Stoppen Sie zu niesen, fangen Sie an zu schlafen

Verliere Schlaf? Überprüfen Sie die Pollenzahl: 44 Prozent der Menschen mit Allergien berichten, dass sie trotz normaler Schlafmüdigkeit müde aufwachen Innere Medizin.

Schuld an der Atmung, sagt Dr. Jonathan Horbal, D. O., Stipendiat der Allergie-Immunologie an den Universitätskliniken in Cleveland. Eine verstopfte Nase bedeutet weniger Sauerstoff für Ihren Körper und führt zu unruhigem Schlaf. Und da fast 20 Prozent der Amerikaner pro Nacht bereits weniger als 6 Stunden Schlaf bekommen, können Sie sich vorstellen, wie schlecht stickiger Schlaf sein kann.

Zum Glück kann das Versenden Ihrer Allergiepackung für eine feste Dosis von ZZZ leicht sein. Beginnen Sie mit diesen drei einfachen Änderungen heute Abend:

Das Relief: Halten Sie Ihre Kleidung vom Bett.
Warum es funktioniert: Pollen sind Ihre saisonbedingte Allergiedrohung Nummer eins, und es hängt sich auch an Ihre Kleidung, sagt Dr. Horbal. Sobald Sie sich für das Bett ausziehen, werfen Sie Ihre Lappen in die Waschküche.

Das Relief: Geben Sie alte Bücher für ein iPad frei.
Warum es funktioniert: Wenn Sie vor Schimmel niesen und schniefen, könnten alte Bücher schuld sein, sagt Dr. Horbal. Halten Sie sie aus Ihrem Schlafzimmer, um Ihren Schlaf zu sparen.

Das Relief: Frieren Sie Ihr Lieblingskissen ein.
Warum es funktioniert: Es ist voller Staubmilben. Ein 12-stündiges Bad im Tiefkühlschrank alle 1 bis 2 Wochen ist jedoch ausreichend, sagt Dr. Horbal. Die Kälte tötet die Milben - und wenn man sie regelmäßig macht, hindert sie sie daran, zurückzukommen, fügt er hinzu.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, wirst du diese lieben:

  • Die beste Medizin für Allergien
  • Wenn Allergien angreifen
  • Der überraschende Grund, warum Sie niesen