Guy versucht Rob Convenience Store, bekommt von WWE Wrestler Body-Slammed

WPLG Miami

Wrestling ist falsch, sagst du. Ich könnte einen Wrestler verprügeln, sagst du. Meine Mutter könnte wahrscheinlich auch einen Wrestler verprügeln, sagst du.

Hör auf, diese Dinge zu sagen, weil ein ehemaliger Profi-Wrestler gerade einen Raub in Coral Springs, Florida, mit ein paar leckeren Schlußbewegungen verhindert hat:

Verbunden: Das Männer Gesundheit Großes Buch über ungewöhnliches Wissen - Tipps, Tricks und Hacks, die jeder Mann meistern muss

Lasst uns zusammenfassen, was passiert ist:

1. Ein Mann namens Shad Gaspard, ehemals vom WWE-Tag-Team Cryme Tyme, beschloss, bei einem Convenience-Store vorbeizuschauen, um sich einen Eistee zu schnappen.

2. Ein Mann namens Jason Felix, früher jemand, der fundierte Entscheidungen bezüglich des Lebens getroffen hatte, versuchte, denselben Convenience-Store zu rauben, während Shad Gaspard / die Hälfte von Cryme Tyme im Haus war.

3. Felix schwang bei Gaspard eine realistisch aussehende BB-Waffe, die übrigens 6'6 "und 285 Pfund ist.

4. Gaspard nahm die Waffe von Felix, benutzte einen Würgegriff, um den Möchtegernräuber aus dem Gebäude zu bringen, und schlug ihn dann körperlich in Unterwerfung.

Das ist Fakt. Er schlug ihn zu. Es sah aus wie der Hulk, der mit einer Poolnudel spielte.

Verbunden: Drunk Guy Punches Bouncer, der sich als MMA-Kämpfer herausstellt, Oops

Gaspard sagte der WPLG aus Miami: "Ich habe einfach das gemacht, was natürlich war."

Diese Antwort ist sehr sinnvoll, da Gaspard einmal in einem Tag-Team namens Cryme Tyme war.

In den Berichten wurde nicht angegeben, ob Gaspard über Felix 'besiegte Figur ragte und murmelte: „Früher gab es eine Zeit für Verbrechen in dieser Stadt, aber solange Cryme Tyme hier ist, ist es Zeit für Verbrechen. . . noch nieKurz bevor die Bullen auftauchten. Wir hoffen es aber sehr.

Und für alle Zeiten, in denen Sie Krisen in Ihrem Leben meistern müssen, seien Sie real oder falsch, sehen Sie, wie 5 Sporthelden ihre Nerven beruhigten, wenn der Einsatz extrem hoch war. (Wir müssen Gaspard zur Liste hinzufügen.)