Der überraschende Grund Ich liebe es, ein ER-Arzt mit Tätowierungen zu sein

Getty ImagesVesnaandjic

Die Eignung von Tätowierungen für Ärzte oder andere Fachleute ist eine hitzige Debatte.

"Ärzte sind auch Menschen und haben das Recht, sich auszudrücken."

"Es ist unprofessionell (große Zeit der Inquisition in der Wissenschaft), Sie könnten Patienten beleidigen und Ihre Fähigkeit behindern, für sie zu sorgen."

Ich tendiere zu "alles in Maßen", habe aber gemerkt, dass meine Tätowierungen an den vordersten Fronten der Notaufnahme gut angenommen werden und den Patienten tatsächlich helfen können, mit mir in Kontakt zu treten und Vertrauen aufzubauen.

Die kurzen Abstürze des amerikanischen Gesundheitssystems sind ein Thema, das weit über diesen Artikel hinausgeht, oder, offen gesagt, meine Fähigkeit als Schriftsteller. Lassen Sie mich bitte die Gnade zukommen, um in den allgemeinen Gegebenheiten zu sprechen, die die Kürze erfordert. Das ER dient derzeit als Einzugsgebiet für die von Blue Cross und Blue Shield verloren gegangenen. Ich habe keine Daten dazu, aber aus persönlicher Erfahrung scheint es einen Zusammenhang zwischen Individuen mit starker Tinte und einem trockenen Verdacht auf Ärzte zu geben. Leute, die sich auf dem Weg nach oben mit etwas Scheiße befasst haben; junge Afroamerikaner und Hispanoamerikaner, ehemalige Militärs, ehemalige Verurteilte, so ziemlich jeder, der nicht unter den Schutz des typischen amerikanischen Mittelklasse-Träumes fiel. Diese Individuen machen einen großen Teil meiner ER-Patienten aus, und ich habe festgestellt, dass meine Tätowierungen besonders hilfreich sind, um sie wissen zu lassen, dass es eine verwandte Seite von mir gibt, die etwas weniger förmlich ist als das weiße Fell.

Evan Baines

"Herr. Jones. 34-jähriger männlicher Häuptling beschwert sich nicht gut “, erklärt mein Bewohner (ein Schüler in einer Spezialausbildung, der ein Medizinstudium absolviert hat, aber unter einer ausgebildeten Ärzteschaft arbeitet) meine Aufmerksamkeit vom Multitasking ablenken. Er macht weiter.

„Vitals sind normal, seine körperliche Untersuchung ist gutartig, keine medizinische Vorgeschichte, keine Medikamente, sagt, er fühlt sich einfach nicht richtig, ich denke, wir können ihn nach Hause gehen lassen. “

"Huh ... wir glauben, wir brauchen Labore oder Imaging?"

"Ich glaube nicht, mein Herr, ich denke, Mr. Jones geht es gut."

Dies geschieht in der Notaufnahme. Gesunde Menschen ertragen unsere manchmal schrecklichen Wartezeiten für Dinge wie eine Entschuldigung für die Arbeit, den Versuch, Sympathie von einem Liebhaber oder Familienmitglied zu bekommen, unzureichende Wohnungen und es regnet draußen, oder sie haben einfach keinen besseren Ort, um etwas anderes zu sein Mit ein paar weiteren Jahren und tausenden von Begegnungen mit Patienten unter meinem Gürtel bin ich jedoch viel weniger schnell dazu gekommen, den Besuch der Patienten als nichts zu bezeichnen.

"OK, hört sich gut an, ich werde ihn besuchen und dich wissen lassen, ob wir etwas bestellen müssen."

Ich gehe durch meine gut eingespielte Routine, mich vorzustellen und die Geschichte zu gewinnen. Die Informationen, die benötigt wurden, um einen Fall für die Ursache der Disharmonie zu schaffen, die diesen Patienten so beunruhigt, dass er zur Notaufnahme kommt. Meine Detektivarbeit endet hier nicht. Vor dem Behandlungsversuch werde ich den Fall durch objektive unterstützende Beweise stärken, die durch die körperliche Untersuchung gewonnen wurden, und möglicherweise weiterführende Studien, einschließlich Blutuntersuchungen oder medizinische Bildgebung. Jeder erfahrene Arzt wird Ihnen sagen, die Geschichte ist, wo das Geld ist, wo 90% der Diagnosen gestellt werden sollten. Die Sprache unterscheidet den Arzt vom Tierarzt. In der Medizin halten wir es für witzig und erinnern die Kinderärzte schnell daran, dass die Kluft minimal ist. Die Sprache ist jedoch nur so hilfreich, wie die Informationen, die sie bereitstellt, und das Maß an Vertrauen und Komfort, das ich in wenigen Minuten am Krankenbett feststellen kann, dies sehr stark beeinflusst.

Getty Imagesstaticnak1983

In der Notfallmedizin spielt Gestalt oder Bauchgefühl eine wichtige Rolle - es ist die Kunst der Medizin, wenn Sie so wollen. Ich schweife ab, zurück zu Mr. Jones. 1st Schritt: Ist er krank, könnte er in den nächsten Tagen bis Wochen sterben, wenn ich etwas vermisse? Nr. 2nd Schritt: Ist etwas los? Ja.

Dies ist nicht ungewöhnlich, es ist die ER; Menschen kommen an ihren schlimmsten Tagen zu mir und jeder von uns hat eine Menge, die wir lieber nicht mit einem Fremden teilen würden. Meine Ermittlungen haben das gleiche Ergebnis erbracht wie das meines Bewohners. Bevor ich gehe, drehe ich mich ab und sehe ihn in einem letzten Versuch an.

"Sind Sie sicher, dass es nichts anderes gibt, Sir?"

Er hält stark "Nein, ich fühle mich einfach so, wahrscheinlich hätte ich nicht kommen sollen."

Ich wechsle die Gangart "Schöne Tinte übrigens" in Bezug auf seine zahlreichen Tätowierungen.

Er senkt den Kopf ein wenig. „Ärzte sind Tätowierungen?

Ich lächle, "Vorsicht mit Stereotypen, mein Freund", als ich den linken Ärmel meiner Peelings hochziehe, um den detaillierten Wolf zu enthüllen, der meinen linken Schultergürtel umfasst.

Höflichkeit

Warum ein Wolf? Ich bin froh, dass du gefragt hast. Meine Erziehung war unter meinen Klassenkameraden an der Med School etwas unüblich. Das hebräische Sprichwort besagt: "Besser eine Mahlzeit aus Gemüse, in der es Liebe gibt, als ein Fest mit Streit", so war meine Kindheit. Im Nordwesten hatte ich ein Jahr lang Hütten, Wälder, Farmen und eine Scheune umgesiedelt. Ich hatte immer ein Haustier Wolf. Wincey, Big Foot und Bandit. Sie waren stark und loyal, aber intelligent und unabhängig. Ich liebe und beziehe mich auf sie und mein Tattoo fühlt sich auf natürliche Weise an, wer ich bin und woher ich komme. Ich schweife ab… zurück zu unserem Patienten.

Er sieht überrascht und beeindruckt aus. in aller bescheidenheit hat mein wolf fünf stunden mit detailgenauigkeit gemacht und ist ziemlich süß.

„Ich habe einen Dildo im Arsch.“ Mr. Jones verwischt ohne Vorwarnung.

Selbst als ein ER-Dokument fängt mich dies ab, aber ich bin schnell wieder da und bin überzeugt, dass ich dem Thema auf den Grund gegangen bin.

Die rektale Fremdkörperentfernungstechnik reicht von der Fähigkeit, sie mit einem leicht sedierenden Medikament zur Beruhigung der Nerven mit der Hand zu entfernen, bis zu einer vollen Reise in den Operationssaal. Sie können jedoch garantieren, dass die meisten sich vor ihrer Ankunft in der Notaufnahme ziemlich gründlich ausprobiert haben. Zum Glück stimmte das erstere für unseren Patienten. Ich übte mein Privileg aus, in einem Lehrkrankenhaus zu arbeiten. Ich tat mein Bestes, um die Situation mit Mr. Jones zu beruhigen und zu normalisieren, und ging dann heraus, um meinen älteren Bewohner zu finden. Mit einem Schlag auf die Schulter und einem Lächeln sagte ich zu ihm: "Lass mich nicht im Stich" und schickte ihn mit einer Anti-Angst-Pille, topischer betäubender Creme, etwas Gleitmittel und einem Latexhandschuh mit Daumen und Daumen in den Raum zurück drei Finger. Ein paar lange Minuten später war es draußen und nur der Stolz auf das Risiko einer längeren Genesung war groß, als Mr. Jones an diesem Abend nach Hause ging.