Sparen Sie $ 150 pro Monat für Ihre Hypothek

Zahlen Sie 150 US-Dollar pro Monat mehr als Sie für Ihr Zuhause benötigen? LendingTree, die Online-Kreditbörse, sagt, Sie könnten es sein.

Warum dies so ist: Rund 93 Prozent der neuen Wohnungsbaudarlehen sind die 30-jährigen Standardhypotheken mit fester Verzinsung. Daten des Census Bureau und LendingTree legen jedoch nahe, dass Amerikaner im Durchschnitt alle 7 Jahre einmal umziehen oder refinanzieren. Laut einer LendingTree-Analyse wären viele dieser sich schnell bewegenden Typen mit einer Hypothek mit variabler Verzinsung oder ARM besser aufgehoben.

Während das standardmäßige 30-Jahres-Darlehen einen festen Zinssatz bietet, bieten die ARMs für einen festen Zeitraum einen niedrigeren Zinssatz - normalerweise 1 bis 10 Jahre. Danach kann die Rate höher oder niedriger schweben. Käufer, die bereit sind, den variablen Zinssatz zu riskieren, können bares Geld sparen. (Eine andere Möglichkeit, um in diesem Sommer Geld zu sparen? Kochen Sie zu Hause nach, anstatt ein Steak zu treffen. Besuchen Sie unseren Grillführer 2012 und machen Sie Appetit.)

Angenommen, Sie haben einen „5/1 ARM“, der fünf Jahre lang einen festen Zinssatz hat. Laut einer LendingTree-Analyse kostet ein typischer 5/1 ARM 155 US-Dollar pro Monat weniger als ein 30-jähriges Darlehen für diese ersten fünf Jahre. Sie zahlen auch fast 4.000 USD mehr für Ihren Auftraggeber, weil Sie weniger für Zinsen zahlen.

Wenn Sie sieben Jahre im Haus geblieben sind, sparen Sie immer noch Geld, aber nicht so viel, da Ihr Zinssatz nach fünf Jahren wahrscheinlich steigen würde. Laut LendingTree sparen Sie so lange Geld, bis Sie 7 Jahre und 9 Monate im Haus waren. Und wie die Daten der Volkszählung zeigen, werden sich viele Leute bis dahin bewegt haben. (In Kürze? Hier ist der beste Weg, um einen Umzugswagen zu packen.)

ARMs bekamen einen schlechten Ruf, nachdem viele Männer sie dazu benutzt hatten, mehr Haus zu kaufen, als sie sich während der Immobilienblase leisten konnten. Dann verloren sie ihre Hemden, als die Zinssätze stiegen. Aber ARMs können für den richtigen Käufer immer noch ein gutes Geschäft sein.

Beobachte die Zeit

ARMs sind am sinnvollsten für Leute, die ziemlich sicher sind, dass sie verkaufen werden, bevor die Festzinsperiode endet, sagt Mitch Kaminer, Präsident des Atlanta Board of Realtors. Vielleicht rechnen Sie mit einem Jobwechsel oder mit Kindern. Was aber, wenn Sie länger als erwartet bleiben, weil Sie das Haus lieben oder Schwierigkeiten beim Verkauf haben? Wenn Sie nicht wirklich wissen, was passieren wird, dann sichern Sie sich einen 30-jährigen Standardkredit, da die Zinssätze auf historischen Tiefstständen liegen, sagt Kaminer.

Messen Sie das Risiko

Bevor Sie sich für ein ARM entscheiden, sollten Sie sich sorgfältig über dessen Regeln informieren, wie stark und wie schnell sich die Zinssätze nach Ablauf der befristeten Frist anpassen können, sagt Paul Leonard vom Center for Responsible Lending. Der sicherste Weg ist, einen ARM zu erhalten, es sei denn, Sie können sich die Zahlungen zum maximal zulässigen Satz leisten, der als Lebenszeitbegrenzung bezeichnet wird.

Mit weniger als 1 von 10 Hauskäufern, die einen ARM erhalten, besteht die Chance, dass einige Männer eine gute Option verpassen.Aber es liegt an Ihnen - nicht Ihrem Kreditgeber - zu entscheiden, ob Sie das Risiko eingehen können, sagt Leonard.

Mehr von :

  • Ihre Wohlfühl-To-Do-Liste
  • 5 Schritte zum Landen eines riesigen Raise
  • 27 Möglichkeiten, wie man sein Gehirn anregt