Der 2-Sekunden-Tipp, der Ihre Stimmung sofort steigern kann

Auslöser

Jeden Tag ein geschätzt Es werden 6.800 neue, von Experten begutachtete wissenschaftliche Artikel veröffentlicht. Das ist eine ganze Menge wissenschaftlicher Erkenntnisse - aber keine Sorge. Wir machen jeden Morgen die Beinarbeit für Sie. Hier erhalten Sie täglich die neuesten Erkenntnisse aus Zeitschriften, Forschungseinrichtungen und Nachrichtenagenturen aus der ganzen Welt.

Aufrecht sitzen
Eine gute Haltung hilft nicht nur bei Schmerzen und Beschwerden, auch wenn Sie gerade sitzen, kann sich Ihre Stimmung verbessern. Wenn neuseeländische Forscher Menschen mit leichten bis mittelschweren Depressionen in aufrechter Haltung saßen, berichteten sie von einem höheren Wohlbefinden, weniger Ermüdung und einem höheren Selbstwertgefühl als wenn sie normal sitzen würden.

Stoppen Sie den Kratzer
Juckende Haut ist im Winter üblich, aber es gibt Dinge, bei denen Sie sich besser fühlen können, sagen Experten der American Academy of Dermatology. So vermeiden Sie den Juckreiz: Duschen Sie in lauwarmem - nicht heißem - Wasser, verwenden Sie parfümfreie Reinigungsmittel und Lotionen, um Irritationen vorzubeugen, locker sitzende Baumwollkleidung zu tragen und einen Luftbefeuchter zu Hause zu verwenden.

Bewegen Sie sich, um Ihren Gelenken zu helfen
Menschen mit Arthritis könnten versucht sein, die körperlichen Aktivitäten zurückzunehmen, um ihren Gelenken eine Pause zu geben, aber das ist möglicherweise nicht das Beste. Forscher der Northwestern University haben festgestellt, dass Sport die Gelenkfunktion bei Arthritis verbessern kann. Diejenigen, die nur 45 Minuten pro Woche trainierten, zeigten eine um 80 Prozent höhere Wahrscheinlichkeit, ihre funktionelle Bewegung über zwei Jahre zu verbessern oder aufrechtzuerhalten, stellte die Studie fest. Und es muss nicht intensiv sein - selbst flottes Gehen kann funktionieren.

Schlafen Sie gut
Forscher aus Norwegen haben festgestellt, dass der Kampf gegen Schlaflosigkeit das Asthmarisiko erhöhen kann. Menschen, bei denen berichtet wurde, dass „oft“ oder „fast jede Nacht“ Probleme beim Einschlafen verzeichnet wurden, waren 65 Prozent bzw. 108 Prozent wahrscheinlicher Asthma während 11 Jahren. Die Forscher glauben, dass die Auswirkungen von Schlafstörungen Ihre Atemwege schädigen können.

Schlaganfall
Eine schnelle Behandlung ist notwendig, um einen Schlaganfall zu behandeln, und eine Verzögerung bei der Suche nach medizinischer Hilfe kann tödlich sein. Aber eine Umfrage von Public Health England fand heraus, dass jeder vierte Mensch beim Anblick eines Schlaganfalls auf Hilfe angewiesen ist, da er irrtümlicherweise der Ansicht ist, dass die Person mindestens zwei der folgenden Symptome zeigen müsste: Unfähigkeit zu lächeln oder ein Gesicht, das auf eines fällt Seite, Ungenießbarkeit, beide Arme zu heben und aufrechtzuerhalten, und verwackelte Sprache. Falls Sie es bemerken irgendein Von den Symptomen sollten Sie sofort 911 anrufen, sagen die Experten.