Jet Lis Krieger Weisheit

Die Szene könnte aus einem seiner Filme stammen. Ein Hotelpage hält die Hoteltür auf, und der Mann in Schwarz tritt in eine dunkle, dunkle Brille, die Augen versteckt, die die dunkle Lobby abtasten. Er ist nicht groß (5'7 '', 5'8 '' - Oberteile), aber es gibt eine wirkliche Substanz in seiner Gegenwart. Vertrauen. Klasse. Eine kleine Bedrohung. Es heißt alles: Dies ist ein Mann, der zu Dingen fähig ist. Wie fliegende Spintritte. Peitschen-Snap-Handschläge. Und nach allem, was ich weiß, den vulkanischen Todesgriff. Wenn dies ein Film wäre, würde ich mich dem bösen Tarantino nähern und knurren: "Nun, schau mal, wer hier ist. Du hast Steine ​​in deinem Sack, Kumpel, aber Steine ​​in deinem Kopf. Wo ist mein Geld?" Und das Spiel würde auf einer Schaukel, einem Block und mir über den Check-in-Schalter steigen.

Aber nein, die dunkle Brille geht ab, und Jet Li, der amtierende Kaiser des Kampfclubs des Kinos, bietet mir ein Grinsen, einen bescheidenen Bogen und einen Händedruck. Ost trifft West ohne Blutvergießen, und wir setzen uns in das Hotelcaf. Während wir reden, schaffe ich es, den patentierten Jet Li-Todesblick zu vermeiden. . . gut, außer einmal. (Mehr dazu später.) Der Stern von Wiege 2 das Grab und diesen Sommer Held ist eigentlich fröhlicher als Sie sich vorstellen können - grinsend, lachend und, wenn Sie über seine Kampfkünste sprechen, demütig bis zum Ende.

"Sie könnten mich wahrscheinlich verprügeln", sagt er mit einem Lächeln.

Matching Up

Ich schätze das Vertrauensvotum, aber ich denke, dass Li voller etwas anderes als Demut ist. Während wir sprechen, sehe ich Hinweise darauf, wozu sein Körper fähig ist - die starken Finger manipulieren endlos eine Reihe blauer, buddhistischer Perlen, die Sehne in seinem Hals reckt sich, wenn er am lebhaftesten ist. Dies ist nicht nur ein Schauspieler, der an Drähten um Filmsets herumfliegt. Dies ist der einzige fünffache chinesische Wushu-Meister.

Dann fängt der Tagtraum wieder an: Was wäre, wenn ich, der harte Kerl, den Rand meines Erdbeer-Smoothie-Glases auf dem Tisch zerbrochen habe und ihn über das Blumenmittelstück treffen würde? Hat sich nicht jeder Mann gefragt, wie er mit einem Meister der Kampfkünste zusammenpassen würde?

Hmmm. Li lächelt wieder. Seine Wache ist niedergeschlagen. Ich könnte nur zu ihm kommen. Dann erinnere ich mich daran, dass sich Eyeblink in Lethal Weapon 4 bewegte, um die Rutsche von Mel Gibsons 9-mil abzureißen. Klar, Li ist schnell genug, um meinen Smoothie-Schaft mit einer Hand zu blockieren und mein Gesicht mit der anderen in das Mittelstück zu setzen.

"Ich bin kein Held", sagt Li und kämpft jetzt mit seinem eigenen Image. "Ich habe gerade viel Zeit damit verbracht, Kampfsport zu lernen. Vielleicht ist das eine einzigartige Sache. Und ich versuche Ihnen zu zeigen, was ich tun kann, aber viele Leute können es. Ich bin nichts Besonderes. Also sage ich nie Ich bin der beste Kämpfer der Welt. Du machst dich mit deinem Ego zu Feinden. Ich glaube, viele Leute auf der Straße können mich verprügeln. Es bedeutet nichts. "

Li meint das ernst. Sein Akzent ist dick, aber seine Antworten sind unmittelbar und leidenschaftlich. Sein Kampfszenenruhm ist keine Belastung, aber er interessiert sich mehr für den persönlichen Frieden, den er gefunden hat. Li ist jetzt 41 Jahre alt, hat eine Frau und eine 4-jährige Tochter und zeigt alle Symptome einer spirituellen Steigerung.Der Buddhismus ist eine große Kraft in seinem Denken. Kombinieren Sie dies mit all den Jahren der Kampfkunstpraxis, und Sie haben einen Haufen Weisheit.

Li als Kain

Im Alter von 8 Jahren wurde er für einen Monat in die Sport- und Bewegungsschule in Peking geschickt - wie alle einheimischen Kinder - und wurde zufällig der Wushu-Klasse zugeordnet. Drei Jahre später war Li ein nationaler Meister, bereiste die Welt und sprang Präsident Nixon auf dem Rasen des Weißen Hauses in den Frühling. 1985 war Li eine Filmikone in seiner Heimat. Bis 1998 war er ein weltweiter Actionstar.

Nachdem Li nun drei Jahrzehnte lang seine Köpfe ausgestellt hatte, hat Li einen evolutionären Wendepunkt erreicht. "Wann immer ich in den Vereinigten Staaten arbeite, sagen die jungen Leute:" Ja, Jet Li! Du trittst in den Arsch, bla, bla, bla. " Manchmal bin ich traurig, weil ich ihnen nur gezeigt habe, dass Kampfkünste Menschen verletzen. Ich hatte nicht die Gelegenheit, ihnen zu zeigen, dass es nicht wichtig ist, die Ärsche der Menschen nicht zu treten. Wenn Sie die östliche und die westliche Kultur verstehen, werden Sie das verstehen Yin und Yang Gleichgewicht. Vielleicht werden Sie erwachsen. "

Sein neuer Film, HeldIn diesem Monat spiegelt sich diese Entwicklung wider - dass die wahre Definition eines Helden kein Mann ist, der Zaubertricks mit Füßen und Fäusten ausführt, sondern ein Mann, der neue Wege lernen muss, um für ein größeres Gut zu kämpfen.

Ein noch besseres Szenario, sagt Li, würde die Welt ein für alle Mal von Helden säubern. "Ich möchte keinen Helden haben. Wenn ein Held kommt, bedeutet das, dass die Menschen ein Problem haben. Es passieren schlimme Dinge, und der Held kommt, um alle zu retten. Ich hoffe wirklich, dass es keine Helden auf der Welt gibt. Wenn es einen gibt keine Helden, das heißt, wir sind in Sicherheit. "

Ausgleichen

Wenn das kostbar oder anmaßend oder sogar ein bisschen vorhersehbar klingt (aw, der Kampfkunstmeister, der nicht mehr kämpfen will), dann sollten Sie die Zahlen berücksichtigen: 33 Jahre, sieben Knochenbrüche, fünf Titel und 34 Filme . Drei Viertel seines Lebens war Li als Chief Executive Opener in der Whup-Ass-Konservenfabrik tätig. Es ist nicht so, dass er es satt hat; er ist einfach weiter gegangen. Zur Veranschaulichung zitiert Li die drei Ebenen der Kampfkunst.

Level eins: Lernen Sie die Formulare - und wiederholen Sie sie endlos. "Benutze deinen Körper als Waffe", sagt Li. "Und Sie müssen die Waffen sehr gut einsetzen, damit Sie sich auf Ihre Fähigkeiten konzentrieren können."

Stufe zwei: Die physikalische Technik ist jetzt angeboren, daher kommen psychologische Werkzeuge zum Tragen. "Ich muss nicht kämpfen, wenn ich dich erschrecken kann oder mein Herz verwenden kann, um dich zu überzeugen", sagt Li.

Stufe drei: Sie beherrschen den inneren Frieden, so dass Sie nicht mehr die Hand erheben müssen. "Wir sitzen hier, jeder fühlt sich sicher, und ich habe keine Angst vor Aggressionen. Er ist der Religion nahe, wie Jesus. Sie schlagen mich zusammen, gut. Aber langsam verstehen sie und lassen ihre Waffen fallen. Sie wollen es nicht kämpfe mehr. "

Krieg und FriedenDas ist ein großartiger Fortschritt für ein ganzes Leben, aber es wäre für eine Filmdarstellung ein Idiot. Zum Glück ist sein neuer Film Held, mischt den Krieg mit dem Frieden: Es ist eine üppige, kinetische Reihe von Wendungen und großen Kampfszenen. Dass es auch Menschlichkeit und emotionale Textur gibt, erhöht die Spannung nur. (Es tat sicher nicht weh Der Herr der Ringe.) Und sein nächstes Projekt, Danny der Hund, erzählt die Geschichte eines einfältigen Hintergassenjägers, der kein Menschheitskonzept hat, bis er sich trifft - wer sonst? - Morgan Freeman. Der Nervenkitzel ist immer noch da, aber die Themen vertiefen sich. Es ist die klassische Formel des heranreifenden Mannes.
Fallbeispiel

Eines der beliebtesten Prüfsteine ​​von Li in unserem Vortrag ist das buddhistische Konzept des Gleichgewichts von innen nach außen. "Alle Ihre Probleme sind in Ihrem Herzen", sagt er. "Die Probleme sind nicht von außen, von anderen Leuten, also musst du studieren, wer du bist. Wer bist du zu 100 Prozent? Wenn du dein Inneres verstehst, hast du keine Angst mehr."

Damit kehrt der Jovial Li zurück und tippt im Rhythmus auf den Tisch. "Wenn du dich nicht von anderen belästigen lässt, werden sie nur noch zu einem Lied."

Er tippt schneller, da-dum-da-da-dum: "Du bist großartig!" da-dum-da-da-dum, "du saugst!" da-dum-da-da-dum.

"Egal. Aber wenn sie Ihre Meinung ändern, kümmern Sie sich immer noch um das Äußere. Sie interessieren sich für das Äußere, Sie haben immer noch ein Problem."

Li hat es sogar geschafft, mit der ewigen Archnemesis des Menschen, dem Tod, Frieden zu schließen. Auf dem Bildschirm hat er gewalttätige Nickerchen gemacht, aber es ist das längste - das eigentliche -, mit dem er sich nun dem Leben nähert. "Egal wie berühmt, wie wichtig, wie mächtig wir sind, niemand wurde geboren, der nicht sterben wird", sagt er und kichert. "Vielleicht werden die Leute denken, dass Jet Li verrückt ist, aber ich bin bereit zu sterben. Wenn Sie verstehen, dass niemand weiß, wann dies geschehen wird, vielleicht heute, vielleicht morgen, dann schätzen Sie es jetzt. Wenn Sie das tun, interessieren Sie sich mehr über deine Familie, deine Tochter, deine Frau. Wenn du morgen stirbst [er schnappt mit den Fingern], ist es okay. Ich habe mich schon jeden Tag und jeden Tag gekümmert. "

Li teilte uns einige andere Geheimnisse mit - ein kleines Arsenal an Tipps für Training und Selbstverteidigung. Denken Sie daran, wie Ihr Yin sich gegen Ihr Yang richtet.

Die Trainingsgeheimnisse von Jet Li

Trainingsgeheimnis # 1 Gehen Sie zum Sprengstoff. Für Herz-Kreislauf-Fitness läuft Li und Fahrräder. Aber um die Geschwindigkeit und Explosivität aufrechtzuerhalten, für die er berühmt geworden ist? "Badminton", sagt er. Ja, der Federball, der den Federball drei Mal pro Woche für eine Stunde schmatzt, reicht aus, um seine Muskeln auf Vordermann zu bringen. Probieren Sie die amerikanischen Schläger von Tennis, Squash und Racquetball aus, die Ihre Hand-Auge-Koordination nicht verletzen.

Trainingsgeheimnis # 2 Denke glücklich. Es wurde bereits viel Bewegung als Stressabbau gemacht, aber Li glaubt, dass das Training um so vorteilhafter ist, wenn Sie den Stress beherrschen, bevor Sie mit dem Schwitzen beginnen. "Während des Trainings müssen Sie über glückliche Dinge nachdenken", sagt er. "Wenn du wütend bist, dann bist du wie 'Grrr'" und er bündelt sich, als ob er von Ketten gefesselt wäre. "Ich kann garantieren, dass die schlechte Energie in dir stört. Selbst wenn du 2 Stunden trainierst, wird es dich auch für die anderen 22 stören."

Trainingsgeheimnis # 3 Akzeptiere, dass Meditation nicht mädchenhaft ist. Von all seinen Konditionierungstechniken zieht Li die Meditation vor und praktiziert sie mindestens eine Stunde pro Tag. (Er ist seit 14 Stunden unterwegs.) Li beharrt darauf, dass seine mentale Dehnung seinen Körper direkt beeinflusst, den er nur 15 Minuten lang dehnen muss. "Nachdem du meditiert hast, ist das Innere schon geschmeidig", sagt er. "Es ist also leicht, die Außenseite zu dehnen." Versuche kurze Meditationen - 5 Minuten, um zu beginnen, und erhöhe dann. Und versuche es ehrlich. Sie könnten überrascht sein.

Wenn es um Selbstverteidigung geht, hat Li, wie Sie sich vielleicht vorstellen können, auch ein paar Züge. Aber Züge sind nur der Anfang. . . .

Die Geheimnisse der Selbstverteidigung von Jet Li

Selbstverteidigungsgeheimnis # 1 Halte es einfach. Zu viele Leute, die sich zu viele Filme ansehen, machen sich zu viele Sorgen um den Kampfstil, sagt Li. Er fiel in dieselbe Falle. "Als ich aufgewachsen bin, habe ich versucht, meinen eigenen Stil zu kreieren, so wie Bruce Lee seinen eigenen hatte." Aber jetzt "Ich versuche, keinen Stil zu haben. Wenn Sie zuerst über Stil nachdenken, haben Sie noch viel zu lernen. Seien Sie einfach natürlich." Er zeigt auf sein Wasserglas. "Wenn ich durstig bin, nehme ich das Wasser auf, ich trinke es." Er tut das und lächelt verschlagen. "Dasselbe in der Kampfkunst."

Selbstverteidigungsgeheimnis # 2 Beobachten Sie den Discovery Channel. Um ein Herz zu entwickeln, das stark genug ist, um einen Mann davon abzuhalten, ihn anzugreifen, beobachtet Li Naturdokumentationen. Im wahrsten Sinne des Wortes hockende Tiger. "Das Gefühl, du stehst da, du hast schon die Macht." Seine Stimme ist weich und sein Körper straff, als er das Tier imitiert - und in diesem Moment, über dem Tisch, bekomme ich endlich den typischen Jet Li-Todesblick. "Viele Leute haben Angst vor dir; du kannst es fühlen. Das ist komplett von deiner Energie im Inneren. Beobachte den Tiger. Sie sind erschreckender, bevor sie ihre Beute fangen."

Selbstverteidigungsgeheimnis # 3 Geschwindigkeiten ändern. "Wir Asiaten sind nicht sehr groß und haben keine großen Muskeln wie amerikanische Männer", sagt Li ohne eine Schande. "Wir sind also darauf konditioniert, dass die Menschen glauben, wir könnten kämpfen. Um das zu tun, muss man in Geschwindigkeit trainieren, zwischen langsam und schnell. Das ist der knifflige Teil. Ich weiß, ich kann die großen Leute nicht bewegen. Aber wenn ich geh langsam zuerst ... "Lis Hände bewegen sich von seinen Seiten hoch," ... dann POW, sehr schnell! " und er schlängelt sich mir entgegen. "Sehr langsam, sehr schnell!" er demonstriert wieder. Dann lächelt es. "Ich gewinne."