6 Tipps zum Rasieren des Bartes

Jason Lee

DAS AUSSEHEN:

1. "Ich mag es, aus den meisten Jungs eine quadratische Form zu bekommen", sagt Meister-Friseur Justin Virgil von Kiehl. "Es ist eine von Natur aus männliche Form, die Jungs einen Vorteil verschafft."

2. Wenn Sie eine längliche oder ovale Gesichtsform haben, schneiden Sie Ihre Haare näher an der Unterseite Ihres Kinns ab, lassen Sie jedoch ein wenig Länge auf den Wangen. Rundes Gesicht? Verursachen Sie Länge, indem Sie mehr Haare am Kinn und weniger an den Wangen lassen.

3. Verwenden Sie einen Trimmer mit einem Wächter Nr. 1 und verjüngen Sie das Haar an Ihrem Nacken direkt über Ihrem Adamsapfel.

4. Trimmen Sie, wenn nötig, in der Nähe der Wangen, so dass eine Linie parallel zur Kieferlinie entsteht.

5. Zum Schluss kämmen Sie den Schnurrbart nach unten und schneiden Sie die Haare, die unter Ihre Lippen fallen, mit einer Schere oder einem Trimmer ab.

TIPPS:

1. Shampoo und konditionieren Sie Ihren Bart jeden Tag, genau wie Ihre Haare.

2. Verwenden Sie einmal wöchentlich oder nach Bedarf einen Trimmer mit langer Schutzhaube, um die streunenden Haare zu entfernen. Schneiden Sie dann Ihren Halsausschnitt mit einem kleinen Schutzbügel ab, beginnend mit Ihrem Adamsapfel.

3. Verwenden Sie bei Bedarf einen Rasierer an Ihrem Hals zwischen Ihrem Schlüsselbein und Ihrem Adamsapfel, und achten Sie darauf, in welche Richtung das Haar wächst.

4. Verjüngen oder verblassen Sie Ihren Halsausschnitt für ein natürlicheres Aussehen und weniger Wartung in der Zukunft.

5. Verwenden Sie täglich ein Bartöl, um Ihre Haare zu erweichen und, falls gewünscht, einen Duft hinzuzufügen.

6. Kämmen Sie Ihren Bart unter der Dusche, um die Haut unter den Gesichtshaaren zu peelen und Ihre Haare für ein leichteres Trimmen zu glätten.