Sieh wie ein Gewinner aus

Das Laufen als Präsident ist dem stressigsten Bewerbungsgespräch aller Zeiten sehr ähnlich: Von Reden bis zu Klagen müssen Kandidaten ständig auf dem Laufenden sein. Und ihre Pflege ist keine Ausnahme. (Eigenes stressiges Interview? Machen Sie nicht diese 4 Fehler.)

Mike Gilman, CEO der Washington D.C. Grooming Lounge, der seit Jahren das Image der Kongressabgeordneten verfeinert, konnte nicht mehr zustimmen. "Ich kann fast garantieren, dass der Kandidat, der unserem Rat folgt, nächstes Jahr im Weißen Haus sitzen wird", sagt Gilman. (Er sollte seinen Becher behalten, wenn er das Gesicht des Landes sein wird, richtig?)

Hier bietet er jedem Politiker seine besten Pflegetipps an - und was Sie aus ihren Fehlern lernen können.

Folgen Sie @Style auf Twitter, um weitere Informationen zu Pflege und Stil zu erhalten.

Barack Obama

Sprechen Sie über einen anspruchsvollen Job! Es überrascht nicht, dass der Stress der Präsidentschaft ihn zu altern schien, angefangen bei seiner Haarfarbe. Er sollte eine „graue Mischung“ versuchen, die das Grau mit seiner natürlichen Haarfarbe mischt und ihn frischer aussehen lässt - was ihm hilft, jüngere Wähler anzusprechen - ohne dass der Übergang von Grau zu extrem und spürbar ist. Bleiben Sie weg von Box-Blending und sehen Sie einen Profi; Es ist kein einfacher Prozess. . . und Sie möchten wahrscheinlich nicht wie Ronald Reagan aussehen.

Während Obama für einen 51-jährigen Mann immer noch großartige Haut hat, hat er im Laufe der Zeit verständlicherweise Unterauge-Taschen und Krähenfüße entwickelt. Gleiches Problem? Probieren Sie das Rezept für Männer unter Augengel und unter Augenklappen aus. Sie verfügen über Kollagen, das die Haut straffer macht, und Algenextrakt, um die Elastizität wiederherzustellen und die feinen Linien und Taschen zu reduzieren.

Mitt Romney

Der Kandidat mit gepflegten Augenbrauen hat laut einer Umfrage in der Grooming Lounge neun der letzten zehn Wahlen gewonnen. (Zum Glück haben keine VPs etwas bewirkt. Wir sprechen mit Ihnen, Joe Biden und Dick Cheney!) Buschige Augenbrauen deuten auf mangelnde Aufmerksamkeit für Details, Haltung oder Aufmerksamkeit hin, was bedeutet, dass Herr Romney diese Raupen reinigen muss. Entscheiden Sie sich für eine Pinzette mit einer feinen Spitze wie diesen und nehmen Sie die Streuner.

Ganz zu schweigen davon, dass Mr. Romneys Haare an der Spitze sperrig sind, wodurch er aussieht, als würde er ständig einen Helm tragen. Vielleicht ist es eine Strategie, wenn man die jüngsten Angriffe der Presse bedenkt - aber Sie sollten Ihren Friseur bitten, Ihre Haare oben und an den Seiten zu verdünnen.

Joe Biden

Wir lieben Joe Biden für seine Kracher-Persönlichkeit. Sein Haar ist eine andere Geschichte. Wo soll ich anfangen? Er gibt uns einen kleinen Trumpf mit dem wilden Zustand davon. Der Vizepräsident sollte einen kürzeren Haarschnitt tragen, um seine Fly-aways zu reduzieren. Um Ihre eigene Mähne zu erhalten, sollten Sie Haarcreme wie Grooming Lounge Some Hair Cream in Betracht ziehen, um streunende Haare unter Kontrolle zu halten. Oh, und Joe, mach das Halshaar sauber, ja?

Paul Ryan

Er hat nicht nur die gleiche Frisur wie sein Mitstreiter (niemand mag einen Gefolgsmann, Paul), es gibt auch keinen müden Waschbären-Blick. Wir wissen, dass er von seinen langen Stunden auf dem Feldweg der Kampagne und der Planung der Wirtschaftspolitik gestresst ist, aber der 42-Jährige könnte mit dem Hydra-Energetic Ice Cold Eye Roller von L'Éreal etwas erfrischt aussehen. Jetzt können Sie aus seinem Stil lernen.

- Natalie Loh

Foto: Getty