Wie die Vaterschaft dein Mojo tötet

Achtung neue Väter: Dein Baby leidet an Sex und nicht nur beim Wickeln. Laut einer Studie der Northwestern University sinkt der Testosteronspiegel um bis zu 34 Prozent.

NU-Forscher reisten auf die Philippinen und maßen Testosteronspiegel bei 624 Männern. Viereinhalb Jahre später nahmen sie den gleichen Männern Blutproben ab und stellten fest, dass die Testosteronwerte der neuen Väter am Morgen um 26 Prozent und am Abend um 34 Prozent niedriger waren, verglichen mit einem durchschnittlichen Alter Rückgang von 12 Prozent in der Früh und 14 Prozent in der Nacht.

Mehr von : Die beste Übung für Ihren Sexualtrieb

Brandneue Väter hatten es am schlimmsten: Jungs, deren Babys weniger als einen Monat vor dem Bluttest geboren wurden, hatten einen doppelt so niedrigen T-Spiegel als andere Väter.

In gewissem Umfang lässt sich dieser Rückgang mit dem Mangel an Schlaf erklären, den die meisten neuen Väter erleben, da das Abwerfen der zirkadianen Rhythmen die Testosteronproduktion verringert, erklärt die Studie. Darüber hinaus geht die Studie davon aus, dass der Stress, sich um ein fragiles Neugeborenes zu kümmern, Auswirkungen auf Ihren T-Wert haben kann, da eine langfristige Belastung mit Stresshormonen auch Testosteron entgegenwirkt. Aber das macht immer noch nicht den gesamten Rückgang aus.

"Etwas über das Verbringen von Zeit mit Ihrem neuen Baby scheint ein Hormon im Gehirn eines Mannes auszulösen, das zu einer niedrigeren Testosteronproduktion führt, obwohl wir nicht genau wissen, wie dies geschieht", sagt Studienautor Lee Gettler, ein Ph.D. Kandidat. Untersuchungen an Affen deuten darauf hin, dass Babys möglicherweise einen bestimmten Duft erzeugen, den Ihr Gehirn aufnimmt. Dies hat sich bei Menschen jedoch nicht bestätigt, sagt Gettler. Im Grunde sind die Forscher noch nicht sicher, warum Babys Ihr Mojo töten.

Es ist auch noch nicht klar, ob sich das Testosteron eines Vaters schließlich wieder normalisiert. Und das ist ein Problem, weil chronisch niedriger Testosteronspiegel mit einer Reihe von unpassenden Beschwerden verbunden ist, darunter einem niedrigeren Sexualtrieb, Brüsten, Müdigkeit und Impotenz.

Eine Möglichkeit, Ihr T wieder herzustellen: Fügen Sie Ihrer Ernährung gesunde Fette hinzu, einschließlich Avocados, Mandeln und andere Nüsse sowie Olivenöl. Eine UCLA-Studie ergab, dass Männer mit einer fettarmen Diät 12 Prozent weniger Testosteronspiegel im Blut hatten.

Mehr von : Testosteron unter Beschuss