5 Dinge, die Bosse niemals tun sollten

Ganz oben auf der Liste von Boss No-Nos steht dieser: Nicht alte Punkte abrechnen. Wenn sich jedoch die wachsenden Beweise als wahr herausstellen sollten, hätte jemand den Gouverneur von New Jersey, Chris Christie, oder zumindest Mitglieder seiner Regierung daran erinnern sollen, dass die Bestrafung derer, die Sie nicht unterstützen, für niemanden angemessen ist, insbesondere nicht für öffentliche Amtsträger.

Kürzlich veröffentlichte E-Mails deuten darauf hin, dass einige der obersten Berater von Gouverneur Christie und die politischen Mitarbeiter möglicherweise Verwüstungen auf Bundesstraßen organisiert haben, um einem Bürgermeister aus New Jersey das Leben schwer zu machen, der Christie bei seinem erfolgreichen Wiederwahlangebot nicht unterstützen wollte. Autsch.

Der verantwortliche Mann bedeutet, dass Ihre Handlungen Auswirkungen haben - und Fehltritte können Sie einen Job kosten. Vermeiden Sie diese vier Fehler, die einen Fleck in Ihrem Lebenslauf hinterlassen könnten, und sorgen Sie dafür, dass Ihr Reich reibungslos läuft, indem Sie drei einfache Regeln befolgen.

NOCH NIE . . .

Versprechen Sie, dass Sie nicht halten können. Im Vorfeld der Verabschiedung des Affordable Care Act erklärte Präsident Barack Obama wiederholt, dass die Menschen in der Lage wären, ihren derzeitigen Arzt- und Krankenversicherungsplan beizubehalten, wenn sie dies wollten. Das stellte sich als falsch heraus, als der Anmeldezeitraum begann (obwohl er teilweise später angesprochen wurde), und die Zustimmung des Präsidenten zur Folge hatte.

Wein und Essen Untergebenen mit Firmengeld. Best Buy CEO Brian Dunn trat zurück, nachdem ein Audit herausgefunden hatte, dass er Firmengeld für Mahlzeiten, Getränke und Eventtickets für eine 29-jährige Kollegin ausgegeben hatte, mit der er "eine sehr enge persönliche Beziehung" pflegte.

Das unethische Verhalten eines Kollegen vertuschen. Nach dem Rücktritt von Dunn musste Richard Schulze, der Gründer von Best Buy, seinen Vorsitz niederlegen, nachdem eine unabhängige Untersuchung festgestellt hatte, dass er über das unangebrachte Verhalten seines Freundes Bescheid wusste - aber er erzählte es niemandem.

Kommentar zum Aussehen der Menschen Nachdem er gesagt hatte, dass sein Unternehmen nur "coole, gutaussehende Menschen" vermarkten wollte, entschuldigte sich Mike Jeffries, CEO von Abercrombie & Fitch, aber die Gewinne des Unternehmens hatten einen großen Einbruch.

IMMER . . .

Verstehen Sie, dass Geld nicht alles ist. Die motivierenden Effekte eines Bonus oder einer Erhöhung sind von kurzer Dauer. In vielen Fällen kann der Fokus auf die Entschädigung tatsächlich liegen demotivieren weil die meisten glauben, sie seien unterbezahlt, fand eine Umfrage von PsychTests.com.Je nach ihrer Persönlichkeit reagieren Ihre Mitarbeiter eher auf neue Herausforderungen, starke Unternehmenswerte oder ein stabiles Arbeitsumfeld, wie die Umfrage ergab. Motivieren irgendein Art von Arbeiter mit diesem Leitfaden.

Wisse, dass nicht in allen Situationen positive Begeisterung gefragt ist. Laut einer kürzlich veröffentlichten niederländischen Studie kann ein fröhliches, fröhliches Auftreten die Leistung Ihrer Mitarbeiter bei kreativen Aufgaben verbessern. Durch das Projektieren einer ernsthaften oder düsteren Miene können Sie die Anzahl und Anzahl der analytischen Aufgaben steigern.

Lerne von deinen Leuten. Es ist üblich, dass Manager davon ausgehen, dass sie Experten auf ihrem Gebiet sind, aber die meisten beaufsichtigen mindestens einige Mitarbeiter mit mehr Erfahrung oder Wissen als sie selbst, sagt Ken Tucker, Mitverfasser von Das Führungsdreieck. Geben Sie sich und Ihrem Team zu, dass Sie noch viel zu lernen haben, und Sie werden die Zusammenarbeit fördern, während Sie gleichzeitig Ihre Autorität behalten, fügt Tucker hinzu.

Weitere Untersuchungen von Rachael Schultz.