Perfekte Form: Die Fliegenfischerei

1. Start

Um das Fliegenfischen zu üben, binden Sie ein 1 Zoll großes Stück helles Garn an das Ende Ihres Anführers. Legen Sie die Stange auf den Boden und ziehen Sie etwa 25 Fuß Leine gerade aus dem Ende der Stange heraus. Nehmen Sie jetzt die Stange und greifen Sie den ersten Fuß der losen Leine von der Rolle. Halten Sie es mit der linken Hand auf Taillenhöhe zwischen der Rolle und der untersten Führung. Beuge deine Knie leicht mit deinen Füßen und reiche deine Schultern zur Stange. Und entspannen; Sie können nicht wirken, wenn Sie angespannt sind.

2. Griff

Halten Sie die Stange in der rechten Hand und halten Sie den Daumen oben auf dem Griff (Ihre linke Hand, wenn Sie ein Linkshänder sind). Die Stange sollte parallel zum Boden sein.

3. Der Backcast

Ziehen Sie den Stab in einer fließenden Bewegung in einem Bogen in Richtung der Vorderseite Ihrer rechten Schulter und heben Sie die Spitze an. Beginnen Sie langsam und beschleunigen Sie, wenn sich die Rolle Ihrer Schulter nähert. Halten Sie ein gerades Handgelenk. Wenn Sie Ihr Handgelenk beugen, wird die Schleife, die sich in der Schnur entwickelt, zu groß und trifft das Wasser oder stoppt tot. Halten Sie die Stange scharf an, wenn sie sich direkt hinter Ihrem Kopf befindet. Beginnen Sie nicht mit dem Vorwärtswurf, bis sich die Linie hinter Ihnen gerade gemacht hat.

4. Die Besetzung

Bringen Sie die Stange mit Ihrem Arm und nicht mit Ihrem Handgelenk in einer sanften, kontrollierten Bewegung nach vorne. Beschleunigen Sie Ihre Hand, während sie sich vorwärts bewegt, versuchen Sie jedoch nicht, den Stab zu bewegen. Wenn Sie die Rute zu fest schlagen, wird die Leine nur ins Wasser geschlagen und der Fisch wird dadurch verschreckt. Halten Sie die Stange fest an, sobald sie eine Position parallel zum Boden passiert.

Jetzt können Sie wie ein Derby-Gewinner wirken ...

Verwenden Sie eine Fliegenrute, die Ihre Fähigkeiten verdient. "Mit einer maßgefertigten Rute kann ein erfahrener Angler die Anzahl seiner Fische verdoppeln", sagt Ken Carman, Präsident der Biscayne Rod Manufacturing Company. Ein Handwerker kann eine handgefertigte Rute herstellen, die auf Ihren typischen Steinbruch zugeschnitten ist. Diese Aktion verbessert Ihre Gusstechnik. Überraschenderweise kosten Custom-Ruten wenig mehr als gute Fabrikmodelle - etwa 250 USD und mehr für schnell wirkende Graphit-Stäbe oder 500 USD und mehr für natürlichen Spaltbambus, der sich steifer anfühlt.

Um eine Liste der Hersteller zu erhalten, bestellen Sie Blacks 1998 Fly Fishing Guide ($ 13 plus 4 $ Versand- und Bearbeitungskosten; 800-224-9464). Wir empfehlen einige: Salzwasser: Biscayne Rod Manufacturing Company, (305) 884-0808 Süßwassergraphitstangen: Manhattan Custom Tackle, (800) 219-2000 Kleine Bachforelle: Harper Creek Custom Rods, (704) 265-1100

Von süchtig nach gekocht

Wenn Sie Ihren Fang einholen, bewundern Sie ihn und hämmern Sie ihn mit einem Stein (schnell und entschlossen). Nun zerreißen Sie es, indem Sie eine Öffnung in den Bauch von knapp vor dem Schwanz bis unter die Kiemen aufschneiden. Schneiden Sie eine Kragenform um den Hals und haken Sie Ihren Finger in den Kiefer, um die Eingeweide herauszuziehen. Das Fleisch mit Mehl oder Semmelbröseln bestäuben und in Butter oder Olivenöl auf jeder Seite 4 Minuten anbraten oder bis das Fleisch undurchsichtig ist. Dann die Wirbelsäule herausziehen Die meisten Rippenknochen werden folgen. Machen Sie eine einfache Pfannensauce mit einem Esslöffel Sauerrahm, einem Teelöffel zubereiteten Meerrettich und Zitronensaft. Servieren Sie mit Keksen und gegrilltem Spargel die beste Mahlzeit, die Sie in diesem Sommer essen.