Die Süßigkeit, die beruhigt

Hast du jemals Lust auf einen Schokoriegel, wenn du gestresst bist? Das könnte einen guten Grund haben: Dunkle Schokolade kann Sie beruhigen, sagt eine neue Studie der Swinburne University of Technology.

In einem kürzlich durchgeführten Experiment verzehrten die Menschen 30 Tage lang einmal täglich ein Schokoladengetränk, das entweder mit 500, 250 oder null Milligramm Kakaopolyphenolen gemischt war. Am Ende der Studie gaben die Befragten, die die höchste Dosis eingenommen hatten, an, sich ruhiger und selbstzufriedener zu fühlen, während die Trinker mit niedrigerer Dosis keine Änderungen in der Stimmung berichteten.

Der Grund: Polyphenole, die natürlicherweise in dunkler Schokolade vorkommen, reagieren auf Gehirnrezeptoren, die mit Angstzuständen assoziiert sind. Dieselben Rezeptoren werden auch mit der üblichen Angstmedikation Benzodiazepinen angegriffen, die möglicherweise durch ein ähnliches biologisches System wie Polyphenole funktionieren, so die Autoren der Studie.

Wie können Sie den gleichen Effekt erzielen? Hier eine Faustregel: Suchen Sie nach dunklen Balken mit dem höchsten Kakaoanteil, den Sie finden können. "Je höher der Kakaogehalt der Schokolade ist, desto mehr Polyphenole enthält die Schokolade", sagt der Autor der Studie, Matthew Pase, Ph.D. Kandidat bei Swinburne.

Wenn dir diese Geschichte gefallen hat, wirst du diese lieben:

  • Sollten Sie mehr Schokolade essen?
  • 7 Nahrungsmittel, die ruhig sind
  • 11 Lebensmittel, die schlechte Laune beenden