Ist es normal, beim Sex Kopfschmerzen zu bekommen?

Getty Images

Sex sollte allen Spaß machen, oder? Aber für manche Leute kommt es zu einem unangenehmen Nebeneffekt: pochenden Kopfschmerzen.

Wenn diese sexuellen Kopfschmerzen Sie treffen, sind Sie nicht alleine. Das ist zwar nicht üblich, aber etwa ein Prozent der Menschen hat beim Sex Kopfschmerzen, und etwa drei Viertel von ihnen sind Männer, sagt Michael Reitano, Arzt am Wohnsitz von Roman.

Es gibt drei Hauptarten von Sexkopfschmerzen. Eines ist ziemlich mild, beginnend mit dem Einschalten. Diese Art von Kopfschmerzen verursacht auch Schmerzen, die auch Ihren Nacken betreffen. Während es störend ist, ist es wahrscheinlich nicht ernst. Einige Leute finden, dass Analgetika wie Ibuprofen diese verschwinden lassen, sagt Dr. Reitano, andere brauchen verschreibungspflichtige Medikamente. Obwohl Betablocker normalerweise als Blutdruckmedikamente betrachtet werden, können sie manchmal auch Kopfschmerzen behandeln.

Die zweite Art von Sexkopfschmerzen wird als "Donnerschlag" -kopfschmerz bezeichnet. Diese Art von Kopfschmerzen tritt während des Orgasmus auf und kann danach einige Stunden andauern. Es ist in der Regel viel schmerzhafter als die erste und erfordert sofortige medizinische Behandlung, sagt Dr. Reitano. Während dies normalerweise nicht der Fall ist, kann ein Donnerschlagkopfschmerz ein Anzeichen für eine ernste Erkrankung wie eine Gehirnblutung sein. Wiederholte Donnerschlag-Kopfschmerzen können mit den gleichen Medikamenten wie bei der ersten Art behandelt werden.

Etwa die Hälfte der Menschen, die darunter leiden, bekommt während des Trainings Kopfschmerzen, sagt Dr. Reitano. Das gibt uns einen Hinweis auf eine mögliche Ursache: Die Kopfschmerzen können nur auf den Blutdruckanstieg zurückzuführen sein, der bei körperlicher Aktivität auftritt - und ja, und wenn Sie Ihren Herzfrequenzanstieg während des Sexs zeigen, werden Sie beschäftigt ist eine Form von körperlicher Aktivität (hier sind 6 völlig unschuldige Gründe, warum Ihr Blutdruck gerade himmelhoch gemessen wurde).

Darüber hinaus könnte das während des Geschlechts freigesetzte Adrenalin durch Erhöhung des Drucks in Ihrem Gehirn dazu beitragen, sagt der Arzt für integrative Medizin, Bindiya Gandhi, M. D .. Die Kontraktion der Nackenmuskulatur ist manchmal auch ein Täter.

Bestimmte rezeptfreie Medikamente wie Sudafed können auch zu diesen Kopfschmerzen beitragen, indem sie eine Einschränkung und Überdehnung der Blutgefäße verursachen, sagt Dr. Reitano. Es gibt auch Anekdoten von Marihuana, Rotwein, Käse und anderen Nahrungsmitteln, die dazu beitragen, obwohl nicht klar ist, warum. Rauchen, Trinken und Sesshaftwerden oder Übergewicht können das Risiko ebenfalls erhöhen.

Verbunden: Dreimal Sex kann dich krank machen

Es gibt auch eine dritte Art von sexuellem Kopfschmerz, der äußerst selten ist und nur etwa einen von 20.000 Menschen betrifft, so Dr. Reitano.

Diese Art beginnt nach dem Sex und wird schlimmer, wenn Sie aufstehen, und es kann überall auf der Schmerzskala sein. Menschen, die dies erleben, haben oft ein dünnes Gehirnfutter, und der Blutdruckanstieg, der durch die körperliche Aktivität des Geschlechts verursacht wird, führt dazu, dass Flüssigkeit aus der Wirbelsäule ausläuft, was dazu führt, dass das Gehirn beim Stehen nach unten sinkt. Um chronischen Kopfschmerzen vorzubeugen, müssen Sie das Leck möglicherweise operativ versiegeln lassen, sagt Dr. Reitano.

Sie sollten mit Ihrem Arzt sprechen, wenn Sie während des Geschlechts Kopfschmerzen bekommen - nicht nur, um behandelt zu werden, sondern auch, weil sie in seltenen Fällen auf Probleme wie Gehirnblutungen, Arterienschwellungen oder Blutgerinnsel hinweisen könnten, sagt Dr. Reitano (Hier sind 6 Anzeichen, dass Sie ein Blutgerinnsel haben könnten).

7 wissenschaftlich nachgewiesene Möglichkeiten, sie geil zu machen:

​ ​

Sie sollten sie auf jeden Fall untersuchen lassen, wenn sie von anderen Symptomen wie Übelkeit und Erbrechen begleitet werden, fügt Dr. Gandhi hinzu.

Kurzfristig stellen viele fest, dass die Kopfschmerzen verschwinden, wenn sie die sexuelle Aktivität beenden, die sie verursacht, sagt Reitano. Aber Sie müssen nicht zölibatär sein oder ständig Sex abbauen - die meisten Fälle können mit den richtigen Medikamenten behandelt werden (für weitere Gesundheitsinformationen wie diesen melden Sie sich für unseren Daily Dose-Newsletter an).