einnehmen sollen.

6 von 15

Getty Images10'000 Stunden Fügen Sie Ihrem Smoothie Nitrate hinzu

Nitrat ist eine Verbindung, die in Rote Beete und Blattgrün gefunden wird. Der Körper synthetisiert es als Vasodilatator-Stickoxid, als Entspannungsmittel für Blutgefäße und als Mechanismus, um den Blutdruck zu senken. Eine britische Studie aus dem Jahr 2015 beauftragte 68 Patienten mit Bluthochdruck mit einem Saft, der reich an Nitrat in der Nahrung ist (250 ml täglich, als Rote Beete-Saft) Placebo über einen Zeitraum von vier Wochen.

Diejenigen, die den Nitrat-Saft tranken, reduzierten ihren Blutdruck täglich und am Ende der Studie.Eine niederländische Studie ergab positive Ergebnisse mit Säften, die Spinat und eine Salatmischung enthielten.

7 von 15

Getty Images Trinken Sie (etwas) Alkohol

Laut einer Überprüfung von 15 Studien fällt der Blutdruck um bis zu einem gewissen Grad ab, je weniger Sie trinken. Eine Studie ergab, dass leichtes Trinken den Blutdruck tatsächlich mehr senkt als keine Getränke pro Tag. (Überprüfen Sie Ihren Körper auf Alkohol für mehr Einsicht.)

Ein "Getränk" entspricht 12 Unzen Bier, 5 Unzen Wein oder 1,5 Unzen Spirituosen, um das Ziel eines niedrigen Blutdrucks zu erreichen. Andere Studien haben auch gezeigt, dass moderates Trinken - bis zu zwei Getränke pro Tag für einen Mann - das Risiko für Herzerkrankungen senken kann. „Ein hoher Alkoholgehalt ist eindeutig nachteilig“, sagt Obarzanek. „Aber moderater Alkohol schützt das Herz. Wenn Sie trinken wollen, trinken Sie mäßig. “

8 von 15

Getty Images Wechseln Sie zu Kaffee

Wissenschaftler haben lange über die Auswirkungen von Koffein auf den Blutdruck diskutiert. Einige Studien haben keine Wirkung gezeigt, aber eine vom Duke University Medical Center stellte fest, dass der Koffeinkonsum von 500 mg - etwa drei Tassen mit je 8 Unzen - den Blutdruck um 4 mmHg erhöhte und dieser Effekt bis zum Schlafengehen anhielt. Als Referenz enthalten 8 Unzen Tropfkaffee 100 bis 125 mg Koffein; die gleiche Menge Tee, 50 mg; eine gleiche Menge Cola, etwa 40 mg.

Koffein kann den Blutdruck erhöhen, indem es die Blutgefäße verschärft und die Auswirkungen von Stress verstärkt, sagt Jim Lane, PhD, Associate Research Professor bei Duke und der Hauptautor der Studie. "Wenn Sie unter Stress stehen, fängt Ihr Herz an, viel mehr Blut zu pumpen und den Blutdruck zu erhöhen", sagt er. "Und Koffein übertreibt diesen Effekt."

9 von 15

Getty Images Nehmen Sie Tee auf

Die Teilnehmer der Studie, die täglich drei Tassen Hibiskus-Tee tranken, senkten den systolischen Blutdruck innerhalb von 6 Wochen um 7 Punkte, sagen Forscher der Tufts University - Ergebnisse, die mit vielen verschreibungspflichtigen Medikamenten vergleichbar sind. Diejenigen, die ein Placebo-Getränk erhielten, verbesserten ihren Wert nur um 1 Punkt.

Die Phytochemikalien im Hibiskus sind wahrscheinlich für die starke Senkung des Bluthochdrucks verantwortlich, sagen die Autoren der Studie. Viele Kräutertees enthalten Hibiskus; Suchen Sie nach Mischungen, die in der Liste oben auf der Zutatenliste für niedrigen Blutdruck aufgeführt sind. Dies weist häufig auf eine höhere Konzentration pro Portion hin.

10 von 15

Getty Images Geh weg von deinem Schreibtisch

Ein sitzender Lebensstil kann auf lange Sicht verheerende Auswirkungen auf Ihre Gesundheit haben. Laut einer Studie der University of California, Irvine, die an 24.205 Einwohnern in Kalifornien studiert hat, erhöht sich das Risiko von Hypertonie um mehr als 41 Stunden pro Woche. Überstunden machen es schwer, Sport zu treiben und gesund zu essen, sagt Dr. Haiou Yang, der leitende Forscher.

Es kann schwierig sein, sehr frühzeitig zu arbeiten - vor allem, wenn Ihre Arbeit unmöglich erscheint - versuchen Sie jedoch, zu einer anständigen Stunde abzureisen, sodass Sie im Fitnessstudio so oft wie möglich eine gesunde Mahlzeit für niedrigen Blutdruck zubereiten können. Befolgen Sie diese Tipps, um Ihre Wochenenden stressfrei zu gestalten. Stellen Sie eine End-of-Day-Nachricht auf Ihrem Computer ein, um sie auszuschalten und nach Hause zu gehen.

11 von 15

Getty Images Entspannen Sie bei Musik

Laut den Forschern der Universität Florenz in Italien können die richtigen Melodien dazu beitragen, den Blutdruck zu senken. Sie baten 28 Erwachsene, die bereits Medikamente gegen Bluthochdruck einnahmen, 30 Minuten lang täglich beruhigende klassische, keltische oder indische Musik zu hören, während sie langsam atmeten.

Nach einer Woche hatten die Hörer ihren durchschnittlichen systolischen Wert um 3,2 Punkte gesenkt. Einen Monat später fielen die Werte um 4,4 Punkte.

12 von 15

Getty Images Bitten Sie um Hilfe zum Schnarchen

Es ist an der Zeit, die Beschwerden Ihres Partners zu beachten und das Schnarchen zu überprüfen. Lautes, unaufhörliches Schnarchen ist eines der Hauptsymptome der obstruktiven Schlafapnoe (OSA). Forscher der University of Alabama fanden heraus, dass viele Schlafapnoe-Patienten auch hohe Aldosteronwerte hatten, ein Hormon, das den Blutdruck steigern kann. Schätzungen zufolge hat die Hälfte aller Menschen mit Schlafapnoe Bluthochdruck. Die Störung ist sogar mit Herzversagen verbunden.

Wenn Sie an Schlafapnoe leiden, erleiden Sie möglicherweise viele kurze, aber möglicherweise lebensbedrohliche Atemstörungen, während Sie schlafen. Neben lautem Schnarchen sind auch übermäßige Müdigkeit während des Tages und Kopfschmerzen am frühen Morgen gute Hinweise. Wenn Sie hohen Blutdruck haben, fragen Sie Ihren Arzt, ob OSA dahinterstehen könnte. Die Behandlung von Schlafapnoe kann den Aldosteronspiegel senken und den Blutdruck verbessern.

13 von 15

Getty ImagesJose Luis Agudo / EyeEm Halten Sie sich vom Salz fern

Amerikaner verbrauchen mehr Salz, als sie sollten. Das US-Ministerium für Gesundheit und menschliche Dienste empfiehlt 2.300 mg Natrium pro Tag oder weniger, aber die durchschnittliche tägliche Aufnahme eines Amerikaners beträgt mehr als 3.400 mg. Männer 31 bis 50 verbrauchen durchschnittlich 4.500 mg, fast die doppelte Menge. Ein Überschuss an Natrium kann die komplexen Methoden des Körpers zur Regulierung essenzieller Nährstoffe und Mineralien sowie zur Regulierung des Blutdrucks beeinträchtigen.

Eine Studie ergab, dass Menschen, die mehr Natrium im Urin hatten (natürlich ein sicheres Anzeichen für eine Natriumaufnahme), einen höheren Blutdruck hatten. Die Reduzierung von salzigen verarbeiteten Lebensmitteln und bestimmten Fertiggerichten wie Pizza und Sandwiches senkt den Natriumspiegel und kann den Blutdruck senken.

14 von 15

Getty ImagesSakkawokkie Beenden Sie das Kauen von Tabak

Amerikaner verbrauchen mehr Salz, als sie sollten. Das US-Ministerium für Gesundheit und menschliche Dienste empfiehlt 2.300 mg Natrium pro Tag oder weniger, aber die durchschnittliche tägliche Aufnahme eines Amerikaners beträgt mehr als 3.400 mg. Männer 31 bis 50 verbrauchen durchschnittlich 4.500 mg, fast die doppelte Menge.

Ein Überschuss an Natrium kann die komplexen Methoden des Körpers zur Regulierung essenzieller Nährstoffe und Mineralien sowie zur Regulierung des Blutdrucks beeinträchtigen. Eine Studie ergab, dass Menschen, die mehr Natrium im Urin hatten (natürlich ein sicheres Anzeichen für eine Natriumaufnahme), einen höheren Blutdruck hatten. Die Reduzierung von salzigen verarbeiteten Lebensmitteln und bestimmten Fertiggerichten wie Pizza und Sandwiches senkt den Natriumspiegel und kann den Blutdruck senken.

15 von 15

Getty ImagesWestend61 Halten Sie Ihren Partner in der Nähe

Eine kürzlich durchgeführte Studie von Psychologen an der University of Arizona forderte 102 Teilnehmer auf, eine belastende Aufgabe zu erledigen, indem sie ihre Füße in kaltes Wasser stellen. Sie testeten den Blutdruck, die Herzfrequenz und die Herzfrequenz vor, während und nach dem Tauchgang. Alle Teilnehmer waren in romantischen Liebesbeziehungen. Sie wurden zufällig einer von drei Bedingungen zugewiesen, als sie die Aufgabe erledigten: Ihr signifikanter anderer war im Raum, sie wurden aufgefordert, an ihr Buo zu denken, oder sie wurden angewiesen, einfach über ihren Tag nachzudenken.

Diejenigen, die ihren Partner im Zimmer hatten oder an sie gedacht hatten, hatten einen niedrigeren Blutdruck als Reaktion auf den Stress des kalten Wassers, wenn sie nur über ihren Tag nachdachten (was eine Kontrollgruppe sein sollte). Die Wirkung auf den Blutdruck war ebenso stark, ob der Partner physisch anwesend war oder nur im Hinterkopf hatte. Es ist nur eine Studie - und eine, die sich auf den Blutdruck zu einem Zeitpunkt und nicht auf Bluthochdruck konzentriert -, aber die Forscher stellten fest, dass sie mit einem Muster intimer Partner und enger familiärer Ergebnisse übereinstimmt, die die Gesundheit verbessern.

Als Nächstes wurde dieser Trainer gewarnt, dass sein Herz "explodieren" könnte, wenn er über 50 Pfund anhebt