5 Krebse, die Männer treffen - und die Warnzeichen

Überblick

Kein Mensch ist unbesiegbar, besonders wenn es um Gesundheit geht. Lernen Sie, die Krebsarten zu erkennen und abzuwehren, die am wahrscheinlichsten Männer angreifen, und Sie können die Krankheit direkt einnehmen, wenn sie anschlägt - und Ihre Chancen erhöhen, sie zu schlagen.

Prostata

Frühe Anzeichen: Normalerweise gibt es keine. Eine digitale Rektaluntersuchung kann feststellen, ob Ihre Prostata hart oder unregelmäßig ist und Krebs mit einem hohen PSA-Wert (Prostata-spezifisches Antigen) vermutet wird.

Falscher Alarm: Probleme beim Wasserlassen - Häufigkeit, Dringlichkeit, langsamer Fluss, unvollständige Entleerung - können mit der Prostatavergrößerung oder Verengung der Harnröhre zusammenhängen.

Der Test: Eine Biopsie, wenn der PSA hoch ist oder die Änderungsrate hoch ist. Eine Punktzahl kann jedoch auch ein Anzeichen einer Infektion sein, die 4 Wochen lang mit Antibiotika behandelt werden sollte. Der Krebs wächst langsam; Warten sei nicht gefährlich, sagt Christopher Saigal, ein urologischer Onkologe an der UCLA.

Lunge

Frühe Anzeichen: Häufig keine. Aber ein Husten, der nicht verschwindet oder der Blut aufwirft, ist oft ein Beweis dafür, dass Krebs vorhanden ist. Auch Brustschmerzen, die immer vorhanden sind und nicht durch Bewegung beeinflusst werden, sagt Ezra Cohen, M.D., ein medizinischer Onkologe am University of Chicago Medical Center.

Falscher Alarm: Lungenentzündung. Auf einer Röntgenaufnahme der Brust sehen sowohl eine Lungenentzündung als auch ein Tumor weiß aus. Die Lungenentzündung wird verschwinden, aber Sie benötigen 4 bis 6 Wochen später eine weitere Röntgenaufnahme.

Der Test: Biopsie.

Kolorektal

Frühe Anzeichen: Blut im Stuhl. Ignorieren Sie es niemals, auch wenn es sich um ein einmaliges Ereignis handelt. Es könnte ein vorkrebsartiger Polyp sein, der Blut durchläuft, und Blutungen sind die einzige Frühwarnung, die Sie erhalten. In mehr als der Hälfte der Fälle gibt es kein Anzeichen, sagt Dr. med. Greg Enders, Gastroenterologe am Fox Chase Cancer Center.

Falscher Alarm: Bei Männern unter 50 Jahren kommt es wahrscheinlich zu Blutungen durch Hämorrhoiden, Divertikulose, Kolitis oder einem abnormalen Blutgefäß. Immer noch einen Arzt aufsuchen.

Der Test: Bei einer Darmspiegelung kann der Arzt nach großen und kleinen Problemen suchen und Polypen auf dieselbe Weise entfernen.

Blase

Frühe Anzeichen: Blut im Urin, das immer überprüft werden sollte. Wenn Sie jünger als 60 sind, ist dies oft ein Zeichen von Nierensteinen. Die meisten Blasenkrebserkrankungen betreffen nur das Futter. Wenn es früh erwischt wird, kann es geschlagen werden, sagt Brian Rini, M. On., Onkologe am Taussig Cancer Institute der Cleveland Clinic.

Falscher Alarm: Eine überaktive Blase oder schmerzhaftes Wasserlassen ist häufiger ein Anzeichen für eine Infektion.

Die Tests: Ein Bereich durch den Penis, um auf die Blase zu schauen und einen Urintest, der Krebszellen erkennt.

Lymphom

Frühe Anzeichen: Schmerzlose, geschwollene Lymphknoten im Hals, in der Achselhöhle oder in der Leistengegend. Knoten schwellen mit Infektionen an, aber wenn sie nicht innerhalb einer Woche nachlassen, sollten sie überprüft werden. Auch unerklärlicher Gewichtsverlust über 1 oder 2 Monate, Schmerzen im Knotenbereich nach Alkoholkonsum oder allgemeiner Juckreiz mit Schwellung (ohne Hautausschlag) könnten Anlass zur Sorge geben, sagt der Onkologe der Cleveland Clinic, John Sweetenham, M.D.

Falscher Alarm: Knoten können aufgrund einer Infektion anschwellen.

Der Test: Eine Blutuntersuchung kann gelegentlich etwas aufnehmen, aber eine Biopsie des Knotens ist gründlicher.