Auf was freust du dich?

Die meisten von uns haben etwas, auf das wir uns in unserem Leben freuen. Memorial Day in wenigen Wochen, ein neuer Verrückte Männer Folge Sonntag, die US Open im Juni - oder sogar das Steak, für das Sie heute Nacht marinieren.

Manchmal fühlt es sich jedoch so an alles Das hält uns weiter, als würden wir von Urlaub zu Urlaub treiben, von einer Cliffhanger-Episode zur nächsten, einem leckeren (hoffentlich) Mittagessen zu einem weiteren leckeren (hoffentlich) Abendessen. Was ist mit dem Rest unseres Lebens? Weist unsere Obsession von unserem nächsten großen Urlaub, der Popkultur, dem Essen oder dem Abenteuer eines anderen Streifens ein trostloses Defizit in unseren Zwischenzeiten auf - oder ist es nur ein Teil unseres natürlichen Überlebensmechanismus, hängen die verschiedenen Karotten verlockend voraus uns?

Es ist sicherlich ein bisschen von beidem. In gewisser Weise werden wir von der Erwartung ebenso getragen wie die endgültige Auszahlung. "Unser Gehirn ist hoch entwickelt, um belohnende und lohnende Umstände ausfindig zu machen. Daher neigen wir dazu, höchst erfreuliche Erfahrungen zu erwarten", sagt Dr. Mike Robinson, Assistenzprofessor für Psychologie und Neurowissenschaften an der Wesleyan University.

Andererseits können wir bei dieser Erwartung ausbrennen. "Im Laufe der Zeit lernen wir vorherzusagen, was wir als lohnend empfinden und die Reaktion unseres Gehirns nachlassen", erklärt Robinson. Diese Neuronen beginnen erst zu reagieren, wenn etwas Unerwartetes passiert, beispielsweise keine Belohnung oder eine doppelte Dosis davon. Dies ist zum Teil der Grund, warum wir Shows lieben Hat verloren und Game of Thrones, mit Wendungen, die uns daran hindern, einen Widerstand gegen die Aufregung zu entwickeln.

Das ist auch der Grund, warum wir uns ein bisschen von der tatsächlichen Erfahrung verärgert fühlen oder darauf aus sind, zum nächsten Nervenkitzel zu springen. "Wenn der Aufbau so groß ist, genießen Sie die Vorfreude so sehr, dass es fast heruntergekommen ist, wenn es hier ankommt und das Warten zu Ende ist", sagt Philip Gable, Direktor des Social Cognitive Emotive Neuroscience Lab am Universität von Alabama. "Um das nächste Hoch zu erreichen, muss man nach dem nächsten suchen." Daher der Nervenkitzel, die Previews nächste Woche unmittelbar nach einer Episode anzusehen.

Es gibt mehr Probleme im Paradies: Es ist nicht nur ein nie endender Zyklus, sondern unser wahres Leben beginnt sich im Vergleich zu verringern. Wenn Sie am nächsten Wochenende nach Maui reisen, wird der Geburtstag Ihres Freundes oder der A + -Bericht Ihrer Tochter - Dinge, die Sie normalerweise glücklich machen würden - weniger Auswirkungen auf Sie haben. Nun könnte man argumentieren, dass wir nicht einmal jede Sekunde außerhalb der Realität und in Erwartung verbringen, selbst wenn wir zur Donnerstag-Primetime begeistert sind. Aber unsere Kultur hat sich entwickelt, um sicherzustellen, dass wir uns nicht lange an unsere Wünsche erinnern müssen: Insbesondere die Werbung appelliert an unser Wunschsystem und drängt uns, immer nach dem Besten zu suchen, erklärt Robinson. Sie können versuchen, sich auf Ihre Arbeit zu konzentrieren, aber der Zustrom von Strand- und Ferienanzeigen in der U-Bahn, auf Websites und im Fernsehen wird Sie dazu bringen, sich alle paar Stunden über das Wochenende in Maui zu freuen.

"Das Wollen ist im Grunde genommen wichtig für unser Überleben, aber darüber hinaus lenkt es uns davon ab, zu genießen und zu schätzen, was wir haben, und entfernt uns von dem Moment an", sagt Robinson.

Aber lohnt sich die Vorfreude nicht? Überhaupt nicht. Forschungen haben gezeigt, dass der Blick auf positive, höchst lohnende Ereignisse einen Dopamin-Anstieg bewirkt, der Sie glücklich und motiviert macht. Es kann auch dazu beitragen, dass Sie sich schneller von Stress erholen und Ihre Toleranz gegenüber Schmerzen erhöhen. Suchen Sie sich also die folgenden Tipps aus, um sicherzustellen, dass Ihre Aufregung für den vierten Juli Ihren Rest Ihres Lebens nicht zum Erliegen bringt.

Temperiere deine Begeisterung
Um die Vorzüge und Hindernisse der Vorfreude auf das nächste aufregende Ereignis im Zaum zu halten, konzentrieren Sie sich auf das Gleichgewicht: "Vorfreude ist gesund und in Maßen notwendig, aber es wird problematisch, wenn es zu oft und zu lange ansteigt", sagt Robinson. In einer kanadischen Studie aus dem Jahr 2012 wurde sogar festgestellt, dass Menschen mit obsessiver Leidenschaft - bei denen die Aktivität Ihrer Identität und Ihrem Wohlergehen eine überproportionale Bedeutung beimisst - weniger genau voraussagten, wie viel sie an etwas genießen würden, als Personen mit einem gesünderen und unabhängigeren Wunschempfinden . Das bedeutet, dass Sie eher enttäuscht sind, als obsessiv. Lesen Sie also nicht jeden einzelnen Artikel über das bevorstehende Ballspiel oder verbringen Sie Ihre Mittagspause damit, ein halbes Dutzend zu verschlingen Verrückte Männer Zusammenfassungen. Triff ein oder zwei und gehe dann zu einem anderen Element deines Lebens.

Genieße auch kurzfristig
Bist du ein begeisterter Zuschauer oder ein verrückter Fan? Wenn Ihr Glück mit dem, was vor Ihnen liegt, verflochten ist, vor allem, wenn Sie im Vorfeld des Ereignisses mehr Energie haben als das Ereignis selbst, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass Ihre Emotionen alle Logik aufgegeben haben. Während Ihre Memorial-Day-Pläne möglicherweise episch sind, kann die Suche nach kleineren Ereignissen, an denen Sie sich erfreuen können, wie zum Beispiel die Filmnacht morgen oder Ihr großartiges Training heute, Ihren Glücksgrad im Gleichgewicht halten, versichert Gable.

Konzentriere dich auf das, was vor dir liegt
Der Prozess sollte Teil dessen sein, was das Endprodukt so angenehm macht, wie die Anstrengung, die in den köstlichen Burger gemacht wird, fügt Gable hinzu. In einer Studie der University of Utah aus dem Jahr 2013 wurde sogar festgestellt, dass von Natur aus aufmerksame Menschen - die in der Gegenwart zufriedener sind - stabilere emotionale Muster aufweisen, und eine kürzlich durchgeführte Schweizer Studie fand heraus, dass selbst kurze Anfälle von Achtsamkeit, die sich auf den Akt des Autofahrens konzentrieren, oder Wie jeder Schritt eines Laufs Ihre Beine mit Energie versorgt, kann Ihre Emotionen regulieren und normalisieren. Auf diese Weise, wenn die große Auszahlung kommt, können Sie es einweichen, ohne danach stark zu stürzen.