Wie deine Xbox dich töten könnte

Alle diese Stunden, die Sie mit dem Töten von Außerirdischen auf Ihrem Fernseher verbringen, können Sie große Zeit kosten. Wenn Ihr soziales Leben noch nicht die ganze Nacht unter Videospielen gelitten hat, bedenken Sie Folgendes: Ein 20-jähriger Engländer starb vor kurzem, nachdem er die ganze Nacht ohne Pause auf seiner Xbox 360 gespielt hatte.

Die Ursache? Tiefe Venenthrombose, ein Blutgerinnsel in den unteren Gliedmaßen, verursacht durch längeres Sitzen, das sich lösen kann und sich bis zum Herzen oder in die Lunge hinauf bewegt, wodurch ein Herzinfarkt ausgelöst wird.

Bei bis zu 2 Millionen Amerikanern wird jedes Jahr eine TVT diagnostiziert, aber Tausende von Fällen werden nicht gemeldet, insbesondere bei jüngeren Desk-Jockeys und Marathon-Spielern. "Da der Schmerz einem Krampf ähnlich ist, schreiben Männer ihn ab", sagt John Laird, M.D., medizinischer Direktor des Gefäßzentrums an der University of California in Davis.

Wir werden Ihnen nie sagen, dass Sie die Videospiele vollständig ablegen sollen - aber es ist wichtig, regelmäßig Pausen einzulegen. Stoppen Sie Ihr Spiel jede Stunde und gehen Sie einige Minuten herum, um Ihr Blut fließen zu lassen, sagt Ryan Venis, M. D., stellvertretender Direktor der Notfallmedizin des St. Vincent Hospital in Indianapolis.

Vergessen Sie auch nicht, viel Wasser zu trinken: Wenn Sie während längerer sitzender Zaubersprünge hydratisiert bleiben (8 Unzen alle 2 Stunden), sorgen Sie für einen gesunden Blutfluss und verhindern die Gerinnung, sagt Laird.

Mehr von : Schmerzen und Schmerzen, die ernst sein könnten

Zusätzliche Berichterstattung von Sara Cann