Warum 20 Minuten Übung wie eine Droge sein können

Auslöser

Das Trainieren hilft nicht nur Ihrem Körper, indem es Ihr Herz gesund hält und Ihr Gewicht in Schach hält - Bewegung könnte auch als entzündungshemmend wirken, so Forscher der University of California. Dies kann wichtige Auswirkungen auf die Behandlung von entzündungsbedingten Erkrankungen wie Arthritis, Fibromyalgie und sogar Fettleibigkeit haben.

Die Forscher ließen 47 Teilnehmer 20 Minuten lang mit mäßiger Intensität auf einem Laufband laufen.Blutproben, die nach der Sitzung entnommen wurden, zeigten Änderungen in den Konzentrationen des Entzündungsproteins TNF, die im gesamten Körper eine entzündungshemmende zelluläre Reaktion hervorriefen.

Entzündungen sind ein wichtiger Teil der Immunreaktion Ihres Körpers - sie helfen Ihrem Körper, vor Verletzungen zu heilen und Infektionen abzuwehren. Eine chronische Entzündung kann jedoch schwerwiegende Folgen haben. In der Tat wurde es als Beitrag zu Erkrankungen wie Herzkrankheiten, Krebs, Schlaganfall, Diabetes und sogar erektiler Dysfunktion beteiligt.

Eine wichtige Erkenntnis der Studie ist, dass sie zeigt, dass Sie nicht unbedingt intensiv trainieren müssen, um die entzündungshemmenden Vorteile zu nutzen. Nach nur 20 Minuten flottem Gehen kann das Immunsystem stimuliert und eine entzündungshemmende Reaktion ausgelöst werden.