Stevie Johnson: NFL Bad Boy

Stevie Johnson, der Empfänger für Buffalo Bills Wide Receiver - oder "STVN", wie sein Twitter-Profil und sein Hut liest, ist kein typischer NFL-Profi. Er hat einen Hot-Button-Stil (sowohl auf dem Feld als auch auf Twitter) und die Tinte, um es zu beweisen. Bei der Frage nach seinem unverzichtbaren Accessoire verweist der Eingeborene aus dem Golden State auf das Armband, das seine Frau Britney ihm um sein Handgelenk geschenkt hatte. Auch wenn es nichts Besonderes ist: "Ich trage das überall", sagt er. Die Perlen buchstabieren K-I-D. "Im Herzen ist er nur ein Kind", erklärt seine Frau Britney. "Er ist erwachsen, aber er hat immer noch eine spielerische Mentalität und er hat immer Spaß." Mit nur 26 Jahren könnte Johnson locker aussehen, aber der gut gelaunte Athlet weiß, wie er sein Stil-Spiel verbessern kann. Hier teilt er seine Einsichten in Bezug auf seine Tätowierungen, Social-Media-Präsenz und Ratschläge für die im NFL Draft eingetragenen Spieler.

Männer Gesundheit: Stil liegt im Detail, und Sie haben viele detaillierte Tätowierungen. Hast du einen Favoriten?

Stevie Johnson: Ich habe ein Krieger Tattoo auf meiner Schulter. Es repräsentiert die Heimmannschaft - die Golden State Warriors - und die Einstellung, ein Krieger zu sein. Als ich aufwuchs, hat mein Vater das in meinen Kopf eingeflößt.

MH: Sie haben auch ein paar Piercings, einschließlich eines Hautankers unter Ihrem linken Auge. Was war die Inspiration?

Johnson: Ich war mit meiner Frau Britney an meinem Geburtstag ein Jahr in Vegas und habe es in Planet Hollywood gesehen. Es war etwas anderes. Ich dachte, "Sie sehen nicht viele NFL-Leute mit einem Hautanker", und ich wollte der einzige sein.

MH: Sie haben auch viel Stil auf Twitter. Wie bist du zum Tweeten gekommen?

Johnson: Mein Cousin hat es mir tatsächlich als eine Möglichkeit vorgestellt, mit Fans zu interagieren, also stieg ich darauf ein und ging mit ihnen hin und her. Jetzt poste ich Zitate, lustige Dinge und sogar etwas, um eine kleine Kontroverse zu beginnen und Federn zu rühren. Wenn ich tweete, wissen Sie nie, was passieren wird. Aber zum größten Teil ist es positiv - ich baue das Team auf und zeige wer ich bin, ohne dass meine Anhänger physisch bei mir sind. Was Sie auf Twitter sehen, ich bin es.

MH: In der Nebensaison muss es einfacher sein, weil Sie mehr Zeit haben. Aber was ist mit deinen Workouts? Wie bleibst du in Form?

Johnson: Ich habe tatsächlich gemischte Kampfkunst gemacht. Normalerweise mache ich nur eine Menge Basketballübungen, um meine Beine und Lungen zu konditionieren. Aber in dieser Nebensaison habe ich die Gewichte getroffen und auch MMA ausprobiert. Ich liebe es, weil es so ist, als würde es gehen, gehen, gehen, gehen, gehen, 2-minütige Übungen. Es ist ein tolles Training.

MH: Was war der größte Stilwechsel, den Sie vornehmen mussten, als Sie zum ersten Mal entworfen wurden?

Johnson: Als ich aufwuchs, trug ich weder Anzüge noch Schuhe. Jetzt werde ich einen Blazer, Jeans und ein schönes Hemd mit Kragen tragen. Aber ich füge Farbe hinzu. Ich bin definitiv anders. Jeder im Umkleideraum weiß, dass ich meinen eigenen Stil habe - besonders am Spieltag.

MH: Sehen Sie sich an den Spieltagen einen bestimmten Look an?

Johnson: Ich trage es gerne, aber ich trage natürlich keine abgeschnittenen Hemden. Ich respektiere immer noch die Trainer und sehe präsentabel aus. Einige Leute kommen mit ihren Kragenhemden, die an den dritten Knopf geknöpft sind, aber meine sind oben zugeknöpft. Sie fragen mich warum, aber so trage ich es einfach - es ist bequem.

MH: College-Athleten tragen viel bequeme Kleidung wie Schweiß auf dem Campus. Irgendwelche Style-Tipps für diejenigen, die im Entwurf stehen?

Johnson: Stellen Sie sicher, dass Sie gut aussehen, weil Sie diese Stufe nur einmal bewältigen können. Ich konnte es nicht, aber ich schaue mir immer die Entwürfe an und sehe diese Momente - Sie möchten, dass Ihr Stil genau richtig ist.

Folgen Sie uns bei @Style auf Twitter, um mehr Fragen und Anregungen zu pflegen.