Schnapp aus Deinem Salat-Benommenheit

Würziger asiatischer Krautsalat

114 Kalorien, 2 g (g) Protein, 13 g Kohlenhydrate (4 g Ballaststoffe), 7 g Fett, 63 Milligramm (mg) Natrium

Kombinieren Sie das Gemüse: 1 Kopfkohl, in dünne Scheiben geschnitten; 1 mittelgroße rote Zwiebel, dünn geschnitten; 1 große Möhre, gerieben; 2 EL geriebener Ingwer; und ein paar Prisen Salz. 10 Minuten stehen lassen.

Machen Sie das Dressing: Verquirlen Sie 1/4 Tasse Reisweinessig, 3 EL Olivenöl, 1 EL rote Pfefferflocken und etwas gehackten Koriander.

Fertig den Krautsalat: Werfen Sie das Gemüse und Dressing zu kombinieren.

Ergibt 6 Portionen
Rezept von Shanna Pacifico, Küchenchef, Back 40, New York City


Farfalle mit Zucchini, Zitrone und Pinienkernen

289 Kalorien, 9 g Protein, 46 g Kohlenhydrate (3 g Ballaststoffe), 8 g Fett, 11 mg Natrium

Kochen Sie die Nudeln: Kochen Sie 1 ½ Tassen Farfalle-Pasta (auch Fliege) in reichlich Salzwasser, bis sie al dente ist. Abtropfen lassen und unter kaltem Wasser abspülen und beiseite stellen.

Kochen Sie das Gemüse: 1 EL Olivenöl in einer Pfanne auf mittlerer Höhe erhitzen. Fügen Sie 3 dünn geschnittene Zucchini und eine Prise Salz hinzu. Anbraten, bis es etwas weich geworden ist, etwa 1 Minute. Fügen Sie 2 dünn geschnittene Knoblauchzehen hinzu und kochen Sie, bis die Zucchini leicht braun ist, weitere 2 bis 3 Minuten, gelegentlich umrühren. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd.

Zubereitung: 3 EL Olivenöl und die geriebene Schale und den Saft einer Zitrone zusammenschlagen; Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Salat zusammenstellen: Pasta, Dressing, 2 EL geröstete Pinienkerne und eine kleine Handvoll Julienned-Basilikumblätter mischen. Lassen Sie den Salat vor dem Servieren 20 Minuten stehen.

Ergibt 6 Portionen
Rezept von Jacob Kenedy, Chef, Bocca di Lupo, London und Mitautor von Die Geometrie der Teigwaren


Kartoffelsalat mit Rucola und Speck

279 Kalorien, 5 g Protein, 15 g Kohlenhydrate (3 g Ballaststoffe), 22 g Fett, 283 mg Natrium

Kochen Sie die Kartoffeln: Legen Sie 1 Pfund Fingerlingkartoffeln in einen mittelgroßen Topf mit einem Schuss Salz. Mit kaltem Wasser abdecken, zum Kochen bringen und die Kartoffeln kochen, bis sie gabelig sind (ca. 10 Minuten). Abgießen, abkühlen lassen und jede Kartoffel längs halbieren; in eine große Schüssel geben.

Zubereitung: In einer kleinen Schüssel 1/2 Esslöffel Dijon-Senf und je 2 Esslöffel Rotweinessig und Sherry-Essig verrühren. In 1/2 Tasse Olivenöl langsam verquirlen. 1 EL gehackten Estragon einrühren.

Salat zusammenstellen: Die Vinaigrette zu den Kartoffeln mit 4 zerkleinerten Scheiben gekochten, dick geschnittenen Specks gießen; 1/2 Stange Sellerie in Streichhölzer geschnitten; und 1/3 Tasse dünn geschnittene Zwiebel. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bis zu 1 Stunde kühl stellen. Vor dem Servieren mit 2 Tassen Rucola würfeln.

Ergibt 6 Portionen
Rezept von Brian Moyers, Chefkoch, BLT Steak, Los Angeles

3 Burger Toppings mit 50 oder weniger Kalorien

Olivgrüne Tapenade
Verbreiten Sie dieses Gewürz auf Puten- oder Lachsburger. Die salzigen Oliven bringen den Geschmack Ihres Burgers zum Ausdruck - etwa 25 Kalorien pro Esslöffel.

Speck
Im Ernst: Ein Stück hat nur 44 Kalorien. Kochen Sie eine Charge in einem auf einem umrahmten Backblech befindlichen Ofen in einem 400 ° F-Ofen, bis sie knusprig ist, etwa 15 Minuten.

Poblano-Pfeffer
Für unter 30 Kalorien fügt dieser dunkelgrüne Chili Ihrem Burger eine langsame Verbrennung zu. Mit Olivenöl bestreichen und grillen, bis sich Blasen bilden und weich sind, etwa 5 Minuten; dann schälen.